Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Deutsche Bank und weitere Institute im Visier der Ermittler - Kreise

Die Deutsche Bank ist mit sieben weiteren Großbanken in das Visier des New Yorker Generalstaatsanwalts geraten. Zusammen mit den drei großen Ratingagenturen wurden die Institute von Staatsanwalt Andrew Cuomo zur Beweisauskunft verpflichtet, wie eine mit dem Verfahren vertraute Person sagte.

Deutsche Bank startet Verkaufsprozess für BHF-Bank - HB

Die Deutsche Bank AG will laut einem Zeitungsbericht den Verkauf der Sal-Oppenheim-Tochter BHF-Bank einleiten. In den kommenden Tagen solle ein Informations-Memorandum an Interessenten verschickt werden, berichtet das "Handelsblatt" (HB) unter Berufung auf Finanzkreise.

Deutsche Post gewinnt drei weitere Partner für Online-Brief

Die Deutsche Post AG hat drei weitere Partner für ihren Online-Brief "E-Postbrief" gewonnen. Es würden sich vom Launch im Sommer an die Allianz, Mercedes-Benz Motorsport und der Deutscher Fußball Bund (DFB) beteiligen, teilte der Logistikkonzern mit.

Hochtief erhält weltweit Aufträge über 210 Mio EUR

Der Baukonzern Hochtief hat über seine Tochtergesellschaften in Europa, Amerika und Australien neue Aufträge über 210 Mio EUR erhalten. Die Projekte stammten aus unterschiedlichen Segmenten, vom Wasserbau über den Straßenbau bis hin zu Sportstätten und Gewerbeimmobilien, teilte die Hochtief AG mit.

Roth & Rau überrascht mit Verlust zu Jahresbeginn

Der Solarausrüster Roth & Rau hat zu Jahresbeginn den erwarteten Geschäftseinbruch verzeichnet. Unter dem Strich überraschte das TecDAX-Unternehmen mit einem Verlust. Dank der Belebung der Auftragslage bekräftigte Roth & Rau die Wachstumsprognose für das Gesamtjahr.

Homag schreibt im ersten Quartal wieder schwarze Zahlen

Die Homag Group AG hat im ersten Quartal unter anderem dank Kosteneinsparungen einen Gewinn erzielt und den höchsten Auftragseingang seit dem zweiten Quartal 2008 verzeichnet. Das Periodenergebnis stieg auf Plus 1,2 Mio EUR nach einem Verlust von 11,1 Mio EUR im Vorjahresquartal, wie der Hersteller von Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie mitteilte.

MVV Energie verzeichnet im zweiten Quartal besseres Geschäft

Der Stromversorger MVV hat dank eines besseren Geschäfts mit Industriekunden im zweiten Quartal einen Teil der Gewinnrückgänge des Auftaktquartals kompensieren können. Beim Umsatz ergab sich im ersten Halbjahr per Ende März sogar ein Plus von 3% auf 1,84 Mrd EUR, teilte die MVV Energie AG mit. Während das bereinigte EBIT leicht auf 209 (Vorjahr 212) Mio EUR sank, fiel das Minus beim bereinigten Nettoergebnis mit 10% auf 104 Mio EUR hingegen deutlicher aus.

Axel Springer trennt sich von Online-Angeboten im Anlegerbereich

Der Medienkonzern Axel Springer trennt sich von seinen Beteiligungen an drei Online-Angeboten im Anlegerbereich, um sich auf sein Finanzportal "finanzen.net" zu konzentrieren. Die Beteiligungen würden jeweils an das Management und die verbliebenen Gesellschafter verkauft, teilte die Axel Springer AG mit.

SEB bestätigt Verkaufsgespräche über deutsches Retailnetz offiziell

Die schwedische Finanzgruppe Skandinaviska Enskilda Banken (SEB) hat erstmals offiziell bestätigt, dass ihr deutsches Filialgeschäft abgegeben werden soll. Es würden mit mehreren Interessenten Gespräche über einen Verkauf geführt.

EADS bekräftigt nach Erstquartal Prognose für 2010

Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat nach Ablauf der ersten drei Monaten 2010 seine Prognose für das Gesamtjahr bekräftigt. Der Vorstand rechnet weiterhin mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau und einem positiven EBIT von 1 Mrd EUR. Im ersten Quartal steigerte EADS in einem sich langsam aufhellenden Umfeld zwar den Umsatz aufgrund höherer Auslieferungen um 6% auf 8,950 Mrd EUR, erreichte aber das Gewinnniveau des Vorjahres nicht.

Iberia verringert Nettoverlust im 1Q

Die spanische Fluglinie Iberia hat dank der Erholung der Nachfrage und Einsparmaßnahmen ihren Nettoverlust im ersten Quartal reduziert. Unter dem Strich sei ein Fehlbetrag von 52 Mio EUR angefallen, teilte die Iberia Lineas Aereas de Espana SA mit. Im Vorjahresquartal war ein Defizit von 93 Mio EUR angefallen.

WSJ: Prudential kann Kapitalerhöhung kurzfristig durchführen

Der britische Versicherer Prudential wird Kreisen zufolge kurzfristig mit der geplanten Kapitalerhöhung über 20,7 Mrd USD fortfahren können. Die Details der Kapitalmaßnahme würden wahrscheinlich in den nächsten Tagen mitgeteilt werden, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Posco legt höchstes Gebot für Daewoo International vor

Im Bieterwettstreit um die südkoreanische Handels- und Investmentgesellschaft Daewoo International Corp hat der Stahlriese Posco das höchste Gebot abgegeben und damit den Mischkonzern Lotte Group ausgestochen. "Wir haben Posco nach Prüfung des Angebotspreises, der Finanzierungspläne und der Geschäftsstrategien als bevorzugten Bieter ausgewählt", teilte Südkoreas Finanzaufsicht FSC mit.

WSJ: TPG verkauft Ping-An-Anteil und erzielt Milliardengewinn - Kreise

Die US-Beteiligungsgesellschaft TPG hat mit ihrer Beteiligung an dem zweitgrößten chinesischen Versicherer Ping An Insurance anscheinend einen Milliardengewinn erzielt. 1,25 Mrd USD habe TPG durch den Verkauf von etwas mehr als 2% an Ping An erlöst, sagte eine mit der Situation vertraute Person.

DJG/sha/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.