Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.12.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Daimler vereinbart Kurzarbeit für Werk Sindelfingen

Daimler vereinbart Kurzarbeit für Werk Sindelfingen

Die Daimler AG hat für das Werk Sindelfingen Kurzarbeit vereinbart. "Vom 12. Januar bis 31. März wird es Kurzarbeit geben," bestätigte eine Unternehmenssprecherin eine Mitteilung des Gesamtbetriebsrats vom Montag. Nach übereinstimmenden Angaben sind rund zwei Drittel der 28.800 Beschäftigten im Werk betroffen.

BMW drosselt auch Produktion des Mini

Nach den angekündigten Produktionsstopps für die Kernmarke BMW drosselt der Münchener Automobilkonzern auch den Bau des bislang erfolgreichen Kleinwagens Mini. Nachdem die Mitarbeiter der Produktion im englischen Oxford bereits am vergangenen Sonntag die in die vierwöchige Weihnachtspause bis zum 5. Januar geschickt wurden, sollen die Bänder drei weitere Tage vom 9. bis 11. Januar still stehen, sagte ein Konzernsprecher am Montag auf Anfrage und bestätigte damit einen Bericht der BBC.

Siemens bittet Aktionäre um Zustimmung für Kapitalerhöhung

Die Aktionäre der Siemens AG sollen auf der kommenden Hauptversammlung (HV) umfangreiche Kapitalmaßnahmen beschließen. Wie aus der Einladung zur HV am 27. Januar hervorgeht, sollen die Anteilseigner einer möglichen Erhöhung des Genehmigten Kapitals um bis zu 173,6 Mio neue Aktien oder 19% des Grundkapitals zustimmen.

Hochtief: Frank Stieler wird neues Vorstandsmitglied

Die Hochtief AG hat ihren Vorstand erweitert. Wie der Baukonzern mitteilte, wird Frank Stieler (49) per 1. Juli 2009 in den Vorstand bestellt. Stieler war unter anderem CFO der Lurgi Energie und Umwelt GmbH. 2008 wurde er zum CEO der Siemens-Sparte Oil & Gas ernannt.

Hochtief kauft weitere Aktien zurück

Die Hochtief AG hat den Löwenanteil ihres Aktienrückkaufprogramms durchgeführt. Vom 1. bis einschließlich 5. Dezember wurden 610.713 Aktien über die Börse erworben, wie der Baukonzern mitteilte. Die Gesamtzahl der zurückgekauften Papiere beläuft sich nun auf 3,468 Mio Stück und erreichte damit das Volumen, das der Konzern im Oktober angekündigt hatte.

Eurowings verkauft Germanwings-Anteile an Lufthansa

Die Eurowings Luftverkehrs AG verkauft mit Wirkung zum 1. Januar 2009 ihre Anteile am Billigflieger Germanwings an die Deutsche Lufthansa AG. Deutschlands größte Airline werde Germanwings künftig unter dem Dach der Lufthansa Commercial Holding führen, teilte Eurowings mit. Mit dem Verkauf schärft Eurowings den weiteren Angaben zufolge ihr Profil als Regionalcarrier und ermöglicht Germanwings eine Weiterentwicklung ihres Low-Cost-Modells innerhalb der Lufthansa-Gruppe.

Lanxess baut Geschäftsbereich Functional Chemicals um

Die Lanxess AG will alle Bereiche der Geschäftseinheit Functional Chemicals neu ausrichten. Um die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, sei eine Neuausrichtung aller Bereiche dieser Geschäftseinheit vorgesehen, heißt es in einer internen Veröffentlichung des Chemiekonzerns, in die Dow Jones Newswires Einblick hatte.

Gildemeister steigt in italienischen Solarmarkt ein

Die Gildemeister AG steigt in den italienischen Solarmarkt ein. Wie der Bielefelder Werkzeugmaschinenhersteller am Montag mitteilte, hat die Gildemeister-Tochter a+f GmbH einen Auftrag im Gesamtwert von 12 Mio EUR aus Italien gewonnen.

Bislang wird das nachführende Photovoltaik-System "SunCarrier" vorwiegend in Südspanien installiert.

ProSiebenSat.1-Vorstand Schulz führt Geschäfte von SevenOne Media

Klaus-Peter Schulz, seit 1. September 2008 Vorstand Sales und Marketing der ProSiebenSat.1 Group, übernimmt neben seinen Aufgaben als Vorstand auch den Vorsitz der Geschäftsführung des Vermarkters SevenOne Media. Damit kümmere sich Schulz in Zukunft noch stärker als bisher um das operative Geschäft in der Werbevermarktung, teilte das Unternehmen mit.

3M senkt Ausblick für 2008

Der US-Mischkonzern 3M hat seinen Ausblick für das Jahr 2008 gesenkt. Das Unternehmen erwartet nun einen Gewinn je Aktie (Non-GAAP) von 5,10 bis 5,15 USD. Im Oktober hatte die 3M Co ein Ergebnis je Anteil von 5,40 bis 5,48 USD prognostiziert. Für 2009 sei mit einem Gewinn von 4,50 bis 4,95 USD je Aktie zu rechnen, hieß es in einer im Vorfeld eines Investorentreffens veröffentlichten Mitteilung weiter.

DJG/kla -0-

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.