Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.01.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Allianz steigert Konzernergebnis 2007 auf 8 (Vj 7) Mrd EUR

Die Allianz SE hat 2007 ein operatives Ergebnis von 10,8 Mrd EUR erzielt. Der Jahresüberschuss erhöhte sich um 1 Mrd auf 8 Mrd EUR, wie der DAX-Konzern mitteilte.

Siemens will bis Ende 2007/08 neuen Wirtschaftsprüfer finden

Die Siemens AG wird die Ausschreibung für einen neuen Wirtschaftsprüfer voraussichtlich noch im laufenden Geschäftsjahr abschließen. Das sagte Siemens-Finanzvorstand Joe Kaeser.

BayernLB hat 2007 weiteren Abschreibungsbedarf

Die BayernLB hat nach Angaben des bayerischen Finanzministeriums wegen der aktuellen Finanzkrise weiteren Abschreibungsbedarf der über die bereits genannten 100 Mio EUR hinaus geht. Eine Ministeriumssprecherin erklärte, im Jahresabschluss werde über die genannte Summe hinaus "sicherlich ein Korrektur- und Abschreibungsbedarf aufgrund von Bewertungsschwankungen in Ertragsrechnung und Bilanz spürbar werden".

Linssen deutet Führungswechsel bei der WestLB an - ddp

Der nordrhein-westfälische Finanzminister Helmut Linssen (CDU) hat einen Personalwechsel bei der WestLB angedeutet. Man werde Gespräche mit dem WestLB-Vorstandsvorsitzenden Alexander Stuhlmann führen, sagte Linssen laut Nachrichtenagentur ddp. Stuhlmanns Vertrag läuft im Frühjahr aus. Es sei offen, ob der Manager seinen Posten behalte.

Handyhersteller Nokia verdient im 4Q mehr als erwartet

Der finnische Handyhersteller Nokia hat im vierten Quartal 2007 mehr umgesetzt und verdient als erwartet. Der Umsatz kletterte in der Periode Oktober bis Dezember auf 15,7 (11,7) Mrd EUR, und das Nettoergebnis stieg auf 1,8 (1,3) Mrd EUR. Die von Dow Jones Newswires befragten Analysten hatten mit einem Umsatz von 15,02 Mrd EUR und einem Nettoergebnis von 1,66 Mrd EUR gerechnet.

Moody's senkt Societe-Generale-Ratings auf Aa2/B-(Aa1/B)

Moody's Investors Service hat das Finanzstärkerating der Societe Generale auf "B-" ("B") herabgestuft. Die langfristigen Kredit- und Einlagenratings habe sie auf "Aa2" ("Aa1") nach unten verändert, teilte die Ratingagentur mit.

Ford grenzt Nettoverlust im 4Q auf 2,8 (5,6) Mrd USD ein

Die Ford Motor Co hat im vierten Quartal ihren Nettoverlust auf 2,8 (5,6) Mrd USD eingegrenzt. Je Aktie habe sich ein Verlust von 1,30 (2,98) USD ergeben, teilte der Automobilproduzent mit. Der Umsatz - inklusive der Erlöse der Kreditfinanzierungssparte - lag mit 44,1 (40,3) Mrd USD über dem Vorjahr.

AT&T steigert Ergebnis 4Q dank gutem Mobilfunkgeschäft

Der Telekomkonzern AT&T hat dank Rekordgewinnen im Bereich drahtlose Kommunikation sowie prozentual zweistelligem Umsatzwachstum bei Breitbanddiensten im vierten Quartal 2007 besser abgeschnitten als im Vorjahr. Die Gesellschaft meldet für das Schlussquartal ein Ergebnis je Aktie von 0,51 (0,50) USD.

DJG/ncs/pia/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.