Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.04.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Kurzarbeit bei Salzgitter sinkt schneller als erwartet

Die anziehende Konjunktur lässt beim Stahlkonzern Salzgitter den Abbau der Kurzarbeit schneller voranschreiten als erwartet. Im März haben nach Angaben eines Sprechers rund 1.700 Mitarbeiter verkürzt gearbeitet. Zunächst hatte die Salzgitter AG für den Monat etwa 2.000 Angestellte in Kurzarbeit prognostiziert.

Siemens erhält Auftrag für Gasturbinenkomponenten aus China

Siemens Energy hat einen Auftrag für die Lieferung von Gasturbinenkomponenten für vier Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerke in China erhalten. Auftraggeber sei der Energieversorger Ningxia East Thermal Power, teilte der DAX-Konzern mit.

Bilfinger Berger/Bodner: Verkauf von Australiengeschäft im Plan

Der Verkaufsprozess des Australiengeschäfts der Bilfinger Berger AG kommt nach Aussagen des Vorstandsvorsitzenden wie geplant voran. Ein Börsengang der Gesellschaft werde vorbereitet, sagte Herbert Bodner auf der Hauptversammlung des Unternehmens in Mannheim laut Redetext.

Nordex gewinnt Auftrag für Windpark in Griechenland

Der Windanlagenbauer Nordex hat den Zuschlag für die Lieferung von 12 Großturbinen der Baureihe N90/2500 erhalten. Kunde ist ein griechischer Windpark-Entwickler, wie die Nordex AG mitteilte.

Wirecard will Aktionären höhere Dividende zahlen

Die Wirecard AG will ihren Aktionären nach dem soliden Wachstum im abgelaufenen Jahr eine Dividende von 0,09 EUR je Aktie zahlen. Dies werde der Hauptversammlung am 17. Juni 2010 vorgeschlagen, teilte das Unternehmen bei Vorlage des Geschäftsberichts 2009 mit.

HSH Nordbank erwartet 2010 erneut Verlust

Die HSH Nordbank wird auch im laufenden Jahr einen Verlust schreiben. Das teilte die Landesbank mit. Bislang hatte es von der Landesbank Schleswig-Holsteins und Hamburgs lediglich geheißen, man wolle 2011 in die Gewinnzone zurückkehren nach einem Konzernfehlbetrag von 679 Mio EUR im Jahr 2009.

BayernLB will nachhaltig schwarze Zahlen schreiben

Der neue Vorstandsvorsitzende der BayernLB, Gerd Häusler, will den Restrukturierungskurs der Landesbank Bayerns fortsetzen. Wegen der zu erwartenden EU-Auflagen seien die Handlungsspielräume der Bank und des Freistaats begrenzt, sagte er.

Flughafen Wien befördert im März 9% mehr Fluggäste

Der Flughafen Wien hat im März 2010 mehr Passagiere befördert als im Vorjahresmonat. Wie der Flughafenbetreiber mitteilte, stieg die Anzahl der abgefertigten Passagiere um 9% auf 1,492 Millionen.

Wettanbieter bwin erzielt 2009 Gewinn und zahlt erstmals Dividende

Der österreichische Online-Wettanbieter bwin hat 2009 wieder schwarze Zahlen geschrieben und will erstmals eine Dividende zahlen. Im vierten Quartal buchte der Konzern einen Periodengewinn von 19,3 Mio EUR, nach einem Verlust von 10 Mio EUR im Vorjahr, wie die bwin Interactive Entertainment AG mitteilte.

Danone steigert Umsatz im ersten Quartal um 8,3%

Begünstigt von dem besseren Wirtschaftsumfeld hat die Danone SA im Auftaktquartal 2010 einen Umsatzsprung verzeichnet. Wie der Nahrungsmittelkonzern mitteilte, kletterten die Erlöse um 8,3% auf 3,98 (Vorjahr 3,67) Mrd EUR.

France Telecom legt Rechtsstreit um ägyptische Mobinil bei

Nach mehr als zwei Jahren Rechtsstreit um Ägyptens größten Mobilfunkanbieter Mobinil haben sich die größten Anteilseigner - France Telecom und die ägyptische Orascom Telecom - auf Grundzüge eines neuen Aktionärsvertrags geeinigt. Wie beide Seiten erklärten, ändert sich an den grundsätzlichen Besitzverhältnissen nichts.

Lagardere will Vivendi 20%-Anteil an Canal+ France verkaufen

Der Medien- und Kommunikationskonzern Vivendi ist wahrscheinlich bald alleiniger Besitzer des Senders Canal+ France sein. Die Lagardère SCA will ihren Anteil von 20% an dem Bezahlfernsehsender verkaufen, wie das Unternehmen mitteilte.

Rio Tinto steigert Eisenerzförderung im 1Q um 39%

Der britisch-australische Bergbaukonzern Rio Tinto hat im ersten Quartal mit rund 43,4 Mio t 39% mehr Eisenerz gefördert als im Jahr zuvor. Grund für den Anstieg war ein Basiseffekt, in den ersten drei Monaten des Vorjahres hatten starke Regenfälle die Erzeugung beeinträchtigt, schreibt die Rio Tinto plc im Operation Report.

Bieterwettbewerb um Kohleproduzent Macarthur geht weiter

Im Bieterwettbewerb um den australischen Kohlekonzern Macarthur hat die Peabody Energy Corp ihr Übernahmegebot erneut erhöht. Der US-Kohlekonzern bietet eigenen Angaben zufolge nun 4,07 Mrd AUD (etwa 2,79 Mrd EUR). Bisher lag die Offerte für den australischen Wettbewerber von Peabody bei 3,56 Mrd AUD.

Weltweite PC-Verkäufe legen im ersten Quartal deutlich zu

Die Erholung der Computermärkte setzt sich fort. Laut dem IT-Marktforschungsinstitut Gartner sind die PC-Verkäufe im ersten Quartal weltweit um 27% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. In der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) erhöhten sie sich dabei um 25%. Auch alle anderen Regionen verzeichneten nach vorläufigen Zahlen zweistellige Wachstumsraten.

DJG/ebb Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.