Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Kosten für neue ThyssenKrupp-Werk in Brasilien steigen - HB

Der Bau des neuen Hüttenkomplexes von ThyssenKrupp in Brasilien wird laut einem Zeitungsbericht deutlich teurer als bislang bekannt. Das ehrgeizige Projekt werde nach derzeitigem Stand 5,96 Mrd EUR kosten, berichtet das "Handelsblatt" (HB) und beruft sich dabei auf hochrangige Unternehmenskreise.

E.ON und Masdar gründen JV zur CO2-Reduktion

Der Energiekonzern E.ON und Masdar aus Abu Dhabi gründen ein Gemeinschaftsunternehmen. Das Joint Venture (JV) namens E.ON Masdar Integrated Carbon soll Projekte zur CO2-Reduktion im Mittleren Osten, Afrika und Asien entwickeln, finanzieren und durchführen, wie beide Unternehmen mitteilten.

Wincor fährt auch zu Beginn des neuen Jahres Kurzarbeit

Die Wincor Nixdorf AG fährt auch zu Beginn des Kalenderjahres in Deutschland weiter Kurzarbeit. Das Ausmaß sei dabei verglichen zum Vorquartal aber nicht ausgeweitet worden, sagte ein Sprecher des Herstellers von Geldautomaten und Kassensystemen zu Dow Jones Newswires.

Hochtief erhält US-Aufträge

Die Hochtief-Tochter Turner hat zwei Aufträge im US-Bildungsbereich erhalten. Die Gesellschaft werde zusammen mit einem Partner die neue Akademie der New Yorker Polizei für zirka 452 Mio EUR errichten, wie die Hochtief AG mitteilte. Der Anteil von Turner am Projekt betrage 50% (etwa 226 Mio EUR).

Leoni gründet Tochtergesellschaft in Japan

Der Autozulieferer Leoni gründet eine Tochtergesellschaft in Japan. In der Gesellschaft Leoni WCS Japan K.K. sollen die Aktivitäten des Unternehmensbereichs Wire & Cable Solutions im japanischen Markt gebündelt werden, teilte der MDAX-Konzern mit.

Freenet: Haben noch keine Entscheidung zu Dividende getroffen

Der Telekommunikationsdienstleister freenet hat nach Darstellung eines Unternehmenssprechers noch nicht entschieden, ob es für 2009 eine Dividende geben wird. Sollte es eine Ausschüttung geben, werde diese aber "eher symbolisch" ausfallen, sagte der Sprecher des TecDAX-Unternehmens auf Anfrage.

Indus Holding beteiligt sich mit 60% an Hakama

Die Indus Holding hat sich mit 60% an der schweizerischen Hakama AG beteiligt. Gleichzeitig sei eine Option auf die verbleibenden 40% der Aktien erworben worden, teilte die im SDAX notierte Indus Holding AG mit. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht genannt. Die Transaktion erfolgt mit Wirkung zum 1. Januar 2010.

Wacker Neuson für 2010 "verhalten optimistisch"

Die Wacker Neuson SE hat sich im Vorfeld der Fachmesse bauma "verhalten optimistisch" für das Geschäftsjahr 2010 geäußert. "Wir erwarten für 2010 eine positive Geschäftsentwicklung", sagte der Vorstandsvorsitzende Georg Sick.

Flughafen Wien befördert 2009 weniger Fluggäste

Der Flughafen Wien hat im vergangenen Jahr 2009 rund 8,3% weniger Passagiere befördert als im Vorjahr. Wie der Flughafenbetreiber mitteilte, wurden im vergangenen Jahr 18,114 Millionen Passagiere am Flughafen Wien abgefertigt.

Süßwarenhersteller Cadbury gibt Kraft-Avancen nach

Der Übernahmekampf um den britischen Süßwarenhersteller Cadbury ist zu Ende. Cadbury hat nun nachgegeben und nimmt ein nachgebessertes Kraft-Angebot an. Das Angebot der US-Amerikaner im Gesamtvolumen von 11,9 Mrd GBP werde nun akzeptiert, teilte Cadbury mit.

IPO/Travelport will mit Börsengang 1,78 Mrd USD erlösen

Der Reisebuchungsspezialist Travelport will mit einem Börsengang an der London Stock Exchange rund 1,78 Mrd USD erlösen. Der singapurische Staatsfonds Singapore Investment Corporation wolle zudem im Rahmen einer private Transaktion 7,19% an Travelport übernehmen und zahle hierfür 225 Mio USD, teilte Travelport mit.

Insolvenz von Japan Airlines ist amtlich

Die hoch verschuldete Fluggesellschaft Japan Airlines (JAL) hat erwartungsgemäß Gläubigerschutz angemeldet. Die geordnete Insolvenz sei an einem Tokioter Bezirksgericht beantragt worden, teilte die japanische Sanierungsgesellschaft ETIC (Enterprise Turnaround Initiative Corp) mit.

Arcelor Mittal und BHP Billiton wollen Eisenerz-JV gründen

Der Stahlkonzern Arcelor Mittal will seine Eisenerzaktivitäten in Liberia und Guinea mit denen des Wettbewerbers BHP Billiton zusammenlegen. Entsprechende Gespräche zur Gründung eines möglichen Joint Ventures seien aufgenommen worden, teilte die Arcelor Mittal Group mit.

Alstom steigert Umsatz 3Q leicht und bekräftigt Prognose 09/10

Der französische Industriekonzern Alstom hat im dritten Quartal von seinem Auftragsbestand profitiert und seinen Umsatz leicht gesteigert. Wie die Alstom SA mitteilte, kletterten die Erlöse um 3% auf 4,69 (Vorjahr 4,56) Mrd EUR.

Tyco will Brink's Home Security für 2 Mrd USD kaufen

Der Mischkonzern Tyco will seinen Geschäftsbereich Sicherheit ausbauen und peilt dazu die Übernahme der Brink's Home Security Holdings Inc für rund 2 Mrd USD an. Tyco zahlt den Kaufpreis laut Mitteilung in bar und in eigenen Aktien.

Pandit sieht Citigroup wieder auf dem Weg der Besserung - mm

Vikram Pandit, CEO der Citigroup, sieht die US-Großbank wieder auf dem Weg der Besserung. "Heute ist die Citi eine der am besten kapitalisierten Banken der Branche", sagte der Manager dem "manager-magazin" (mm).

DJG/mkl/has

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.