Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.04.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Commerzbank verkauft Allianz Dresdner Bauspar an Wüstenrot

Die Bausparkasse Wüstenrot übernimmt ihren Wettbewerber Allianz Dresdner Bauspar AG von der Commerzbank AG. Der Kaufvertrag sei unterzeichnet worden, teilte die Wüstenrot-Muttergesellschaft, der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) mit.

T-Systems erhält Auftrag für Telekomnetz von Touristikkonzern TUI Travel

Der Touristikkonzern TUI Travel hat T-Systems mit Aufbau und Betrieb eines europaweiten Telekommunikationsnetzes für seine Unternehmensstandorte in sieben Ländern beauftragt. T-Systems, die Großkundensparte der Deutschen Telekom, wird in den kommenden fünf Jahren durchgehend die Telefon-, Daten- und Mobilfunkleistungen für das klassische Reisegeschäft von TUI Travel (Geschäftsbereich "Mainstream") verantworten.

Leighton erweitert Kohleförderung in Mongolei

Die australische Hochtief-Tochter Leighton hat einen erweiterten Auftrag zum Kohleabbau in der Ukhaa-Khudag-Mine in der südlichen Mongolei im Volumen von 940 Mio AUD erhalten. Die Produktion der Mine soll bis Juni 2011 auf 10 Mio Tonnen pro Jahr gesteigert werden, teilte die Leighton Holdings Ltd mit.

Medigene verkauft Entwicklungsprogramm von Herpes-Simplex-Viren

Das Biotechnologie-Unternehmen MediGene veräußert ihr Programm zur Entwicklung von krebszerstörenden, onkolytischen Herpes Simplex Viren (oHSV) an das US-Unternehmen Catherex. Im Gegenzug erhalte MediGene 40% der Anteile an der Catherex Inc, teilte die MediGene AG mit. Damit werde der TecDAX-Konzern zum größten Aktionär des Unternehmens aus Philadelphia, in dessen Aufsichtsrat MediGene zwei Mitglieder entsendet.

Mobilfunkfrequenz-Auktion am Dienstag verzögert sich

Die aktuell laufende Mobilfunkfrequenz-Auktion in Mainz ist entgegen der ursprünglichen Planung noch nicht fortgesetzt worden. Derzeit laufe aus technischen und organisatorischen Gründen eine Besprechung, sagte ein Sprecher der Bundesnetzagentur, welche die Auktion abhält, auf Anfrage.

bwin rechnet für 2010 mit höherem Wachstum als 2009 - Kurier

Der österreichische Wettanbieter bwin rechnet für dieses Jahr mit einem stärkeren Wachstum als 2009. "Mit den ersten Monaten bin ich zufrieden", sagte Vorstandsvorsitzender Norbert Teufelberger der österreichischen Zeitung "Kurier".

LVMH setzt im ersten Quartal 11% mehr um

Der französische Luxusgüterhersteller LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton hat im ersten Quartal 11% mehr umgesetzt. Profitiert hat das Unternehmen davon, dass Händler ihre Bestände an Wein und Schmuck wieder aufgefüllt haben. Beide Artikelgruppen hatten in den vorangegangenen Quartalen zu den schwächsten Produkten gehört.

Telecom Italia senkt Umsatzprognose - Dividende unverändert

Die Telecom Italia SpA hat ihr bereits vorsichtiges Umsatzziel für die Jahre 2010 bis 2012 gesenkt. Italiens größter Telekomkonzern erwartet laut Mitteilung ein durchschnittliches jährliches Einnahmenplus von nur noch rund 1%. Bislang ging die Telecom Italia für 2009 bis 2011 von einem Wachstum über 2% aus.

WSJ: Smartphone-Hersteller Palm prüft eigenen Verkauf - Kreise

Der angeschlagene US-Smartphonehersteller Palm will sich möglicherweise selbst zum Verkauf stellen. Die Palm Inc habe Banken als Berater hinzugezogen, um alle Optionen einschließlich eines Verkaufes zu prüfen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person.

China bereitet Kartellunterschung in Bergbaubranche vor - Zeitung

China bereitet offensichtlich eine Kartelluntersuchung in der Bergbaubranche vor. Betroffene Konzerne sind die Vale SA, BHP Billiton und Rio Tinto, wie die staatliche "Economic Information Daily" in China unter Berufung auf einen unbenannten Kartellrechtsforscher berichtet.

Cerberus kauft US-Militärdiensleister DynCorp für ca. 1 Mrd USD

Die US-Beteiligungsgesellschaft Cerberus kauft den Militärdienstleister DynCorp für rund 1 Mrd USD. Die DynCorp International Inc hat der Übernahme nach eigenen Angaben bereits zugestimmt. Cerberus bietet 17,55 USD je Anteilsschein, was einem Aufschlag von 49% auf den Schlusskurs vom Freitag entspricht.

DJG/ebb/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.