Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Bayer schließt Phase-II-Studie mit BAY 94-9172 bei Alzheimer ab

Die Bayer Schering Pharma AG hat eine Phase-II-Studie mit BAY 94-9172 abgeschlossen, einem Wirkstoff, der die Diagnose der Alzheimer-Krankheit unterstützen soll. Die Daten würden momentan analysiert und die Ergebnisse auf der diesjährigen International Conference on Alzheimer's Disease (ICAD) in Wien Mitte Juli präsentiert, teilte der zur Bayer AG gehörende Pharmakonzern am Freitag mit. Ein klinisches Entwicklungsprogramm der Phase III soll in der zweiten Jahreshälfte beginnen.

Vorstand von T-Mobile Deutschland wechselt zur Österr. Post - FTD

Die Deutsche Telekom AG verliert laut einem Pressebericht einen weiteren Topmanager. Der Abtritt von Georg Pölzl von seiner Funktion als Vorsitzender der Geschäftsführung von T-Mobile Deutschland sei nun perfekt, berichtet die "Financial Times Deutschland" (FTD). Pölzl gelte als Favorit für den Vorstandsvorsitz bei der Österreichischen Post AG.

Karstadt macht wieder kleinen Gewinn - FTD

Die Karstadt-Kaufhäuser der insolventen Essener Arcandor AG laufen offenbar besser als bekannt. Die Sparte habe im ersten Halbjahr des bis März laufenden Geschäftsjahrs einen operativen Gewinn von 7 Mio EUR erzielt, berichtet die "Financial Times Deutschland" (FTD). Dies gehe aus einem Gutachten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) hervor.

Airbus wird Einsparziel trotz Finanzkrise erreichen - La Tribune

Der Flugzeughersteller Airbus wird sein Ziel der Kosteneinsparungen in Höhe von 2,1 Mrd EUR im Jahr 2010 trotz der Finanzkrise erreichen. 2008 habe die EADS-Tochter Airbus 1,3 Mrd EUR eingespart, im laufenden Jahr wolle man bei den Einsparungen über 1,5 Mrd EUR liegen, sagte Fabrice Bregier, Chief Operating Officer (COO) von Airbus, der französischen Wirtschaftszeitung "La Tribune".

Novartis produziert erste Charge Impfstoff gegen "Schweingrippe"

Der schweizerische Pharmahersteller Novartis AG hat erste positive Ergebnisse über einen Impfstoff gegen die "Schweinegrippe" veröffentlicht. Wie Novartis weiter mitteilte, wurde die Produktion der ersten Charge eines "Influenza A(H1N1)"-Impfstoffes Wochen früher als erwartet abgeschlossen. Zuvor hatte die Weltgesundheitsorganisation WHO die Pandemie-Warnstufe für die Schweinegrippe ausgerufen.

Barclays erwartet aus BGI-Verkauf 5,3 Mrd GBP Gewinn

Der Verkauf von Barclays Global Investors (BGI) an die US-Beteiligungsgesellschaft BlackRock Inc wird der britischen Barclays plc einen Nettogewinn von 5,3 Mrd GBP einbringen. Wie die Großbank mitteilte, basiert diese Einschätzung auf dem Schlusskurs der BlackRock-Aktie am Donnerstag.

Microsoft wird Windows 7 in Europa ohne Browser liefern

Der US-Softwarekonzern Microsoft wird sein neues Betriebssystem Windows 7 in Europa ohne den firmeneigenen Internet Explorer ausliefern, um kartellrechtliche Bedenken der Europäischen Union auszuräumen. Die Microsoft Corp bestätigte auf ihrer Internetseite, dass der Browser in Europa getrennt vom Betriebssystem vertrieben werden soll. Am 22. Oktober beginnt der Verkaufsstart für Windows 7.

China: JV von BHP Billiton und Rio Tinto muss angemeldet werden

Die Rohstoffkonzerne Rio Tinto und BHP Billiton müssen sich nach Informationen des "Sydney Morning Herald" auf Handelssanktionen in China einstellen, falls sie ihre Eisenerz-Aktivitäten in Australien ohne Genehmigung der dortigen Wettbewerbsbehörden zusammenlegen. Die australische Zeitung schreibt unter Berufung auf Angaben des chinesischen Handelsministeriums im Fernsehen, beide Konzerne müssten das geplante Joint Ventures genehmigen lassen.

WSJ: EDF-Einstieg bei Constellation Energy könnte sich verzögern

Der geplante Einstieg des französische Stromkonzerns Electricite de France (EDF) beim US-Stromversorger Constellation Energy Group Inc könnte sich verzögern. Die Behörden im US-Bundesstaat Maryland ordneten eine vertiefte Prüfung der 4,5 Mrd USD schweren Transaktion an.

Halbstaatliche Taiwan Memory steigt bei japanischer Elpida ein

Das neu gegründete Chipkonglomerat Taiwan Memory Co will sich in einem Schritt zur Konsolidierung der Branche "unter" 10% am japanischen Hersteller Elpida Memory Inc beteiligen. Woody T.J. Duh, Generaldirektor im Amt für Industrieentwicklung in Taiwan, sagte zu Dow Jones Newswires, der Deal könnte im Juli abgeschlossen werden. Auf Basis des aktuellen Elpida-Aktienkurses würde ein Anteil von 10% rund 16,3 Mrd JPY kosten.

DJG/mkl/bam

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.