Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Arcandor zufrieden mit Februar-Geschäft

Die Arcandor AG hat im Februar 2008 einen "guten Geschäftsverlauf" in ihren operativen Einheiten verzeichnet. Damit setze sich der positive Trend aus dem Januar fort, teilte das Unternehmen mit. Im Geschäftsbereich Thomas Cook sei eine positive Buchungsentwicklung erzielt worden. Primondo habe einen Umsatzanstieg von 21% erreicht.

Thomas Cook: ao HV stimmt Aktienrückkaufprogramm zu

Die Aktionäre der Thomas Cook Group plc haben auf der außerordentlichen Hauptversammlung ein Aktienrückkaufprogramm von bis zu 375 Mio EUR beschlossen. Wie der Mutterkonzern Arcandor weiter mitteilte, wird der Touristikkonzern im Rahmen dieses Programms eigene Aktien über die Londoner Börse erwerben.

Celesio will vom Umbruch im Pharmamarkt profitieren

Die Celesio AG erwartet, aus dem gegenwärtigen Umbruch im Pharmavertrieb in Europa gestärkt hervorzugehen. "Es wird zu einer Konsolidierung kommen, und das ist für die verbleibenden Unternehmen eine gute Nachricht", sagte Vorstandsvorsitzender Fritz Oesterle. Die Bewegung im Markt - zum Beispiel der Trend zu neuen Vertriebsformen und die erwartete weitere Liberalisierung im Apothekensektor - sei in zweifacher Weise eine Chance für das Stuttgarter Unternehmen.

Douglas bekräftigt Prognose für 2007/2008

Die Douglas Holding AG hat ihre Prognosen für das Geschäftsjahr 2007/2008 bekräftigt. Wie das Unternehmen anlässlich der Hauptversammlung mitteilte, soll bereinigt um die Vorjahresumsätze von Rene Kern und Pohland eine Umsatzsteigerung von 7% bis 9% erzielt werden. Insgesamt entspreche dies einer Umsatzsteigerung von 4% bis 6%. Ferner gehe Douglas davon aus, das Ergebnis vor Steuern auf rund 150 Mio EUR steigern zu können. In den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres 2007/08 (per 29. Februar) stieg der Umsatz um 6,2%.

Hannover Rück: Nettogewinn steigt 07 um 42,6% auf 734 Mio EUR

Gestützt von einem Sonderertrag aus der Unternehmenssteuerreform hat die Hannover Rück im abgelaufenen Jahr ihren Nettogewinn überraschend deutlich um 42,6% auf 733,7 Mio EUR gesteigert. Wie das Unternehmen mitteilte, sanken dagegen die Bruttoprämien nach dem Verkauf des US-Spezialversicherers Praetorian auf 8,3 Mrd EUR nach 9,3 Mrd EUR im Jahr 2006.

Software AG erhöht Dividende auf 1,00 (Vj 0,90) EUR je Aktie

Die Software AG will für das abgelaufene Jahr eine höhere Dividende zahlen als für das Jahr 2006. Vorstand und Aufsichtsrat wollen der Hauptversammlung vorschlagen, für 2007 eine Dividende von 1,00 (0,90) EUR je Aktie zu zahlen, wie der Software-Konzern mitteilte.

Axel Springer: Könnten erneut ProSiebenSat.1-Übernahme prüfen

Die Axel Springer AG könnte erneut die Prüfung einer ProSiebenSat.1-Übernahme ins Auge fassen. Dies könnte dann der Fall sein, wenn sich die kartellrechtlichen Rahmenbedimngungen änderten, sagte Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Axel Springer. Eine Übernahme von ProSiebenSat.1 sei aber auch eine Preisfrage.

DJG/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.