Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Daimler erhält 3,1% an Renault und Nissan

Renault-Nissan und Daimler werden im Rahmen ihrer strategischen Zusammenarbeit eine Überkreuzbeteiligung eingehen. Die Renault-Nissan-Allianz erhalte einen Anteil von 3,1% an der Daimler AG, teilte der DAX-Konzern mit. Der deutsche Automobilhersteller erhalte einen Anteil von 3,1% an Renault und 3,1% an Nissan.

Siemens liefert Anlagen für deutschen Windpark Riffgat

Der Siemens-Konzern hat in seinem Energiesektor einen weiteren Auftrag für Windenergieanlagen erhalten. Für den Windpark Riffgat 15 Kilometer nordwestlich der Insel Borkum wird das Unternehmen 30 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 108 Megawatt (MW) liefern, wie Siemens mitteilte.

MAN erhält Großauftrag über 350 Busse im Volumen von 75 Mio EUR

Die französische MAN Camions & Bus SAS hat einen Großauftrag über 350 Stadtbusse erhalten. Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von 75 Mio EUR, wie die MAN SE mitteilte. Auftraggeber sind die Pariser Verkehrsbetriebe (RATP).

Gerresheimer verstärkt Geschäft in Russland

Die Gerresheimer AG will ihr Geschäft in Russland mit pharmazeutischen Primärverpackungen und Drug-Delivery-Systemen ausbauen. Das Unternehmen habe daher in Moskau ein Vertriebsbüro gegründet, teilte der Hersteller von Spezialprodukten aus Glas- und Kunststoff für die Pharma- und Kosmetikindustrie weiter mit.

Bilfinger Berger erhält Anschlussauftrag in Stockholm

Der Baudienstleister Bilfinger Berger plant und errichtet ein weiteres Teilstück des Autobahnrings im Norden der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Damit wachse das Auftragsvolumen des Unternehmens beim Bau der Autobahnumgehung Norra Länken auf über 200 Mio EUR, teilte die Bilfinger Berger AG mit.

Roth & Rau schließt Übernahme von OTB ab

Die Roth & Rau AG hat die Übernahme der niederländischen OTB Solar wie angekündigt durchgeführt. Am Vortag sei die dazu dienende Sachkapitalerhöhung ins Handelsregister eingetragen worden, teilte das TecDAX-Unternehmen mit.

BaFin prüft Kursverlauf der Wirecard-Aktie auf Manipulation

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) will die Kursbewegungen der Wirecard-Aktie prüfen. Die Behörde habe eine förmliche Untersuchung des Falls eingeleitet, sagte eine Sprecherin auf Anfrage von Dow Jones Newswires und bestätigte damit einen Bericht des "Handelsblatt". "Wir prüfen, ob es Anhaltspunkte für Marktmanipulation in Aktien der Wirecard AG gibt."

Air Berlin steigert im März Passagierzahl und Erlöse

Die Air Berlin plc hat im März 2010 sowohl die Zahl der Passagiere als auch die Erlöse pro Sitzplatzkilometer gesteigert. Die Zahl der Fluggäste sei um 4,8% auf 2.403.421 erhöht worden, teilte Deutschlands zweitgrößte Airline mit. Der Erlös pro Sitzplatzkilometer (ASK) verbesserte sich um 1,4% auf 5,58 Eurocent.

E-Plus will bei Frequenzauktion Kostendisziplin walten lassen

Der Mobilfunkanbieter E-Plus will bei der Versteigerung von Frequenzen in Deutschland mit Blick auf den begehrten 800-Megahertz-Bereich Kostendiziplin walten lassen. Sollte der Preis hier unangemessen sein, werde E-Plus sein Netz auf andere Art und Weise ausbauen, teilte die Mutter des Unternehmens, der niederländische Telekomkonzern KPN, mit.

EADS hat noch nicht über Gebot für US-Tankflugzeuge entschieden

Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat noch kein Gebot für die ausgeschriebenen US-Tankflugzeuge abgegeben. "Es gibt noch keine Entscheidung, ob wir ein Gebot abgeben oder nicht", sagte EADS-Sprecher Alexander Reinhardt Dow Jones Newswires auf Anfrage.

3D-Spezialist RealD will bei Börsengang 1 Mrd USD erlösen - FT

Das US-Technologieunternehmen RealD plant laut einem Zeitungsbericht für den Sommer 2010 den Gang aufs Parkett. Dabei will der 3D-Spezialist rund 1 Mrd USD einsammeln, berichtet die "Financial Times" (FT) auf ihrer Webseite unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

WSJ: Toyota verlängert Maßnahmen zur Absatzförderung

Der japanische Automobilhersteller Toyota will die im März angebotenen Anreizprogramme zur Absatzförderung über den April hinaus bis Anfang Mai verlängern. Darüber hinaus will der Hersteller sein ergänzendes Wartungsangebot auf alle Käufer ausweiten, teilte Toyota mit.

Agricultural Bank of China könnte 2010 an Börse gehen - Kreise

Als letztes der vier großen Kreditinstitute des Landes will die Agricultural Bank of China möglicherweise noch in diesem Jahr in Hongkong und Shanghai an die Börse. Das Finanzhaus habe 21 Investmentbanken um Angebote für seinen Börsengang gebeten, bei dem das Institut mehr als 20 Mrd USD einsammeln will, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen.

DJG/ebb/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.