Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.09.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Siemens erwartet Einmalkosten von 3 Mrd EUR wegen Transformation

Die Siemens AG erwartet durch aktuelle "Transformationsprojekte" insgesamt Belastungen von etwa 3 Mrd EUR. Ein Großteil davon solle im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres, das am 30. September endet, verbucht werden, teilte das Unternehmen mit. Operativ sei im vierten Quartal nicht mit "großen" Überraschungen zu rechnen, wird Vorstandsvorsitzender Peter Löscher in der Mitteilung zitiert.

Conti ordnet Geschäftsfelder neu - Hippe bleibt Finanzvorstand

Die Continental AG ordnet ihr Geschäft neu. Der Vorstandsvorsitzende Karl-Thomas Neumann soll ab Oktober die aus den Divisionen Chassis & Safety, Interior und Powertrain formierte Automotive-Group leiten, teilte der Automobilzulieferer mit. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Alan Hippe übernehme zeitgleich die Führung der Rubber-Group, die aus den Geschäftsfeldern Pkw-Reifen, Nutzfahrzeugreifen und ContiTech bestehe.

Bayer sieht für neue Produktkandidaten hohes Umsatzpotenzial

Die Bayer AG hat erstmals das Spitzenumsatzpotential für weitere wichtige Pharma-Produktkandidaten aus ihrer Pipeline beziffert. Wie aus einer Präsentationsunterlage des Unternehmens hervorgeht, traut Bayer demnach dem Mittel "Lonaprisan (ZK-PRA)" zur Behandlung von Brustkrebs ein Spitzenumsatzpotential von mehr als 1 Mrd EUR zu.

Merck KGaA peilt weiteres internes und externes Wachstum an

Die Merck KGaA sieht sich nach dem Konzernumbau in den zurückliegenden Jahren bereits gut aufgestellt, aber noch nicht am Ende der Wegstrecke. "Wir haben uns in den vergangenen Jahren signifikant gewandelt, sind aber noch nicht fertig", sagte der Vorsitzende der Geschäftsleitung, Karl-Ludwig Kley, vor dem Internationalen Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten.

Praktiker bündelt interne Dienstleistungen in neuer Gesellschaft

Die Baumarktkette Praktiker bündelt ihre konzerninternen Dienstleistungen ab Oktober in einer eigenen Servicegesellschaft, der Praktiker Services GmbH. Wie die Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG weiter mitteilte, handelt es sich dabei um die Bereiche Informatik, Organisation und Logistik.

Volvo passt Kapazitäten an und streicht 1.400 Stellen

Der schwedische Nutzfahreughersteller Volvo wird auf die Abschwächung der europäischen Nachfrage reagieren und die Produktionskapazitäten zurückfahren. Dadurch werden laut einer Mitteilung des Unternehmens 1.400 Arbeitsplätze in Werken in Belgien sowie Schweden wegfallen.

Luftfahrtbehörde erteilt Alitalia befristete Fluglizenz

Die italienische Luftfahrtbehörde Enac hat der in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckenden Fluggesellschaft Alitalia eine befristete Fluglizenz erteilt. Mit dieser übermittelten Zulassung kann die Alitalia Linee Aeree Italiane SpA den Flugbetrieb bis zum 1. März 2009 aufrecht erhalten.

DJG/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.