Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.08.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Siemens erhält Auftrag über 140 Mio USD aus USA Siemens Energy hat von der Northern California Power Agency (NCPA) einen Auftrag über die Lieferung von Schlüsselkomponenten für ein Gas- und Dampfturbinen (GuD)-Kraftwerk erhalten. Die Anlage werde in Lodi im US-Bundesstaat Kalifornien errichtet und solle 2012 in Betrieb genommen werden, teilte die Siemens AG mit. Das Auftragsvolumen betrage rund 140 Mio USD.

Daimler Buses North America erhält Aufträge für mehr als 300 Busse

Daimler Buses North America hat Bestellungen für mehr als 300 Busse erhalten. Die Tochter der Stuttgarter Daimler AG werde 263 Orion-VII-Linienbusse, 30 Setra-S-417-Reisebusse und 15 Sprinter-Shuttle-Busse liefern, teilte der Konzern mit. Insgesamt umfassten die Orders eine große Bandbreite von Produkten, Konfigurationen, Lieferzeiten und Kunden.

MAN erhält Auftrag über 160 Busse aus Griechenland

Der Nutzfahrzeug- und Motorenhersteller MAN hat einen Auftrag zur Lieferung von 160 Neoplan-Busse aus Griechenland erhalten. Verkauft worden seien 135 Tourliner aus dem türkischen Werk Ankara und 25 Cityliner-Busse aus deutscher Produktion, teilte Konzern mit. Die Busse sollen nach Angaben der MAN SE im Intercity-Verkehr in ganz Griechenland eingesetzt werden.

Gagfah schreibt im 2Q Vorsteuerverlust von 38,5 Mio EUR

Das Immobilienunternehmen Gagfah ist im zweiten Quartal auf Vorsteuerbasis unter anderem wegen gestiegener Zinskosten überraschend ins Minus gerutscht. Der Vorsteuerverlust (EBT) belief sich auf 38,5 Mio EUR nach einem Gewinn von 56,8 Mio EUR im Vorjahresquartal, wie das Unternehmen mitteilte. Analysten hatten dagegen mit einem Vorsteuergewinn gerechnet.

Infineon: Wireline-Segment wird in LANTIQ umbenannt

Das Wireline-Segment des Chipherstellers Infineon Technologies wird nach Abschluss des Verkaufs an den US-Investor Golden Gate Capital in LANTIQ umbenannt. Das teilte das TecDAX-Unternehmen mit. Infineon hatte im Juli die Veräußerung der Sparte an Golden Gate für 250 Mio EUR vereinbart, der Abschluss der Transaktion steht aber noch aus. Wireline bietet Chiplösungen für Breitbandanwendungen.

Fitch bestätigt EADS-Rating mit "BBB+"

Fitch hat das Rating "BBB+" für das langfristige Emittentenausfallrating (IDR) sowie die vorrangig unbesicherten Verbindlichkeiten der European Aeronautic Defence and Space Company N.V. (EADS) bestätigt. Ferner betrage das Rating für das kurzfristige IDR weiterhin "F2", teilte die Rating-Agentur mit. Der Ausblick sei "stabil".

Bei BAA deutet sich im Juli Stabilisierung bei Passagierzahlen an

Nach den jüngsten Daten des britischen Flughafenbetreibers BAA deutet sich eine Stabilisierung bei der Nachfrage nach Flugreisen an. Der Rückgang der Passagierzahlen habe sich im Juli 2009 erneut verlangsamt, teilte die BAA Airports Ltd mit. Insgesamt fertigten die Flughäfen im Juli 14,5 Mio Passagiere ab, 2,4% weniger als im Juli 2008. BAA betreibt unter anderem die Londoner Flughäfen Heathrow, Gatwick und Stansted, sowie Southampton in Südengland oder Glasgow, Edinburgh und Aberdeen in Schottland.

Rusal will Schulden durch IPO, Cashflow um 5 Mrd USD senken

Der russische Aluminiumproduzent Rusal will seine Schulden innerhalb von vier Jahren um 5 Mrd USD senken. Die Verbindlichkeiten sollen mit Hilfe der Erlöse eines geplanten Börsenganges (IPO) und des operativen Cashflows reduziert werden, sagte Oleg Mukhamedshin, der für die Kapitalmärkte zuständige Rusal-Direktor, der Nachrichtenagentur Interfax. Der Konzern wies nach Informationen von Ende Juli eine Verschuldung von 14,8 Mrd USD auf.

DJG/mkl/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.