Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Siemens-Vorstand Reinhardt tritt zurück

Das Siemens-Vorstandsmitglied und CEO des Healthcare-Sektors Erich Reinhardt tritt im Zusammenhang mit der Korruptionsaffäre von seinen Posten zurück. Das teilte der DAX-Konzern mit und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der "Süddeutschen Zeitung".

Siemens-Tochter Osram verkauft Wolfram-Geschäft an Plansee-Gruppe

Die Siemens-Division Osram verkauft ihr Wolfram-Geschäft an die österreichische Plansee-Gruppe. Der Verkauf stehe noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigungen, teilte Osram mit.

Continental will den Bereich Kraftstoffversorgung verkaufen

Die Continental AG plant den Verkauf ihrer Geschäftsaktivitäten auf dem Gebiet der Kraftstoffversorgung. Das Geschäft mit Systemen zur Kraftstoffförderung und Tankentlüftung gehöre nicht zu den Kernaktivitäten, teilte der Automobilzulieferer mit.

Arcandor sieht 2008/09 Nettogewinn von "einigen Hundert" Mio EUR

Die Arcandor AG wird im kommenden Geschäftsjahr 2008/09 (30. September) ein Nettoergebnis von "einigen Hundert" Mio EUR ausweisen. Das sagte Vorstandsvorsitzender Thomas Middelhoff der Hauptversammlung. Dies errechne sich aus dem geplanten EBITDA von mehr als 1,3 Mrd EUR.

Hedgefonds TCI hält mehr als 3% der Salzgitter-Aktien

Der britische Hedgefonds Children's Investment Fund Management LLP (TCI) hält mittlerweile mehr als 3% der Aktien der Salzgitter AG. Dies gab der Stahlkonzern in einer Pflichtmitteilung bekannt. Wie hoch der Anteil vor der Aufstockung in der vergangenen Woche gewesen sei, sei nicht bekannt, sagte ein Salzgitter-Sprecher ergänzend.

HCI Capital: Vorstandsvorsitzender Essing geht Ende Juni

Der Vorstandsvorsitzende der HCI Capital AG, Wolfgang Essing, wird das Unternehmen Ende Juni verlassen. Seine Nachfolge solle in Kürze geregelt werden, teilte das Unternehmen mit. Essing sei angetreten, um die HCI Gruppe als unabhängiges Unternehmen zu führen. Mit der Übernahme durch die MPC Capital AG hätten sich für ihn entscheidende Parameter verändert, hieß es zur Begründung für den Rückzug.

Berlin: Lösungssuche zu VW-Gesetz wird noch eine Weile dauern

Die Bundesregierung erwartet offenbar keine schnelle Lösung bei der Suche nach einer gerichtsfesten Regelung zum umstrittenen VW-Gesetz. Regierungssprecher Ulrich Wilhelm sagte, "dass es noch eine Weile dauert, dass dazu noch unterschiedlichste Abstimmungen laufen, und dass wir jetzt nicht spekulieren sollten, wann im Einzelnen das Ergebnis gelingt."

RWE bestätigt Ausscheiden von Vorstand Bonekamp im April 2009

Die RWE AG hat bestätigt, dass Konzernvorstand Berthold Bonekamp seinen Vertrag nicht verlängern wird und damit im April 2009 aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Vorstand und Aufsichtsrat hätten eine entsprechende Erklärung von Bonekamp, in der er den Schritt mit "persönlichen Gründen" erkläre, "mit Respekt und Bedauern zur Kenntnis genommen, teilte der DAX-Konzern mit.

TUI-Mitarbeiteraktionäre fordern vom Vorstand neues Konzept

Aktionäre der TUI AG haben vom Vorstand ein neues Konzept für die Konzentration auf den Tourismus gefordert. "Wir erwarten von Vorstand und Aufsichtsrat die Vorlage eines nachhaltigen, umsetzungsfähigen und beschäftigungsorientierten Konzeptes zur Wiederherstellung strategischer Stabilität und Konzentration auf die Entwicklung und Umsetzung des operativen touristischen Geschäfts", heißt es in einem Schreiben des TUI-Aktionärinnen-Aktionärsverein.

Arcandor-CEO: Noch keine Entscheidung wegen Kaufhof getroffen

Die Arcandor AG hat sich noch nicht für oder gegen ein Gebot für die zum Verkauf stehenden Kaufhof-Warenhäuser entschieden. Es sei noch keine Entscheidung gefallen, sagte Vorstandsvorsitzender Thomas Middelhoff der Hauptversammlung.

Qimonda beruft kurzfristig Pressekonferenz mit CEO Wah Loh ein

Die Qimonda AG hat für Donnerstagvormittag kurzfristig zu einer Pressekonferenz eingeladen, ohne jedoch den Anlass dafür zu nennen. An der Presseonferenz werde der Vorstandsvorsitzende Kin Wah Loh teilnehmen, teilte das Unternehmen lediglich mit.

Merck KGaA sieht sich Jahresziel nach 1Q ein Stück näher

Die Merck KGaA sieht sich nach dem Auftaktquartal ihrem Ziel näher, die eigene Jahresprognose zu erreichen. "Wir sind früh im Jahr, haben schwierige Zeiten und uns darauf eingerichtet, dass uns der Währungswind weiter kräftig ins Gesicht bläst", sagte das für Finanzen verantwortliche Mitglied der Geschäftsleitung Michael Becker bei einer Telefonkonferenz.

SwissLife-Vertreter und Utz Claassen sollen in AWD-Aufsichtsrat

Beim Finanzdienstleister AWD Holding sollen der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Energieversorgers EnBW, Utz Claassen, und drei Vertreter der Muttergesellschaft Swiss Life in den Aufsichtsrat gewählt werden.

Boeing steigert Nettoergebnis um über ein Drittel

Die Boeing Co hat ihr Nettoergebnis und ihren Umsatz im ersten Quartal dank eines starken Wachstums im Bereich Verkehrsflugzeuge und rückläufiger Kosten gesteigert. Wie der Flugzeugbauer mitteilte, wuchs das Nettoergebnis gegenüber dem Vorjahr um 38% auf 1,21 Mrd USD. Damit stellte sich das Ergebnis je Aktie auf 1,62 (1,13) USD.

GlaxoSmithKline im 1Q von geringerem "Avandia"-Umsatz belastet

Bei der GlaxoSmithKline plc ist das Nettoergebnis im ersten Quartal auf 1,3 (1,51) Mrd GBP gesunken. Der Umsatz sei dagegen um 2% auf 5,68 Mrd GBP gestiegen, teilte der Pharmakonzern mit.

DJG/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.