Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.06.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

MAN kämpft weiter mit sinkenden Lkw-Verkäufen

Für den Nutzfahrzeug- und Maschinenbauer MAN SE ist angesichts weiter dramatisch sinkender Lkw-Verkäufe kein Ende der Talfahrt in Sicht. Der Lkw-Markt sei weiter sehr schwach, sagte der Vorstandsvorsitzende Håkan Samuelsson. Das einzige Wachstum verzeichneten die Münchener demnach in Lateinamerika.

MorphoSys beantragt Studie zu Arthritis-Antikörper

Die MorphoSys AG hat einen Antrag für die Durchführung einer klinischen Studie der Phase 1b/2a an Patienten mit aktiver Rheumatoider Arthritis (RA) für den Medikamenten-Kandidaten MOR103 eingereicht. Bei MOR103 handele es sich um einen therapeutischen Antikörper, der gegen das Zielmolekül GM-CSF (Granulozyten-Makrophagen-Kolonie-stimulierender Faktor) gerichtet sei, teilte das Biotechnologieunternehmen am Mittwoch mit.

DZ Bank: Genossenschaftsbanken von Krise weniger betroffen - FAZ

Die DZ Bank AG geht nicht davon aus, dass der aktuelle Wirtschaftsabschwung die Volks- und Raiffeisenbanken mit voller Wucht treffen wird. Die Stütze der deutschen Volkswirtschaft bleibe der Verbraucher, bei dem die Rezession noch nicht angekommen zu sein scheint, sagte der Vorstandsvorsitzende der DZ Bank AG, Wolfgang Kirsch, in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ - Mittwochausgabe). Bis Ende April habe die DZ-Bank-Gruppe auf IFRS-Basis ein Betriebsergebnis nach Risikovorsorge von 600 Mio EUR erzielt, sagte Kirsch laut FAZ.

Talanx-Gewinn 2008 wegen Finanzkrise deutlich rückläufig

Wegen der anhaltenden Finanzmarktkrise hat der Versicherungskonzern Talanx AG im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008 bei fast stabilem Prämienaufkommen einen spürbaren Gewinnrückgang verbucht. Während die Bruttoprämien auf 19,0 (Vorjahr: 19,13) Mrd EUR sanken, fiel das EBIT auf 0,62 Mrd EUR nach 1,46 Mrd EUR im Vorjahr. Das Konzernergebnis sackte um 61% auf 187 (477) Mio EUR.

Online-Broker flatex schließt Orderbuch für ersten IPO 09 vorzeitig

Chancen für den ersten erfolgreichen Börsengang eines deutschen Unternehmens im laufenden Jahr steigen. So will der Online-Broker flatex AG das Orderbuch für sein IPO aufgrund der hohen Nachfrage privater Investoren bereits am Mittwoch und damit zwei Tage früher schließen, als ursprünglich geplant. Dies teilte das im oberfränkischen Kulmbach ansässige Unternehmen am Berichtstag mit. Der Zeichnungspreis für die flatex-Papiere beträgt 3,90 EUR je Aktie.

ACEA: Nfz-Absatz in Westeuropa sinkt im Mai weiter

Der Absatz von Nutzfahrzeugen in Westeuropa ist im Mai wegen der Wirtschaftskrise weiter deutlich zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Zahl der Nfz-Neuzulassungen in Westeuropa (EU-27 und Efta) um 39,0% auf 138.830 Fahrzeuge, wie der europäische Herstellerverband ACEA mitteilte. In den ersten fünf Monaten 2009 lag der Verkauf mit 1,17 Mio Nfz um 37,6% unter Vorjahresniveau, wobei Absatzeinbrüche dem Verband zufolge in allen Ländern und allen Fahrzeugklassen zu verzeichnen waren.

DJG/mkl/eyh/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.