Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.12.2007

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Sachsen sichert Bewertungsverluste bei SachsenLB ab

Der Freistaat Sachsen sichert eventuelle Bewertungsverluste bei den strukturierten Wertpapierportfolien, die bei der Sachsen LB verbleiben, mit 500 Mio EUR ab. Das sehe die in der Nacht zum Donnerstag gefundene Vereinbarung zur Übernahme der Landesbank durch die LBBW Landesbank Baden-Württemberg vor, wie das Stuttgarter Institut am Mittag erklärte.

BASF sieht gute Chancen für anhaltendes weltweites Wachstum

Der Chemiekonzern BASF sieht gute Chancen für ein anhaltend ordentliches weltweites Wachstum. "Alles was wir heute sehen deutet auf einen zuversichtlichen Ausblick 2008 hin", sagte Vorstandsvorsitzender Jürgen Hambrecht. Die Fundamentalkräfte, insbesondere die großen asiatischen Volkswirtschaften, könnten Schwächen in anderen Regionen wie beispielsweise in den USA weitgehend ausgleichen.

Beschwerdewelle von Konkurrenten gegen Deutsche Telekom

Auf dem deutschen Festnetzmarkt ist eine beispiellose Beschwerdewelle unzufriedener Wettbewerber gegen die Deutsche Telekom in Sicht. Nach Arcor will jetzt Telefonica ein Missbrauchsverfahren bei der Bundesnetzagentur beantragen, weil Verzögerungen bei Bereitstellungen von Hausanschlüssen durch den Ex-Monopolisten überhand nähmen.

MAN Nutzfahrzeuge gründet paritätisches Joint Venture mit Pon

Die MAN Nutzfahrzeuge hat mit dem Handelsunternehmen Pon ein Gemeinschaftsunternehmen für den Vertrieb und Service in Frankreich und den Benelux-Ländern gegründet. Dabei gehe es um MAN-Lkw, Busse der Marken MAN und NEOPLAN sowie Motoren und Ersatzteilen, teilte die MAN Nutzfahrzeuge AG mit.

Moody's prüft Hannover-Rück-Rating auf mögliche Heraufstufung

Moody's Investors Service prüft das Finanzstärke-Rating der Hannover Rückversicherung AG auf eine mögliche Heraufstufung. Das teilte die Ratingagentur mit. Gegenwärtig wird der Rückversicherer von Moody's mit "A3" (Finanzstärke) bewertet.

Lanxess will Dividende für 2007 deutlich erhöhen

Die Lanxess AG will die Dividende "auch bereits für das laufende Geschäftsjahr 2007" deutlich und nachhaltig anheben. Der Leverkusener Chemiekonzern teilte am Donnerstag mit, Vorstand und Aufsichtsrat hätten sich auf eine entsprechende Weiterentwicklung der Dividendenpolitik von verständigt. Der endgültige Dividendenvorschlag werde auf Grundlage des Jahresabschlusses mit der Einberufung der Hauptversammlung veröffentlicht.

Lanxess übernimmt Mehrheit an Petroflex

Die Lanxess AG erwirbt zum vorläufigen Preis von umgerechnet 198 Mio EUR fast 70% der brasilianischen Petroflex SA mit Sitz in Rio de Janeiro. Der Leverkusener Konzern teilte am Donnerstag mit, im Rahmen der Beteiligung kaufe Lanxess unter anderem die Aktienpakete der bisherigen Großaktionäre Braskem und Unipar.

Celesio: In diesem Jahr kein Abschluss mehr mit Protek

Die Celesio AG rechnet im laufenden Jahr nicht mehr mit einem Abschluss der Verhandlungen mit der russischen Protek Holding. Der Vorstandsvorsitzende des Pharmagroßhändlers, Fritz Oesterle, sagte, man könne noch nicht sagen, ob und wann es zu einem Abschluss kommen werde.

Praktiker erweitert Vorstand um eigenständiges Personalressort

Der Aufsichtsrat der Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG hat in seiner Sitzung die Erweiterung des Vorstands und zugleich eine Veränderung der Geschäftsverteilung beschlossen. Demzufolge wird ein eigenständiges Vorstandsressort Personal eingeführt, wie die Baumarktkette mitteilte.

Techem will Aktionären für 2006/07 keine Dividende zahlen

Die Aktionäre des Energiedienstleisters Techem werden am Überschuss von 46,8 Mio EUR aus dem Geschäftsjahr 2006/07 nicht beteiligt. Die Aktiengesellschaft teilte mit, vor dem Hintergrund der komplett veränderten Aktionärsstruktur hätten sich die Führungsgremien verständigt, keine Dividende zu zahlen.

EuGH-Generalanwältin: Bertelsmann/Sony-Klage ist abzuweisen

Die beiden Konzerne Bertelsmann AG und Sony Corp werden vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) wahrscheinlich eine Niederlage einstecken. Beide haben gegen ein Urteil aus erster Instanz von 2006 geklagt, mit dem die erste Freigabe der EU-Kommission für das Gemeinschaftsunternehmen Sony BMG aus dem Jahr 2004 für nichtig erklärt worden war.

Linssen wirbt für Fusion von WestLB und Helaba

Der nordrhein-westfälische Finanzminister Helmut Linssen hat für die geplante Fusion der angeschlagenen WestLB mit der kleineren Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) geworben. Ein derartiger Zusammenschluss ermögliche "eine Fusion auf Augenhöhe" und werde damit den Zielen des Landes am besten gerecht, sagte der CDU-Politiker.

Kroes-Sprecher: Sind wegen Sachsen LB in Kontakt mit Behörden

Die Europäische Kommission erwartet in Kürze vollständige Informationen über die Entwicklung bei der Sachsen LB. "Wir haben bisher noch keine Anmeldung der neuesten Bürgschaft erhalten", sagte Jonathan Todd, Sprecher von Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes.

Telefonica strebt zweitgrößtes Netz in Deutschland an

Der Telekommunikationsanbieter Telefonica will sein Netz in Deutschland weiter ausbauen und zur Nummer zwei hinter der Deutschen Telekom aufrücken. In den kommenden anderthalb Jahren wolle man die Reichweite auf 70% der Haushalte erhöhen, kündigte der neue Geschäftsführer Johannes Pruchnow an. Derzeit komme Telefonica auf eine Abdeckung von fast 60% und liege damit etwas hinter dem Wettbewerber Arcor.

Novartis: Schwaches US-Geschäft wird Ergebnis deutlich belasten

Die Novartis AG geht davon aus, dass ihr Ergebnis im vierten Quartal des laufenden Jahres und im ersten Halbjahr 2008 durch das Pharmageschäft in den USA deutlich negativ beeinflusst wird.

United-Technologies-Tochter erhält Auftrag über 7,4 Mrd USD

Sikorsky Aircraft Corp, der Hubschrauber-Hersteller des US-Technologiekonzerns United Technologies Corp, hat einen Auftrag über 7,4 Mrd USD von der US-Regierung erhalten. Der Auftrag mit fünfjähriger Laufzeit umfasse die Lieferung von 263 Hubschraubern, Ersatzteilen und Baukästen und habe ein potenzielles Volumen von 11,6 Mrd USD, teilte der Konzern mit.

Lehman Brothers mit Gewinnrückgang

Die Lehman Brothers Holdings Inc hat im vierten Quartal ein geringeres Nettoergebnis von 886 Mio (1 Mrd) USD verzeichnet. Dies entspreche einem Ergebnis von 1,54 (1,72) USD je Aktie, teilte die US- Investmentbank mit Sitz in New York am Donnerstag mit.

DJG/ncs/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.