Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.09.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Lufthansa-AR verlängert Bestellung von Vorstand Gemkow um 5 Jahre

Der Aufsichtsrat (AR) der Deutschen Lufthansa AG hat die Bestellung von Vorstandsmitglied Stephan Gemkow um fünf Jahre verlängert. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, hat der AR die Bestellung von Gemkow bis zum 31. Mai 2014 verlängert.

Siemens überprüft Ausrichtung von SIS-Geschäft

Die Siemens AG überprüft derzeit im Zuge der Neuordnung des Konzerns auch die Ausrichtung der Sparte Siemens IT Solutions and Services (SIS). Das sagte ein Siemens-Sprecher auf Nachfrage von Dow Jones Newswires. Zuvor hatte manager-magazin.de unter Berufung auf Aussagen von mehreren mit der Situation vertrauten Personen berichtet, dass Siemens darüber nachdenkt, sich vom externen Geschäft von SIS zu trennen.

Daimler steht vor finalen Trennung von Chrysler - manager magazin

Der Automobilkonzern Daimler AG steht einem Magazinbericht zufolge vor dem Verkauf seiner Restbeteiligung an Chrysler. Das berichtet das "manager magazin". Der Finanzinvestor Cerberus werde Daimler wahrscheinlich auch die restlichen 19,9% der ehemaligen Tochter abnehmen, berichtet das Magazin unter Berufung auf Konzernkreise.

ProSiebenSat.1 senkt Ergebnisausblick für 2008

Die ProSiebenSat.1 Media AG hat ihre Ergebniserwartung für das laufende Jahr gesenkt. Wie das Unternehmen mitteilte, wird für 2008 mit einem um Sondereinflüsse bereinigtes EBITDA zwischen 670 Mio und 700 Mio EUR gerechnet. Bislang war ProSiebenSat.1 von einem Wert von etwa 783 Mio EUR ausgegangen.

Münchener Rück bekräftigt Ziel für Erg/Akt 2010 von über 18 EUR

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG hat ihre mittelfristigen Ziele bekräftigt. Wie der gemessen am Prämienaufkommen weltweit zweitgrößte Rückversicherer bei einer Investment-Konferenz von UniCredit mitteilte, wird für 2010 weiter mit einem Ergebnis je Aktie von über 18 EUR gerechnet.

Arcandor: Personalvorstand Matthias Bellmann scheidet zum 30.9. aus

Der Arcandor-Personalvorstand und Arbeitsdirektor Matthias Bellmann verlässt den Essener Touristik- und Handelskonzern zum 30. September. Nach Ablauf seines Vierjahresvertrages wolle Bellmann neue Aufgaben außerhalb des Konzerns wahrnehmen, sagte Unternehmenssprecher Jörg Howe und bestätigte damit einen Bericht des Magazins "Wirtschaftswoche".

Hannover Rück sieht nach wie vor RoE von über 15%

Die Hannover Rückversicherung AG rechnet 2008 nach wie vor mit einer Eigenkapitalrendite (Return on Equity - RoE) von über 15%. Dies sagte Jürgen Gräber, Vorstandsmitglied bei Hannover Rück, während einer Investorenkonferenz. Er bekräftigte zudem, dass die Dividendenausschüttungsquote bei 35% bis 40% des Nettogewinns liegen soll.

DZ Bank und WGZ Bank wollen fusionieren

Die beiden Genossenschaftsbanken DZ Bank und WGZ Bank wollen fusionieren und haben ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Beide Banken streben die Verschmelzung zum 1. Januar 2009 an, hieß es in einer gemeinsamen Presseerklärung. .

Boehringer: Neue Studie belegt Sicherheit von Spiriva

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim hat weitere detaillierte Daten zur Sicherheit seines Atemwegsmedikaments "Spiriva" angekündigt, die Prüfarzt Marc Decramer noch im Tagesverlauf vorlegen will, und die Schlussfolgerungen aus einer US-Untersuchung erneut vehement zurückgewiesen.

DJG/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.