Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.05.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

adidas übertrifft die Erwartungen

adidas übertrifft die Erwartungen

Der Sportartikelhersteller adidas hat im ersten Quartal 2008 die Erwartungen übertroffen. Der Konzernumsatz in Euro kletterte nach Angaben des Unternehmens vom Dienstagmorgen um 3% auf 2,621 Mrd EUR. Währungsbereinigt wies adidas ein Umsatzwachstum von 10% aus. Das Betriebsergebnis stieg um 23% auf 282 Mio EUR.

Deutsche Post tauscht Leitung des US-Expressgeschäfts aus

Die Deutsche Post AG hat die Führungsspitze ihres US-Expressgeschäfts ausgetauscht. Zukünftig wird Ken Allen (52) dem Bereich Express Americas vorstehen. Bislang leitete er das DHL Expressgesschäft in Osteuropa, dem Nahen Osten und Afrika.

Audi verkauft im April 2,9% mehr Fahrzeuge

Die Volkswagen-Tochter Audi hat im April trotz des Modellwechsels beim A4 mehr Fahrzeuge verkauft. Mit 86.700 Wagen sei der Vorjahreswert um 2,9% übertroffen worden. Für die ersten vier Monate ergebe sich damit ein Wachstum von 1,7% auf 338.000 Wagen.

Beiersdorf verzeichnet im ersten Quartal starkes Wachstum

Der Kosmetikkonzern Beiersdorf hat im ersten Quartal dieses Jahres Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Die Erlöse stiegen wechselkursbereinigt um 12,9 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro. Das Ebit ohne Sondereffekte ist von 182 Millionen auf 195 Millionen Euro geklettert.

Hannover Rück mit deutlich höherem operativen Gewinn im ersten Quartal

Die Hannover Rückversicherung AG hat im ersten Quartal ihr operatives Ergebnis (EBIT) deutlich verbessert. Das EBIT ist auf 245,6 (154,2) Mio EUR gestiegen, der Konzernüberschuss stieg um 22,6% auf 151,5 Mio EUR und der Gewinn je Aktie zog auf 1,26 EUR (1,02) EUR an. Geringe Großschäden und niedrige Kosten hatten die Hannover Rück im ersten Quartal deutlich rentabler arbeiten lassen.

Gildemeister profitiert zu Jahresbeginn von guter Konjunktur

Deutschlands größter Werkzeugmaschinenbauer Gildemeister AG hat zu Jahresbeginn deutlich von der robusten Konjunktur der Branche profitiert. Unter dem Strich konnten die Bielefelder ihren Gewinn dank gut gefüllter Auftragsbücher im ersten Quartal auf 11,2 (Vorjahr: 4,8) Mio EUR mehr als verdoppeln. Der Umsatz kletterte auf 392 (Vorjahr: 320,3) Mio EUR.

Epcos mit Quartalsergebnis über den Erwartungen

Die Epcos AG hat im zweiten Quartal 2007/08 bei einem schwächer als erwarteten Umsatz höhere als von Analysten geschätzte Ergebnisse erwirtschaftet. Bei einem Umsatz von 362 (Vj 365) Mio EUR sei ein EBIT von 25,7 (Vj 27,7) Mio EUR und ein Nachsteuerergebnis von 17,1 (Vj 23,8) Mio EUR erzielt worden.

Pfeiffer Vacuum steigert Umsatz und Ergebnis

Die Pfeiffer Vacuum Technology AG hat im ersten Quartal 2008 erwartungsgemäß Umsatz und Ergebnis gesteigert. Der Hersteller von Vakuumpumpen und -systemen steigerte den Umsatz um 4,8% auf 49,0 (Vorjahr: 46,7) Mio EUR. Das Betriebsergebnis (EBIT) kletterte um 9,2% auf 13,3 (12,2) Mio EUR.

UBS streicht wegen Subprime-Krise 5500 Stellen

Die Schweizer Bank UBS wird wegen ihrer Verluste als Folge der weltweiten Finanzkrise bis Mitte des kommenden Jahres 5500 Arbeitsplätze streichen. Zwischen Januar und März verzeichnete die Bank einen Verlust von 11,54 Milliarden Schweizer Franken (7,08 Milliarden Euro).

DJG/mmr/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.