Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.03.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

freenet bietet bis zu 1,5 Mrd EUR für debitel - manager magazin

freenet bietet bis zu 1,5 Mrd EUR für debitel - manager magazin

Die freenet AG steht einem Magazinbericht zufolge kurz vor der Übernahme des Konkurrenten debitel AG. Der Finanzinvestor Permira, dem debitel gehört, sei sich mit dem freenet-Vorstandsvorsitzenden Eckhard Spoerr weitgehend einig, schreibt das "manager magazin" (Erscheinungstermin: 28. März 2008) unter Berufung auf Unternehmenskreise. freenet biete zwischen 1,4 Mrd EUR und 1,5 Mrd EUR.

Dyckerhoff rechnet in Deutschland 2008 mit leichtem Umsatzplus

Die Dyckerhoff AG rechnet im laufenden Gesamtjahr auf ihrem Heimatmarkt mit einem leichten Umsatzzuwachs. Wie der Konzern während der Bilanzpressekonferenz mitteilte, soll der Umsatz in Deutschland 2008 leicht über dem Niveau des Vorjahres liegen. 2007 steigerte der Zementhersteller seinen Umsatz in Deutschland um 5% auf 506 Mio EUR.

Kontron will 2008 mindestens 25 Mio EUR an Aktionäre auszahlen

Die Kontron AG will im laufenden Geschäftsjahr 2008 mindestens 25 Mio EUR an die Aktionäre ausschütten. Das kündigte der Vorstandsvorsitzende Ulrich Gehrmann auf der Bilanzpressekonferenz des TecDAX-Unternehmens an. Sollte das Unternehmen im laufenden Jahr keine Akquisitionen tätigen, könne diese Summe noch deutlich steigen.

RWE hält an IPO-Plänen für US-Wassersparte fest

Die RWE AG hält an ihrem Plan fest, die Mehrheit der Aktien der US-Tochter American Water möglichst bald an die Börse zu bringen. Ein genauer Zeitplan stehe jedoch noch nicht fest, sagte eine Sprecherin des Energieversorgers. Der Zeitplan hänge vom Marktumfeld sowie von der Zustimmung der US-Börsenaufsicht Securities Exchange Commission ab, sagte die Sprecherin. Damit reagierte das Unternehmen auf Medienberichte, nach denen es unwahrscheinlich sei, dass die Transaktion vor Herbst erfolge.

VW Nutzfahrzeuge strebt 2018 Kapitalrendite von 15% an

Die Nutzfahrzeugsparte der Volkswagen AG strebt bis 2018 eine Kapitalrendite von 15% an und bleibt damit deutlich unter der für die Kernmarke Volkswagen angestrebten Marke von 21%. Derzeit liege die Kapitalrendite nach Steuern mit 8% unter der angestrebten Zielmarke von 9%, sagte Frank Fiedler, Vorstand Finanzen und Integrationstechnologie von Volkswagen Nutzfahrzeuge.

Volksbanken geraten in den Sog der Finanzkrise - manager magazin

Auch die Volksbanken sind nach einem Bericht des "manager magazins" in den Sog der Finanzkrise geraten. Ein auf verbriefte Kredite spezialisierter Fonds der Union Investment stehe vor der Zwangsliquidierung, was Verluste von rund 600 Mio EUR verursachen könnte, berichtet das "manager magazin" vorab in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe. Betroffen wären bis zu 200 genossenschaftliche Institute. Von Union Investment war auf Anfrage keine Stellungnahme erhältlich.

Air Berlin bestellt zehn Turboprops bei Bombardier

Die Air Berlin plc hat zehn Turboprop-Flugzeuge vom Typ Q400 beim kanadischen Hersteller Bombardier fest bestellt. Der Listenpreis für die zehn Festbestellungen betrage 267 Mio USD, Air Berlin erhalte allerdings einen Rabatt, teilte die Fluggesellschaft mit. Auf zehn weitere Maschinen habe sie eine Option.

Aareal verlängert Vertrag von CEO Schumacher um 5 Jahre

Der Aufsichtsrat der Aareal Bank AG hat den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Wolf Schumacher für weitere fünf Jahre bis zum 31. März 2013 verlängert. Die Verträge der Vorstandsmitglieder Norbert Kickum und Thomas Ortmanns wurden ebenfalls bis März 2013 verlängert, teilte der Immobilienfinanzierer mit.

TAG Tegernseee bestellt Hans-Ulrich Sutter zum Finanzvorstand

Die TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG hat Hans-Ulrich Sutter zum Finanzvorstand des Unternehmens bestellt. Er werde seine Tätigkeit zum 1. April 2008 aufnehmen, teilte das Immobilienunternehmen mit.

EU/Kroes prüft Abwicklungsgebühren von Visa Europe

Dem Kreditkartenanbieter Visa Europe Ltd könnten empfindliche Geldstrafen wegen seiner Geschäftspraktiken drohen. EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes zweifelt daran, dass sich die von Visa Europe erhobenen Abwicklungsgebühren für grenzüberschreitende Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum mit dem EU-Wettbewerbsrecht vereinbaren lassen. Sie kündigte eine entsprechende Untersuchung der Entgeltregelungen an, bei der auch die Praxis von Visa auf dem Prüfstand steht, die Händler zu verpflichten, sämtliche Visa-Karten als Zahlungsmittel zu akzeptieren (Honour-All-Cards-Rule).

Motorola spaltet sich auf

Die Motorola Inc hat mit der Aufspaltung des Unternehmens in zwei Teile begonnen. Aus dem Aufspaltungsprozess sollen zwei unabhängige, börsennotierte Unternehmen hervorgehen, teilte der Handyhersteller mit. Dies soll zum einen der Bereich Mobilfunk, zum anderen der Bereich Breitband- und Mobilitätslösungen sein.

Ford verkauft Jaguar und Land Rover an Tata Motors

Die Ford Motor Co wird ihre Traditionsmarken Jaguar und Land Rover an den indischen Automobilhersteller Tata Motors für rund 2,3 Mrd USD verkaufen. Der US-Automobilhersteller hatte im vergangenen August angekündigt, nach strategischen Optionen für Jaguar und Land Rover zu suchen. Der Konzern wollte sich auf seine Kernmarke Ford und die internationale Reorganisation unter dem Titel "One Ford" konzentrieren.

Citi legt Streit mit Enron gegen Zahlung von 1,66 Mrd USD bei

Die Citigroup Inc hat als letzte von 11 Banken, die von der Enron Creditors Recovery Corp verklagt wurden, ihren Rechtsstreit beigelegt. Citigroup werde 1,66 Mrd USD an sie zahlen, teilte Enron mit. Die Verfahren gegen die anderen Banken - darunter die Deutsche Bank AG - wegen ihrer mutmaßlichen Rolle beim Zusammenbruch von Enron 2001 wurden bereits beigelegt.

DJG/bam

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.