Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.02.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

BASF ordnet Organisationsstruktur neu

Die BASF SE stellt sich organisatorisch neu auf. Der im DAX notierte Chemiekonzern kündigte am Mittwoch an, strategische Optionen für das Geschäft mit Leder- und Textilchemikalien zu prüfen. Dazu zählen nach Unternehmensangaben die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens und der komplette Verkauf des Geschäfts, das zum Segment "Performance Chemicals" gehört.

Beiersdorf plant für 2008 Dividendenerhöhung auf 0,90 EUR

Die Beiersdorf AG, Hamburg, will ihren Aktionären für das Geschäftsjahr 2008 eine höhere Dividende von 0,90 (0,70) EUR zahlen. Das habe der Vorstand in seiner Sitzung beschlossen, teilte der Konzern mit. Dieser Vorschlag solle erst dem Aufsichtsrat und dann der Hauptversammlung am 30. April vorgeschlagen werden.

Münchener Rück setzt Aktienrückkaufprogramm fort

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG wird ihr Aktienrückkaufprogramm 2009 fortführen. Finanzvorstand Jörg Schneider sagte in München, der Konzern werde das Programm "ohne Einschränkung" fortsetzen. Seit Anfang Mai 2007 erwirbt der Konzern eigene Anteilsscheine. In diesem Jahr wurden nach einer Aufzählung im Internet bislang 157.000 Stücke für durchschnittlich 108,54 EUR erworben.

Fitch senkt Continental-Rating auf "BB" - Ausblick negativ

Fitch Ratings hat das langfristige Emittentenausfallrating (IDR) der Continental AG auf "BB" von "BB+" gesenkt. Das Rating der vorrangig unbesicherten Verbindlichkeiten wurde ebenfalls auf "BB" herabgestuft, teilte Fitch mit. Mit dem Schritt werde die angekündigte Prüfung einer mögliche Abstufung beendet. Das kurzfristige IDR-Rating wurde mit "B" bestätigt. Der Ausblick für das langfristige IDR ist negativ.

Leoni verfehlt im Gesamtjahr Ziel für operativen Gewinn

Der Nürnberger Automobilzulieferer Leoni AG hat aufgrund der Krise in der Autobranche das selbst gesteckte Gewinnziel für das abgelaufene Geschäftsjahr deutlich verfehlt. Der Spezialist für Draht-, Kabel- und Bordnetz-Systeme erreichte nach Angaben auf vorläufiger Basis im Gesamtjahr ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von rund 55 (Vorjahr: 129,6) Mio EUR.

Time Warner schreibt im vierten Quartal 16,03 Mrd USD Verlust

Die Time Warner Inc hat im vierten Quartal einen Nettoverlust von 16,03 Mrd USD geschrieben, gegenüber einem Gewinn von 1,03 Mrd USD im Vorjahr. Verantwortlich hierfür sind Abschreibungen in Höhe von rund 25 Mrd USD vor allem bei Time Warner Cable Inc, teilte der US-Medienkonzern mit. Die Erlöse sanken um 2,7% auf 12,31 Mrd USD. Von Thomson Reuters befragte Analysten hatten im Mittel mit einem Umsatz von 12,72 Mrd USD gerechnet.

Einmaleffekte belasten Quartalsgewinn von Kraft Foods

Der US-Lebensmittelkonzern Kraft Foods Inc, New York, hat im vierten Quartal aufgrund von Einmaleffekten sein Ergebnis je Aktie auf 0,11 (0,38) USD verringert. Wie der Konzern weiter mitteilte, wurde das Ergebnis mit Abschreibungen auf Firmenwerte und Restrukturierungskosten von insgesamt 0,36 (0,06) USD belastet. Das Ergebnis aus fortgeführtem Geschäft reduzierte sich auf 0,06 (0,35) USD.

DJG/cbr Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.