Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.12.2007

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Daimler plant Joint Venture mit chinesischem Lkw-Hersteller

Die Daimler AG hat ihre China-Strategie zur Fertigung von Lkw geändert. Statt einer direkten Beteiligung an der Beiqi Foton Motor Co prüft der Automobilkonzern nun Möglichkeiten eines Joint Venture mit dem Pekinger Lkw-Hersteller.

Mitsubishi Fuso beteiligt sich an zwei indonesischen Lkw-Firmen

Die Daimler-Nutzfahrzeug-Tochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corp (MFTBC) hat sich an zwei indonesischen Herstellern beteiligt. Das Unternehmen habe sich mit 18% an P.T. Krama Yudha Tiga Berlian Motors und mit knapp 32,3% an P.T. Mitsubishi Krama Yudha Motors and Manufacturing of Indonesia beteiligt, teilte Daimler mit. Über den Preis machen die beteiligten Unternehmen keine Angaben.

VW: Über Werk in Amerika ist noch nicht entschieden

In der Frage nach einem möglichen Volkswagen-Werk in Amerika ist noch "keine definitive Entscheidung" gefallen. Das sagte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage in Reaktion auf einen Bericht der "Frankfurter Allgemeine SonntagsZeitung".

Airbus erwägt Endmontage im US-Bundesstaat Alabama - SZ

Der europäische Flugzeughersteller Airbus erwägt, in den USA eine Endmontage für zivile Maschinen aufzubauen. In dem Werk, das in Mobile im US-Bundesstaat Alabama entstehen könnte, würden die Flugzeuge voraussichtlich montiert und ausgestattet, schreibt die "Süddeutsche Zeitung" (SZ).

Wincor Nixdorf kauft eigene Aktien zurück

Die Wincor Nixdorf AG hat einen Aktienrückkauf im Volumen von 625.720 Stückaktien beschlossen. Damit mache der Vorstand von einer Ermächtigung der Hauptversammlung vom Anfang des Jahres Gebrauch, teilte der Hersteller von Geldautomaten und Kassensystemen mit.

BaFin überprüft Handel in AWD-Aktien

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) untersucht mögliche Unregelmäßigkeiten im Handel mit den Aktien des Finanzdienstleisters AWD im Vorfeld des Übernahmeangebots durch die Swiss Life.

MorphoSys: Werden bestehende Kooperationen nicht verlängern

Die MorphoSys AG will keine neuen Entwicklungspartnerschaften eingehen und bestehende Kooperationen nicht verlängern. Der Vorstandsvorsitzende des Biotechnologie-Unternehmens, Simon Moroney, sagte in einer Telefonkonferenz anlässlich des Vertrages mit Novartis: "Die Kooperationen werden ihre vereinbarte Laufzeit vollenden, aber wir werden sie nicht verlängern oder erweitern."

DJG/pia/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.