Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.10.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Britische Regierung nicht im Gespräch mit heimischen Banken

Britische Regierung nicht im Gespräch mit heimischen Banken

Weder das britische Finanzministerium noch das Büro des Premierministers haben am Dienstag eine Gesprächsrunde mit führenden Bankvertretern für den Nachmittag einberufen. Entsprechende Medienberichte träfen nicht zu, hieß es aus Regierungskreisen. Den Berichten zufolge hatten britische Banken die Regierung um Kapitalhilfen in Höhe von 50 Mrd GBP gebeten, um einen Kollaps zu verhindern. Zahlreiche Banken hatten solche Anfragen an die Regierung allerdings dementiert.

Hypo Real Estate: CEO Georg Funke tritt per sofort zurück

Der Vorstandsvorsitzender der Hypo Real Estate Holding AG, Georg Funke, verlässt den Konzern mit sofortiger Wirkung. Der Aufsichtsrat werde noch heute über die Nachfolge entscheiden, kündigte der Konzern am Dienstag in München an.

Steinbrück: Rücktritt von Funke bei HRE "absolut notwendig"

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat den Rücktritt des bisherigen Vorstandsvorsitzenden der tief in die Krise geratenen Hypo Real Estate (HRE), Georg Funke, begrüßt. "Das war ein richtiger und absolut notwendiger Schritt", sagte Steinbrück am Dienstag zu Journalisten in Berlin. Die Regierung habe dies "auch erwartet".

Axel Wieandt wird neuer Hypo-Real-Estate-CEO - Handelsblatt

Neuer Vorstandsvorsitzender des Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate soll einem Pressebericht zufolge Axel Wieandt werden. Das Banken-Konsortium habe dem Aufsichtsrat den bisherigen Leiter der Konzernstrategie der Deutschen Bank AG vorgeschlagen, berichtet das "Handelsblatt" in seiner Mittwochausgabe unter Berufung auf Frankfurter Finanzkreise. Die Hypo Real Estate wollte sich auf Nachfrage nicht dazu äußern.

Axel Wieandt wird neuer Hypo-Real-Estate-CEO - Handelsblatt

Neuer Vorstandsvorsitzender des Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate soll einem Pressebericht zufolge Axel Wieandt werden. Das Banken-Konsortium habe dem Aufsichtsrat den bisherigen Leiter der Konzernstrategie der Deutschen Bank AG vorgeschlagen, berichtet das "Handelsblatt" in seiner Mittwochausgabe unter Berufung auf Frankfurter Finanzkreise. Die Hypo Real Estate wollte sich auf Nachfrage nicht dazu äußern. c

Allianz: Dresdner-Verkauf an Commerzbank im Plan

Der geplante Verkauf der Dresdner Bank an die Commerzbank verläuft wie geplant. Das sagten Sprecherinnen von der Dresdner-Muttergesellschaft Allianz sowie der Commerzbank am Dienstag Dow Jones Newswires. Aktien von Allianz und Commerzbank stehen am Berichtstag unter Druck. Neben den allgemeinen Sorgen im Zuge der Finanzkrise führten Händler Spekulationen über ein Scheitern des Dresdner-Verkaufs an.

Deutsche Bank weist Spekulation über Kapitalerhöhung zurück

Die Deutsche Bank hat Marktspekulationen zurückgewiesen, nach denen sie eine Kapitalerhöhung plant. Zum Ende des dritten Quartals 2008 werde eine BIZ-Kernkapitalquote (Tier-1 nach Basel II) von rund 10% erwartet, teilte die Bank am Dienstag in Frankfurt in einer Pflichtmitteilung mit. Deshalb sei keine Kapitalerhöhung geplant.

Mercedes-Benz Cars mit Absatzrückgang von 2,0% im September

Die Pkw-Sparte der Daimler AG hat im September einen Absatzrückgang von 2% auf 122.200 Fahrzeuge verzeichnet. Dabei war der Rückgang ausschließlich auf die Marke Mercedes-Benz zurückzuführen, deren Verkäufe um 3,0% auf 110.700 Fahrzeuge zurückgingen, wie der Stuttgarter Automobilhersteller mitteilte.

MAN verkauft 70% der Tochter Ferrostaal

Die MAN AG veräußert 70% der Anteile am Tochterunternehmen MAN Ferrostaal AG rückwirkend zum 1. Januar 2008. Käufer der Essener Tochter sei die International Petroleum Investment Company (IPIC) aus Abu Dhabi, teilte der Münchener Dax-Konzern.

VW will in Indien zwei neue Fahrzeuge auf Polo-Basis bauen

Die Volkswagen AG will in Indien zwei neue Fahrzeuge auf Basis ihres Kleinwagens "Polo" bauen. Bei dem ersten Fahrzeug soll es sich um ein Schrägheckmodell handeln, das im ersten Halbjahr 2010 auf den Markt kommen soll, sagte der für Indien zuständige VW-Sprecher Kurt Rippholz am Dienstag zu Dow Jones Newswires. Das zweite Fahrzeug, eine Limousine, soll Ende 2010 oder Anfang 2011 auf den indischen Markt gebracht werden.

Barclays: Haben von der Regierung kein Kapital erbeten

Die britische Barclays plc hat von der Regierung kein Kapital ersucht. Das sagte der Barclays-CEO John Varley und reagierte damit auf einen Medienbericht, wonach die Gesellschaft neben weiteren britischen Banken die Regierung um staatliche Hilfen gebeten habe. Es gebe auch keinen Grund, wonach die Londoner Bank nach einer Hilfe fragen müsste, so der CEO.

AMD gliedert Chipproduktion in Joint Venture aus

Die Advanced Micro Devices Inc (AMD) gliedert zur Kostensenkung ihre Chipproduktion in ein Joint Venture aus. Das neue Gemeinschaftsunternehmen (JV) soll dann Speicherchips für AMD und andere Unternehmen herstellen, teilte das US-Unternehmen am Dienstag mit. Die großen AMD-Werke in Deutschland sollen von dem JV übernommen werden.

DJG/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.