Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.08.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Regulierer leitet Missbrauchsverfahren gegen 5 Gasnetzbetreiber ein

Die Bundesnetzagentur hat gegen fünf Gasnetzbetreiber Missbrauchsverfahren eingeleitet, weil die Unternehmen ursprünglich versprochene Zusammenlegungen von Marktgebieten wieder ausgesetzt haben. Nach Angaben der Behörde betreffen die Verfahren RWE Transportnetz Gas GmbH, E.ON Gastransport AG & Co. KG, EWE Netz GmbH, Erdgas Münster Transport GmbH & Co. KG und Gasunie Deutschland Transport Services GmbH.

BMW teilt düstere Prognose von Betriebsrat nicht

Die BMW AG hält Warnungen des Betriebsrats vor zunehmenden Insolvenzen unter den Vertragshändlern wegen erhöhter Lagerbestände für übertrieben. Eine Konzernsprecherin verwies auf die jüngsten Absatzzahlen. Danach verzeichnete der BMW-Konzern bis Ende Juli ein Absatzplus von 4,4% verglichen mit den ersten sieben Monaten des Vorjahres.

Lanxess mit Integration von Petroflex "hoch zufrieden"

Die Integration des brasilianischen Kautschukunternehmens Petroflex in die Lanxess AG läuft nach Einschätzung des Leverkusener Spezialchemie-Konzerns "hervorragend". Der Landessprecher Brasilien von Lanxess, Marcelo Lacerda, sagte am Montag im Gespräch mit Dow Jones Newswires weiter, man sei "hoch zufrieden". Bis 2010 sollen alle drei Produktionsstandorte von Petroflex technisch und von den Umweltstandards auf Lanxess-Niveau gebracht werden.

Salzgitter hebt Stahlpreise zum vierten Quartal weiter an

Die Salzgitter AG hat die für das vierte Quartal angekündigten Preiserhöhungen weiter konkretisiert und für das kommende Jahr zumindest beim Grobblech weitere Preisrunden in Aussicht gestellt. Der MDAX-Konzern kündigte auf Anfrage an, dass die Flachstahlpreise ab Oktober um weitere 30 EUR je Tonne bei allen Produkten steigen werden.

TDK-Offerte für Epcos läuft bis zum 7. Oktober

Die Aktionäre der Epcos AG können sich bis zum 7. Oktober entscheiden, ob sie das Übernahmeangebot der japanischen TDK annehmen. Das teilte der japanische Elektronikkonzern mit. Die Annahmefrist könne sich unter bestimmten Voraussetzungen - wie etwa einer Veränderung des Angebots oder einer Gegenofferte - auch verlängern.

BVR: Entscheidung zu DZ/WGZ-Fusion Frage von Wochen od Monaten

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) ist Erwartungen entgegengetreten, es könne kurzfristig eine Entscheidung über die beabsichtigte Fusion von DZ Bank und WGZ Bank fallen. "Es ist eine Frage von Wochen oder Monaten, sicher nicht von Tagen", sagte BVR-Vorstandsmitglied Gerhard Hofmann.

DJG/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.