Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.10.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Bayer CropScience entschlüsselt gesamtes Genom von Raps

Bayer CropScience entschlüsselt gesamtes Genom von Raps

Bayer CropScience hat erstmals das gesamte Genom der Rapssorte Canola sowie die darin enthaltenden Genome der Pflanzen Rübsen und Kohl entschlüsselt. Das Wissen werde für zukünftige strategische Forschungskooperationen genutzt, die auf die Entdeckung von neuen Pflanzeneigenschaften und die Verbesserung des Ölgehalts und der Ölzusammensetzung gerichtet sein würden, teilte der zur Bayer AG gehörende Teilkonzern mit.

Lufthansa-Technik-CEO: Haben uns trotz Krise bisher gut gehalten

Die Lufthansa Technik AG, Hamburg, sieht sich trotz der weltweiten Wirtschaftskrise weiterhin gut aufgestellt. "Wir haben uns bisher gut gehalten", sagte Vorstandsvorsitzender August W. Henningsen. Die Monate Juli, August und September seien "ganz gut gelaufen". Aus diesem Grund sei er zuversichtlich, ein "gutes" Ergebnis abliefern zu können.

Audi verkauft im September 6,8% weniger Neuwagen

Die Volkswagen-Tochter Audi hat im September weniger Neuwagen verkauft. Mit rund 88.600 Audis brachten die Ingolstädter 6,8% weniger an die Kundschaft als im Vorjahresmonat, wie der Automobilhersteller mitteilte. Im bisherigen Jahresverlauf schrumpften die Verkäufe um 7,5% auf 705.300 Modelle mit den vier Ringen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Continental findet Kandidat für Finanzvorstandsposten - FTD

Beim Autozulieferer Continental kristallisieren sich Favoriten für die vakanten Vorstandsposten heraus. Wunschkandidat für das Amt des Finanzvorstandes ist Wolfgang Schäfer, derzeit kaufmännischer Geschäftsführer des Konkurrenten Behr, wie die "Financial Times Deutschland" (FTD) unter Berufung auf informierte Kreise berichtet.

Leoni will Umsatz 2010 um mehr als 10% steigern - BöZ

Die Leoni AG will den Umsatz im nächsten Jahr um mehr als 10% steigern. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende des Kabelbaum- und Bordnetzspezialisten, Klaus Probst, im Interview mit der "Börsen-Zeitung" (BöZ) an. Er prognostizierte zudem einen "deutlichen operativen Gewinn". Für das laufende Jahr schließt Probst nicht aus, dass das MDAX-Unternehmen beim Konzernumsatz das obere Ende der erst kürzlich bestätigten Spanne von 2,1 Mrd EUR bis 2,2 Mrd EUR erreichen wird.

MediGene kommt bei der Entwicklung von EndoTAG-1 voran

Die MediGene AG kommt bei der Entwicklung ihres Hoffnungsträgers EndoTAG-1 voran. Das im TecDAX notierten Unternehmen hat die Patientenaufnahme in eine klinische Phase-II-Studie zur Behandlung des schwer behandelbaren dreifach rezeptor-negativen Brustkrebses abgeschlossen.

Angebotsfrist für Börse Warschau bis 28. Oktober verlängert

Das polnische Finanzministerium hat die Angebotsfrist für eine Mehrheitsbeteiligung an der Warschauer Börse verlängert. Interessenten können ihre Offerten nun noch bis zum 28. Oktober einreichen, wie das Ministerium mitteilte. Ursprünglich wäre die Frist am 25. September ausgelaufen.

Telefonica will Dividende bei Senkung der Prognose erhöhen

Die Telefonica SA hat ihre Gewinnprognose für das kommende Jahr angesichts sinkender Umsätze in Europa zurückgenommen. Dennoch will der spanische Telekomkonzern die Dividendenzahlung erhöhen. Der Gewinn je Aktie dürfte 2010 rund 2,10 EUR betragen, nach zuvor erwarteten 2,304 EUR je Anteilsschein, teilte der Konzern mit.

WSJ: Vivendi ist zum Verkauf von NBC Universal-Anteil bereit

Die Vivendi SA würde sich offenbar gerne von ihrem 20-prozentigen Anteil an NBC Universal trennen. Die endgültige Entscheidung werde aber erst Mitte November fallen und hänge davon ab, ob der französische Medienkonzern einen guten Preis erzielen könne, sagten mit der Sache vertraute Personen. Somit ist das Schicksal der General-Electric-Tochter NBC Universal weiter in der Schwebe.

Chevron erwartet für drittes Quartal deutlich bessere Zahlen

Gestützt von steigenden Ölpreisen und Erträgen aus dem Verkauf von Vermögensgegenständen hat die Chevron Corp für das dritte Quartal bessere Ergebniszahlen angekündigt als im Vorquartal. Während die Gewinne aus dem Handel mit Öl und Gas zugelegt hätten, blieben die Erträge aus dem Raffineriegeschäft verglichen mit den drei Monaten zuvor weitgehend unverändert, erklärte der Ölkonzern.

DJG/brb

Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.