Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.07.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Deutsche Bank zieht im Rennen um Citibank-Kauf den Kürzeren

Deutsche Bank zieht im Rennen um Citibank-Kauf den Kürzeren

Die Citigroup verkauft ihre deutsche Tochter Citibank Privatkunden AG & Co KGaA und einige Töchter an das französische Institut Credit Mutuel. Der Kaufpreis betrage 4,9 Mrd EUR in bar, teilte die US-Großbank mit. Hinzu kämen die im Jahr 2008 bis zum Closing der Transaktion auflaufenden Gewinne der Citibank. Mit der Entscheidung für Credit Mutuel unterliegt die Deutsche Bank AG in dem Rennen um den Kauf des deutschen Privatkundengeschäfts der Citigroup.

Air Berlin und Thomas Cook geben Pläne für Condor auf

Die Billigfluglinie Air Berlin hat ihre Pläne zur Übernahme der Ferienfluggesellschaft Condor aufgegeben. Aus diesem Grund hat der Vorstand zusammen mit der Condor-Mutter Thomas Cook den Antrag auf Freigabe der Fusion beim Bundeskartellamt zurückgezogen. Der Markt hatte diesen Schritt seit geraumer Zeit erwartet und Analysten beurteilen diesen Rückzug zunächst einmal als positiv für Deutschlands zweitgrößte Airline.

Arcandor: Keine negativen Auswirkungen durch geplatzten Condor-Deal

Die geplatzte Übernahme des Ferienfliegers Condor durch die Air Berlin plc wirkt sich nicht negativ auf die Arcandor AG aus. Der mit 52% an der Condor-Mutter Thomas Cook Group plc beteiligten Arcandor würden keine Nachteile durch die Rücknahme der Übernahmepläne erwachsen, sagte Arcandor-Sprecher Jörg Howe Dow Jones Newswires. Es bestehe kein zeitlicher Druck, eine Alternative für Condor zu finden.

TUI: Trennungsprozess von Containerschifffahrt wird fortgesetzt

Die TUI AG setzt die geplante Trennung von ihrer Containerschifffahrtssparte fort. Die erste Auswertung unverbindlicher Angebote sei für Mitte August vorgesehen, teilte der Konzern im Anschluss an eine Sitzung des Aufsichtsrates mit. Das Kontrollgremium sei über den Stand des Trennungsprozesses informiert worden.

Nokia Siemens Networks baut China-Mobile-Netz für 550 Mio EUR

Der Netzausrüster Nokia Siemens Networks wird den Ausbau des Netzes von China Mobile unterstützen. Zu diesem Zweck wurde ein Rahmenabkommen über 550 Mio EUR unterzeichnet, wie das Joint Venture von Nokia Oy und Siemens AG mitteilte. Aufgabe des Unternehmens wird der Entwurf, Aufbau und Unterhaltung des Funknetzes des mit rund 400 Mio Kunden weltgrößten Telekommunikationsunternehmens sein.

US-Regierung prüft Übernahme von Freddie und Fannie Mae - NYT

Die US-Regierung erwägt einem Pressebericht zufolge ein Notgesetz oder die Übernahme von mindestens einem der beiden Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac. Sollten die Probleme der beiden Unternehmen anhalten, könne der Staat sie unter Zwangsverwaltung stellen, berichtet die "New York Times" (NYT) unter Berufung auf Regierungsbeamte, die mit den Plänen vertraut sind. In einem solchen Fall wären die Aktien der Unternehmen praktisch nichts mehr wert, schreibt die NYT weiter.

Citigroup zufrieden mit Kapitalausstattung - Nikkei

Die US-Bank Citigroup Inc sieht sich als finanziell gesund und gut mit Kapital ausgestattet. "Wir sind sehr zufrieden mit unserem Kapitalniveau, unserer Liquidität, unseren Ratings und unserer langfristigen Strategie", sagte CEO Vikram Pandit der japanischen Zeitung "Nikkei".

Novartis und Lonza vereinbaren Partnerschaft in Biotechnologie

Die schweizerischen Pharmaunternehmen Novartis und Lonza haben eine langfristige strategische Partnerschaft für die gemeinsame Entwicklung und Produktion der biologischen Wirkstoffe von Novartis abgeschlossen. Die Lonza Group AG bringe ihr biotechnologisches Knowhow in der Prozessentwicklung und in der Herstellung komplexer Prozesse in die Partnerschaft ein, teilten die beiden Unternehmen mit. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Egyptair wird Mitglied bei Star Alliance

Das Luftfahrtbündnis Star Alliance erweitert die Zahl iher Mitglieder und nimmt die nationale Fluggesellschaft Ägyptens Egyptair auf. Die Zahl der Mitglieder steige damit auf 21, teilte die Airline-Allianz mit.

DJG/phf/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.