Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

E.ON sieht adj EBIT 2008 am unteren Ende der Prognose

Nach der Einigung über die Übernahme von Endesa-Beteiligungen hat die E.ON AG ihre Prognose für das adjustierte EBIT 2008 noch einmal grundsätzlich bestätigt. Finanzvorstand Marcus Schenck präzisierte aber zugleich, dass der Konzern derzeit eher ein Ergebnis am unteren Ende der vorgegebenen Spanne erwartet. E.ON hatte Anfang März für 2008 eine Steigerung des bereinigten EBIT um 5% bis 10% in Aussicht gestellt.

E.ON erwartet aus Endesa-Paket jährl Synergien von 70 Mio EUR

Die E.ON AG erwartet aus der Übernahme des Endesa-Beteiligungspakets jährliche Synergien von 70 Mio EUR. Davon werden 50 Mio EUR aus sich geografisch überlappenden Aktivitäten stammen und 20 Mio EUR aus dem Beschaffungsbereich. E.ON bestätigte zugleich, dass die gesamten Assets mit 13,53 Mrd EUR bewertet worden seien.

Commerzbank: Abschreibungen 08 signifikant niedriger als 07

Die Commerzbank AG rechnet 2008 mit signifikant niedrigeren Abschreibungen als im Vorjahr. Das geht aus dem veröffentlichten Geschäftsbericht hervor. Für 2008 seien weitere Abschreibungen in "begrenztem Umfang" nicht auszuschließen, hieß es.

Commerzbank: Vorstand Teller geht zum 30. Mai

Bei der Commerzbank AG steht ein Wechsel im Vorstand bevor. Nicholas Teller, bislang verantwortlich für Corporates & Markets, verlasse "in bestem Einvernehmen" mit Wirkung zum 30. Mai 2008 die Commerzbank, teilte das Finanzhaus mit. Im Vorstand übernehme bis auf weiteres Michael Reuther - zusätzlich zu seiner Zuständigkeit für Public Finance und Treasury - dieses Ressort.

Deutsche Börse rechnet 2008 mit weiterem EBITA-Anstieg

Die Deutsche Börse AG rechnet 2008 mit einem verglichen mit dem Umsatz "überproportionalen" Anstieg des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Wertminderungsaufwand für Geschäfts- oder Firmenwerte (EBITA). 2007 hatte die Deutsche Börse als EBITA 1,346 Mrd EUR verbucht.

Deutsche Börse zahlt 2007 aktiven Vorständen 14,96 Mio EUR

Die Deutsche Börse AG hat ihren Vorstandsmitgliedern im abgelaufenen Jahr 14,96 Mio EUR Gehalt und Prämien bezahlt. Im Jahr 2006 hatten die Führungskräfte 8,9 Mio EUR und damit zwei Drittel davon erhalten. Ausweislich des am Freitag veröffentlichten Geschäftsberichts verdiente Vorstandsvorsitzender Reto Francioni mit insgesamt 3,28 Mio EUR am meisten.

Mercedes-Benz Lkw erhält Großauftrag von CS Cargo Group

Die Daimler AG und die CS Cargo Group haben einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 335 Lkw der Marke Actros für 2008 unterzeichnet. Der Vertrag enthalte eine weitere Option über die Lieferung von insgesamt 1.500 Mercedes-Benz Lkw bis 2010, teilte der DAX-Konzern mit. Der Großauftrag komme von der tschechischen Betriebsgesellschaft der CS Cargo Group.

Singulus hält 2008 Absatz von 20 Blu-Ray-Maschinen für möglich

Die Singulus Technologies AG hält im laufenden Jahr einen Absatz von rund 20 Maschinen zur Produktion von Blu-Ray-Discs für möglich. "Ich gehe davon aus, dass wir deutlich über die Anzahl von 15 Maschinen hinausgehen," sagte der Vorstandsvorsitzende Stefan Baustert. "Ich bin mal etwas optimistisch: Dann könnten wir auch über 20 Maschinen hinausgehen," fügte der Manager hinzu.

IKB-Aufsichtsrat kann sich nicht auf Vorsitzenden einigen - HB

Nach dem regulären Ausscheiden des Aufsichtsratsvorsitzenden Ulrich Hartmann besitzt das Kontrollgremium die IKB Deutsche Industriebank keine Führungsspitze. Auf der konstituierenden Sitzung im Anschluss an die turbulente Hauptversammlung hätten sich die Mitglieder nicht auf einen Kandidaten einigen können, berichtet das "Handelsblatt" (HB - Online-Ausgabe) unter Berufung auf Finanzkreise.

Beckstein: BayernLB-Belastung von rd 4 Mrd EUR möglich - Presse

Der bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) hält eine Belastung der Bayerischen Landesbank (BayernLB) durch die internationale Finanzkrise mit rund 4 Mrd EUR für möglich. Die BayernLB selbst hat bisher lediglich Abschreibungen und Wertberichtigungen in Höhe von 1,9 Mrd EUR mitgeteilt.

Deutsche Bahn setzt 2007 Wachstumskurs fort

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat den Abschluss für das Geschäftsjahr 2007 festgestellt und gebilligt. "Das Unternehmen ist auf Kurs", sagte nach der turnusmäßigen Sitzung der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Werner Müller, Vorstandsvorsitzender der Evonik Industries AG. Er verwies auf einen fortgesetzten Wachstumskurs in allen wirtschaftlichen Kennziffern.

Vattenfall sieht "dramatisch" verschärften Wettbewerb in DE

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall AB sieht in Deutschland einen deutlich erhöhten Wettbewerb um Stromkunden. Besonders im Haushaltskundenmarkt habe sich der Wettbewerb "dramatisch" verschärft, heißt es in dem Geschäftsbericht für 2007.

DJG/dct/pia/bam

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.