Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Salzgitter nimmt Hochofen für Flachstahl im Sommer wieder in Betrieb

Die Salzgitter AG wird den Hochofen C in ihrem Flachstahlwerk in der Nähe von Salzgitter in diesem Sommer wieder in Betrieb nehmen. Das Anfahren des Hochofens sei für Juni oder Juli vorgesehen, sagte ein Unternehmenssprecher zu Dow Jones Newswires.

Deutsche Börse weitet Vorratsbeschluss für Kapitalerhöhung aus

Der Vorstand der Deutschen Börse AG will sich auf ihrer Hauptversammlung am 27. Mai mehr Freiräume schaffen. Wie es in der Einladung heißt, sollen über eine oder mehrere Kapitalerhöhungen das genehmigte Kapital II um 13,0 Mio EUR auf insgesamt bis zu 27,8 Mio EUR aufgestockt werden können.

Audi steigert Absatz im März um mehr als ein Fünftel

Der Luxusautohersteller Audi hat auch im März den Absatz deutlich gesteigert. Die Zahl der verkauften Wagen sei um 22,2% auf 110.400 gestiegen, teilte die Volkswagen-Tochter mit. Im abgelaufenen ersten Quartal setzte Audi damit 264.100 Premiumautos ab, ein Plus von 25,9%.

LBBW muss Beteiligungen mit Buchwert von 4,5 Mrd EUR verkaufen - FTD

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) muss Beteiligungen mit einem Buchwert von rund 4,5 Mrd EUR verkaufen. Das entspreche etwa der Hälfte des Buchwerts aller Beteiligungen, berichtet die "Financial Times Deutschland" (FTD) unter Verweis auf die jetzt veröffentlichte Beihilfeentscheidung der EU-Kommission vom Dezember.

Börsengang der Immobiliengesellschaft GSW stößt auf Widerstand - taz

Der Börsengang der Immobiliengesellschaft GSW stößt auf Widerstand von mehreren SPD-Abgeordneten. "Wir werden in der Fraktion einen kompletten Börsengang ablehnen", sagte der Spandauer Parlamentarier und dortige Kreischef Raed Saleh im Namen der vier Spandauer SPD-Abgeordneten der "Tageszeitung" (taz).

bwin will erneut in französischen Markt einsteigen - Die Presse

Der österreichische Online-Betreiber von Wetten und Spielen bwin will erneut in den französischen Markt einsteigen. "Wir steigen in Frankreich ein und hoffen, noch vor dem Sommer die Lizenz für Online-Wetten zu bekommen", sagte Konrad Sveceny, Leiter Investors Relations bei bwin, in einem Interview mit der österreichischen Tageszeitung "Die Presse".

EADS will weiter in USA expandieren - Les Echos

Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS will weiterhin in den USA expandieren. Die Expansionspläne würden weiterverfolgt, auch falls EADS in den USA kein Gebot für ein militärisches Tankflugzeug abgeben sollte, sagte der Chairman des EADS-Board, Bodo Uebber, der französischen Tageszeitung "Les Echos" in einem Interview.

British Airways und Iberia besiegeln Fusionvereinbarung

Die britische Fluggesellschaft British Airways und der spanische Wettbewerber Iberia haben eine endgültige Fusionsvereinbarung unterzeichnet. Wie die British Airways plc (BA) mitteilte, soll die Transaktion gegen Ende 2010 über die Bühne gehen.

Sanofi-Aventis zahlt bis zu 335 Mio USD für Medikamenten-Lizenz

Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis hat eine weltweite Lizenzvereinbarung für das Diabetes-Medikament "Pancreate" mit dem biopharamazeutischen Unternehmen CureDM unterzeichnet. Die Franzosen zahlen bis zu 335 Mio USD an das US-Unternehmen, wie die Sanofi-Aventis SA mitteilte.

Alstom ernennt Nicolas Tissot zum neuen CFO

Nicolas Tissot wird neuer CFO beim französischen Industriekonzern Alstom. Der derzeitige CFO Henri Poupart-Lafarge werde die neue Alstom-Sparte, in der die Aktivitäten zur Stromübertragung gebündelt sind, übernehmen, wie die Alstom SA mitteilte.

TNT zieht Börsengang ihrer Briefsparte in Betracht

Das niederländische Postunternehmen TNT zieht einen Börsengang seiner Briefsparte in Betracht. Eine endgültige Entscheidung sei noch nicht getroffen worden, teilte die TNT NV mit.

Indischer Energiekonzern Essar will in London an die Börse

Das indische Energieunternehmen Essar Energy will "in den kommenden Wochen" bei einem Börsengang in London 2,5 Mrd USD einsammeln. Nach dem Listing rechnet der Konzern damit, in den FTSE-100-Index aufgenommen zu werden, wie die Sparte der Essar Group mitteilte.

DJG/ebb/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.