Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.08.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

Arques und Siemens nähern sich bei Gigaset einer Lösung

Arques und Siemens nähern sich bei Gigaset einer Lösung

Für die Zukunft des Telefonherstellers Gigaset zeichnet sich eine einvernehmliche Lösung zwischen den zerstrittenen Eigentümern ab. Die Beteiligungsgesellschaft Arques Industries berichtete über "weit fortgeschrittene Verhandlungen" mit einem Kaufinteressenten, der auch für die frühere Gigaset-Muttergesellschaft Siemens akzeptabel ist.

Sky will sich mit Kabelkonzernen verbünden - Handelsblatt

Der angeschlagene Bezahlsender Sky will sich beim Werben um neue Abonnenten mit der deutschen Kabelindustrie verbünden. "Wir sind in guten Gesprächen mit einer Reihe von Kabelkonzernen, darunter auch Kabel Deutschland und Unitymedia, aber auch mit anderen potenziellen Distributionspartnern. Wir sind zuversichtlich, dass die Verhandlungen in den nächsten Monaten positiv abgeschlossen werden", sagte der neue Vorstandsvorsitzende Brian Sullivan dem "Handelsblatt".

Bankengesetz soll bis Ende 2010 beschlossen sein - Kreise

Die Bundesregierung will das geplante Gesetz zur Sanierung und Restrukturierung von Banken gut informierten Kreisen zufolge bis zum Ende dieses Jahres durch das Parlament bringen. "Wir wollen, dass das Restrukturierungsgesetz bis Jahresende abgeschlossen ist", sagte ein hochrangiger Beamter des Bundesfinanzministeriums in Berlin.

Studie: Deutliche Zunahme der Fusionen und Käufe im Chemiesektor

In der Chemiebranche hat es in den ersten sechs Monaten 2010 eine deutliche Zunahme der Fusionen, Übernahmen und Beteiligungen (M&A) gegeben. Dabei kletterte der Gesamtwert der Transaktionen um mehr als 60% auf rund 31 Mrd USD, schreibt PricewaterhouseCoopers AG (PwC) in der Studie "Chemical Compounds. Second Quarter 2010 global chemicals industry mergers and acquisitions analysis". Der Großteil des Transaktionsvolumens entfalle auf internationale Deals, wobei sich die Finanzinvestoren weiterhin zurückhielten.

Roche übernimmt US-Anbieter von Laborlösungen für 100 Mio USD

Der Pharmakonzern Roche kauft in den USA zu und übernimmt die kalifornische BioImagene Inc für rund 100 Mio USD auf schuldenfreier Basis. Roches US-Tochter Ventana Medical Systems übernehme 100% der Anteile an dem Anbieter von Laborlösungen für die digitale Pathologie aus privater Hand, teilte die Roche Holding AG mit.

HSBC in exklusiven Gesprächen über Kontrollmehrheit an Nedbank

Die britische HSBC Holdings plc befindet sich in exklusiven Gesprächen mit dem Versicherungsunternehmen Old Mutual über den Kauf eines Mehrheitsanteils an Südafrikas viertgrößter Bank Nedbank Group. "Die Gespräche dauern an. Sollten sie erfolgreich verlaufen, steht die Transaktion unter anderem noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung", teilte HSBC mit.

Sinochem und Vale fühlen bei Kalianbieter Potash vor - Bloomberg

Dem kanadischen Kalihersteller Potash eilen beim Kampf gegen die unerwünschte Übernahme durch die BHP Billiton möglicherweise die chinesische Sinochem und die brasilianische Vale zu Hilfe. Beide Konzerne hätten bei der Potash Corp of Saskatchewan Inc vorgefühlt, ob sie zu Gesprächen bereit wäre, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg und berief sich dabei auf eine mit dem Vorgang vertraute Person. Auch andere Gesellschaften hätten den Board des Kalianbieters kontaktiert. Ob es zu Verhandlungen komme sei aber noch ungewiss.

DJG/ebb/cbr

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.