Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.03.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

02.03.2009
Vorsteuerergebnis bei Porsche im 1. Hj 08/09 weiter gestiegen

Vorsteuerergebnis bei Porsche im 1. Hj 08/09 weiter gestiegen

Trotz schwächerer Neuwagenverkäufe hat die Porsche Automobil Holding SE im ersten Halbjahr ihres Geschäftsjahres 2008/09 (1. August bis 31. Januar) ein höheres Ergebnis vor Steuern erzielt. Das operative Ergebnis habe zwar im Rahmen der Umsatzentwicklung abgenommen, der Konzern weise aber nach wie vor eine zweistellige Umsatzrendite auf, teilte der Zuffenhausener Sportwagenbauer mit.

Guttenberg: Noch keine Entscheidung über Staatshilfe für Opel

Die Bundesregierung hat noch keine Entscheidung über ein staatliches Engagement für die Adam Opel GmbH getroffen. "Es ist noch keinerlei Entscheidung gefallen", sagte Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg nach einem Gespräch mit führenden Vertretern des Autoherstellers. Auch über den Zeithorizont hierfür lasse sich nichts sagen. Guttenberg kündigte an, auch direkt mit dem Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) zu sprechen.

Opel schlägt Politik den Einstieg der KfW vor - Handelsblatt

Der Automobilhersteller Opel hat nach Presseinformationen einen neuen Weg für eine staatliche Beteiligung vorgeschlagen. Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, hat das Management der Rüsselsheimer Adam Opel GmbH eine Beteiligung einer staatlich kontrollierten Bank ins Spiel gebracht.

Telekom öffnet VDSL-Netz für Wettbewerber - FAZ

Die Deutsche Telekom AG wird laut einem Zeitungsbericht ihr Hochgeschwindigkeitsnetz an Wettbewerber vermieten. In der Anfangsphase liege der Preis bei rund 30 EUR und werde monatlich angepasst, zitiert die "Frankfurter Allgemeine Zeitung " (FAZ - Montagsausgabe) Telekom-Finanzvorstand Timotheus Höttges. Das neue Angebot wolle der CFO heute auf der CeBIT in Hannover vorstellen.

Hochtief-Aktionär ACS erhöht Anteil - Keine Übernahme geplant

Die Großaktionärin der Hochtief AG, die spanische Actividades de Construccion y Servicios (ACS), hat ihre Option auf einen weiteren Anteil an dem Essener Baukonzern gezogen und die Beteiligung auf 29,98% erhöht. "ACS hat uns auch nach Ausübung der Option versichert, dass keine Übernahme geplant ist", sagte ein Hochtief-Sprecher. "Darauf vertrauen wir."

Hochtief-Tochter Flatiron erhält Auftrag in Kanada

Die Hochtief-Tochter Flatiron hat einen Auftrag in Kanada erhalten. Das Unternehmen werde im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft am Bau einer Brücke und der Sanierung eines Autobahnteilstücks mitwirken, teilte der Baukonzern mit. Das Projekt habe ein Gesamtvolumen von mehr als 1,5 Mrd EUR, der Flatiron-Anteil betrage rund 412,5 Mio EUR.

Conti erwägt Schließung von Fabrik in Frankreich - Presse

Der Automobilzulieferer Continental AG erwägt einem Pressebericht zufolge die Schließung einer Produktionsanlage für Reifen in Frankreich. Von der möglichen Stilllegung seien 1.100 Arbeitsplätze bedroht, schreibt die Zeitung "La Tribune" unter Berufung auf Aussagen eines Managementmitglieds des Standorts.

Vivendi will 2009 Gewinn steigern

Der französische Medienkonzern Vivendi SA hat im vierten Quartal 2008 den bereinigten Gewinn erhöht und erwartet auch 2009 trotz schwieriger Marktbedingungen ein Anhalten des Gewinnwachstums. "Trotz des aktuellen Umfelds gehen wir mit Zutrauen und Wachsamkeit in das neue Jahr. Wir rechnen mit weiterem Gewinnwachstum", sagte CEO Jean-Bernard Levy. Bei der Wachstumsrate des bereinigten EBIT strebt Levy einen höheren Wert als die im Jahr 2008 erzielten 4,9% an.

HSBC muss 12,5 Mrd GBP an frischem Kapital aufnehmen

Die britische Bank HSBC will nach einem Gewinneinbruch im Jahr 2008 über eine Kapitalerhöhung 12,5 Mrd GBP an frischem Kapital aufnehmen. Wie das Finanzinstitut mitteilte, soll das Verhältnis der Emission 5 zu 12 betragen. Der Preis für die neuen Aktien wurde auf 254 p je Anteilsschein festgelegt.

Toyota will 2009 Marktanteil in Deutschland ausbauen - FTD

Der japanische Autohersteller Toyota will seinen Marktanteil in Deutschland wieder ausbauen. "Für das Gesamtjahr haben wir das Ziel, einen Marktanteil zwischen 3,6% und 3,8% zu erreichen", sagte Alain Uyttenhoven, der für den deutschen Markt Verantwortliche bei der Toyota Motor Corp, der "Financial Times Deutschland" (FTD). In den vergangenen Jahren sei der Anteil abgerutscht, 2008 bis auf 3,1%, hieß es in der Zeitung weiter.

DJG/bam

Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.