Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Conti will mit Nutzfahrzeugen 2008 mehr als 3 Mrd EUR einnehmen

Die Continental AG will im laufenden Jahr mehr als 3 Mrd EUR mit der Nutzfahrzeugindustrie einnehmen. "Wir wollen unsere Position auch in diesem Geschäft ausbauen und sehen einen positiven Trend in Osteuropa und besonderes Wachstumspotential in Asien und Südamerika", sagte Hans-Joachim Nikolin, Vorstand für den Bereich Nutzfahrzeug-Reifen, auf der Nutzfahrzeugmesse IAA.

Continental rechnet mit Gegenwind im Lkw-Reifengeschäft

Der Automobilzulieferer Continental AG rechnet angesichts der hohen Rohstoffpreise und der sich abschwächenden Konjunktur europaweit mit Gegenwind im Geschäft mit Lkw-Reifen. "Die nächsten zwei Jahre dürften für uns schwierig bleiben", sagte der zuständige Vorstand des weltweit fünftgrößten Automobilzulieferers für das Nutzfahrzeugreifengeschäft, Hans-Joachim Nikolin.

Siemens-AR entscheidet Mittwoch nicht über Prüfer - Kreise

Der Aufsichtsrat der Siemens AG wird auf seiner Sitzung nicht über seinen Vorschlag für die Aktionäre über die Neubestellung des Wirtschaftsprüfers entscheiden. Die Offerten der beiden verbliebenen Gesellschaften KPMG und Ernst & Young müssten noch länger geprüft werden, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person Dow Jones Newswires.

Daimler plant keine Trennung von der Lkw-Sparte

Die Daimler AG hat keine Pläne für einen Spin-off der Truck-Sparte. Dies sagte der für das Lkw-Geschäft zuständige Daimler-Vorstand Andreas Renschler am Dienstag auf der IAA Nutzfahrzeuge. Zwischen der Pkw- und der Lkw-Sparte gebe es zahlreiche Synergien, so Renschler, entsprechend würde es keinen Sinn machen, sich von dem Truck-Bereich zu trennen.

MLP bestätigt Prognose 2008

Die MLP AG hat ihre Prognose für 2008 bekräftigt. MLP-CEO Uwe Schroeder-Wildberg wiederholte während einer Investment-Konferenz von UniCredit seine bisherigen Aussagen und rechnet weiter mit höheren Erlösen als im Jahr 2007. Die operative Marge dürfte leicht sinken, aber höher als im Geschäftsjahr 2006 ausfallen.

MAN sieht 2008 europäischen Nfz-Markt unverändert zum Vorjahr

Trotz schwächerer Nachfrage in den vergangenen Monaten rechnet die MAN AG damit, dass der europäische Nutzfahrzeugmarkt das Vorjahresniveau wieder erreicht. Dies sagte Anton Weinmann, Vorstandsvorsitzender der MAN Nutzfahrzeuge AG auf einer Pressekonferenz auf der IAA Nutzfahrzeuge.

Bosch will Umsatz im Nutzfahrzeugbereich zweistellig steigern

Die Robert Bosch GmbH will im Nutzfahrzeugbereich stark wachsen. "In diesem Jahr beläuft sich der Bosch-Umsatz mit Nutzfahrzeugtechnik auf gut 7,8 Mrd EUR, im nächsten werden es voraussichtlich 8,7 Mrd EUR sein", sagte der für die Kfz-Sparte zuständige Bosch-Geschäftsführer Bernd Bohr auf einer Pressekonferenz anlässlich der Messe IAA Nutzfahrzeuge in Hannover.

Südzucker weiter an Zuckersparte von spanischer Ebro interessiert

Die Südzucker AG ist weiter an einer Übernahme der zum Verkauf stehenden Zuckersparte des spanischen Lebensmittelkonzerns Ebro Puleva interessiert. Eine Entscheidung über den Verkauf sei aber noch offen, sagte ein Unternehmenssprecher zu Dow Jones Newswires. Kreisen zufolge gibt es mittlerweile zehn Interessenten für die Sparte. Bis Ende September könnten Angebote abgegeben werden, hieß es.

Wiener-Städtische-AR bestellt vier neue Vorstandsmitglieder

Der Aufsichtsrat der Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group (VIG) hat infolge der Expansion der vergangenen Jahre ihre Managementstrukturen angepasst. Zusätzlich zu den gegenwärtigen Vorstandsmitgliedern werden vier neue Vorstandsmitglieder bestellt.

Nomura kauft Lehman-Bereiche in Europa und im Mittleren Osten

Die japanische Nomura Holdings Inc übernimmt die Equities- und Investment-Banking-Bereiche von Lehman Brothers in Europa und im Mittleren Osten. Finanzielle Details nannte Nomura nicht. Die Transaktion beinhalte nicht die Trading-Assets und Trading-Verbindlichkeiten von Lehman.

DuPont ernnent Ellen J. Kullman zum CEO

Der US-Chemiekonzern DuPont de Nemours & Co hat Ellen J. Kullman zum CEO ernannt. Wie das Unternehmen mitteilte, soll Kullman den Posten von Charles O. Holliday zum 1. Januar 2009 übernehmen. Zudem werde Kullman ab 1. Oktober den Posten als President übernehmen.

DJG/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.