Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

VW mit deutlichem Gewinnsprung im ersten Halbjahr

Trotz des heftigen Gegenwindes durch steigende Spritpreise und zunehmend schleppende Neuwagenverkäufe in wichtigen Märkten hat die Volkswagen AG im zweiten Quartal zugelegt. Unter dem Strich steigerte Europas größter Automobilhersteller seinen Gewinn überraschend deutlich um 34,8% auf 1,64 (Vorjahr: 1,22) Mrd EUR, wie der Konzern mitteilte.

Merck KGaA bekräftigt trotz Währungsbelastung Prognose

Die Merck KGaA hat trotz deutlich negativer Währungseffekte im zweiten Quartal 2008 die Gesamterlöse und das operative Ergebnis gesteigert. Zugleich bekräftigte der in DAX-Konzern seine Gesamtjahresprognose. Demnach rechnet Merck weiterhin mit einem Anstieg der Gesamterlöse um 5% bis 9%. Die Umsatzrendite abzüglich der Abschreibungen und der Integrationskosten bei Merck Serono soll dabei zwischen 23% und 27% liegen.

T-Systems treibt Stellenabbau mit Abfindungsprogramm voran

Die Deutsche Telekom AG beschleunigt bei ihrer Geschäftskundensparte T-Systems bei der angestrebten Rückkehr auf den Wachstumspfad das Tempo. Der Personalabbau wird ab September mit einem neuen Abfindungsprogramm vorangetrieben, wie das Unternehmen mitteilte.

Daimler besetzt Tognum-Aufsichtsrat mit Renschler und Kroekel

Die Tognum AG hat zwei neue Aufsichtsratsmitglieder. Künftig werden Edgar Kroekel, bei Daimler für den Bereich M&A verantwortlich, und Daimler-Nfz-Vorstand Andreas Renschler den Automobilhersteller im Tognum-Aufsichtsrat vertreten. Dies bestätigte ein Tognum-Sprecher auf Anfrage von Dow Jones Newswires.

Praktiker senkt Umsatzprognose wg Konsumzurückhaltung

Die Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG hat ihre Umsatzprognose für das laufende Jahr aufgrund einer schwachen Entwicklung des Konsums in Deutschland gesenkt. Das Unternehmen erwartet nun einen Umsatzanstieg im niedrigen einstelligen Prozentbereich, wie die Baumarktkette mitteilte. Zuvor hatte Praktiker ein Wachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich prognostiziert.

Software AG bestätigt nach 1. Halbjahr Jahresprognose

Die Software AG hat ihren Umsatz im zweiten Quartal 2008 erwartungsgemäß gesteigert und die Jahresprognose bekräftigt. Das Softwarehaus teilte mit, den Umsatz im zweiten Quartal um 11% auf 168,8 (Vorjahr: 152,2) Mio EUR erhöht zu haben. Währungsbereinigt wurde das Plus mit 18% angegeben.

SKW Stahl-Metallurgie steigert Umsatz und Ergebnis um über 80%

Die SKW Stahl-Metallurgie Holding AG hat Umsatz und Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen im zweiten Quartal um jeweils mehr als 80% gesteigert. Der SDAX-Neuling teilte mit, nach vorläufigen Zahlen wurden in den Monaten April bis Juni 102,3 (Vorjahr: 56,1) Mio EUR im Konzern umgesetzt.

Peugeot-Citroen steigert Gewinn im 1H um 49% auf 733 Mio EUR

Die PSA Peugeot Citroen hat ihr Nettoergebnis im ersten Halbjahr unerwartet deutlich gesteigert und die Margenprognose für das Gesamtjahr bekräftigt. Wie der französische Automobilhersteller am Mittwoch mitteilte, kletterte das Nettoergebnis um 49% auf 733 Mio EUR und der Umsatz leicht auf 31,30 Mrd von 30,82 Mrd EUR.

Vodafone reagiert mit Aktienrückkauf auf Kurssturz

Die Vodafone Group plc reagiert am Mittwoch mit einem Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 1 Mrd GBP auf den Kursrutsch der Aktie am Vortag. In der Mitteilung des britischen Mobilfunkunternehmens heißt es, die Maßnahme reflektiere die Überzeugung des Boards, dass der Aktienkurs das Unternehmen signifikant unterbewerte.

BHP steigert im 4Q Eisenerz- und Kupferförderung deutlich

Der Bergbaukonzern BHP Billiton hat seine Eisenerzförderung im zurückliegenden Quartal mit Hilfe der Pilbara-Region in Westaustralien deutlich gesteigert. Wie BHP mitteilte, wurden in den Monaten April bis Juni Mio Tonnen Eisenerz gefördert und damit 15% als im Vorjahr.

Volvo verdient im 2. Quartal dank Asien und Osteuropa 28% mehr

Der schwedische Nutzfahrzeughersteller Volvo AB hat im zweiten Quartal einen 28%-igen Anstieg beim Nettogewinn verbucht. Geholfen dabei habe die gestiegene Nachfrage in Osteuropa und in Asien, teilte das Unternehmen mit.

Julius Bär: Schwache Aktienmärkte drücken Halbjahresergebnis

Die Julius Bär Holding AG hat infolge der anhaltend schwachen Aktien- und Anleihemärkte im ersten Halbjahr verglichen zum Vorjahr einen Rückgang von 2,9% auf 412 Mio CHF verbucht. Damit erfüllte die schweizerische Privatbank die Erwartungen von Analysten, die im Mittel mit einem Nettogewinn von 412,8 Mio CHF gerechnet hatten.

DJG/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.