Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

ThyssenKrupp sieht Verlust in 2Q und will schlanker werden

Wegen des anhaltenden Einbruchs der Stahlnachfrage hat die ThyssenKrupp AG für das laufende zweite Geschäftsquartal überraschend einen Verlust auf operativer Ebene angekündigt. Zur Senkung der Kosten kündigte der Stahl- und Technologiekonzern eine drastische Verschlankung der Strukturen an. So sollen die fünf Segmente Steel, Stainless, Technologies, Elevator und Services ab dem neuen Geschäftsjahr in zwei Divisions gebündelt sein. Davon verspricht sich der Konzern Einsparungen von 500 Mio EUR jährlich.

Q-Cells plant Schuldscheindarlehen im Volumen von 500 Mio EUR

Die Q-Cells SE will in den nächsten 6 Wochen ein Schuldscheindarlehen begeben. Dieses soll ein Volumen von rund 500 Mio EUR haben, sagte Hartmut Schüning, Finanzvorstand des Thalheimer Solarunternehmens, auf der Bilanzpressekonferenz. Mit dem Darlehen will Q-Cells die Ende Februar mit den Hausbanken vereinbarte Brückenfinanzierung, die bis Ende 2009 läuft, ablösen bzw die Nutzung der Kreditlinie vermeiden.

Opel-Händler wollen sich an Konzern-Rettung beteiligen - ddp

Der Verband Deutscher Opel-Händler (VDOH) will sich finanziell an der Rettung des angeschlagenen Autoherstellers beteiligen. Die deutschen Opel-Händler seien bereit, sich über einen Zeitraum von drei Jahren mit 150 EUR pro verkauftem Fahrzeug an Opel zu beteiligen, sagte VDOH-Vorstandssprecher Thomas Bieling in Darmstadt im Anschluss an eine Mitgliederversammlung.

KfW wird sich nicht an Opel beteiligen - VDI nachrichten

Die staatliche KfW Bankengruppe wird sich voraussichtlich nicht im Namen des Bundes oder der Länder an einer europäischen Opel AG beteiligen. Trotz aller Gerüchte sei der KfW von entsprechenden Planungen der Bundesregierung nichts bekannt, sagte KfW-Vorstandsvorsitzende Ulrich Schröder der Zeitung "VDI nachrichten". Auch wenn Opel die KfW ins Spiel gebracht habe, werde sich die Bank nicht an Opel beteiligen, fügte Schröder hinzu.

HSH-Aufsichtsrat dementiert Bericht über Vorstandswechsel

Der Aufsichtsrat der HSH Nordbank hat einen Bericht über einen angeblich geplanten Austausch der obersten Führungsebene der Landesbank zurückgewiesen. Die jüngsten Berichte in den Medien darüber seien nicht wahr, teilte das Gremium am mit. Der Vorstand und der Aufsichtsrat hätten eine solche Maßnahme weder diskutiert noch entschieden. Das "manager magazin" hatte unter Berufung auf Kreise des HSH-Aufsichtsrates berichtet, dass bei der HSH Nordbank vier der fünf derzeit amtierenden Vorstände die Landesbank verlassen sollen.

BAA muss sich binnen zwei Jahren von drei Flughäfen trennen

Der Flughafenbetreiber BAA Ltd muss sich innerhalb von zwei Jahren von drei seiner sieben britischen Airports trennen. Die Kartellaufsicht des Landes bescheinigte BAA eine zu weitreichende Kontrolle des britischen Flugpassagieraufkommens. Verkauft werden müssen nach dem Willen der Competition Commission in jedem Fall die Londoner Flughäfen Stansted und Gatwick.

Prudential schreibt 2008 Nettoverlust von 1,34 Mrd GBP

Die britische Prudential plc hat für das Gesamtjahr 2008 einen Nettoverlust von 1,34 Mrd GBP auf EEV-Basis ausgewiesen, nachdem 2007 noch ein Nettogewinn von 2,96 Mrd GBP erzielt worden war. Zum Teil gehe das Minus auf Anlageverluste zurück, teilte das Londoner Versicherungsunternehmen mit, das zudem einen neuen CEO bekommen wird.

HSBC-Aktionäre billigen Kapitalerhöhung mit großer Mehrheit

Die Aktionäre der britischen Großbank HSBC Holdings plc haben der geplanten Kapitalerhöhung des Instituts von 12,5 Mrd EUR mit großer Mehrheit zugestimmt. 99,1% der Anteilseigner sprachen sich für die größte Kapitalerhöhung einer britischen Aktiengesellschaft aus.

Microsoft-CEO sieht Chance für Internet-Suchallianz mit Yahoo

Der CEO der Microsoft Corp, Steve Ballmer, hält eine Kooperation bei der Internetsuche mit dem Wettbewerber Yahoo! Inc weiter für möglich. Es gebe in Zukunft eine gute Chance für einen solchen Deal, sagte Ballmer. Um Gespräche in diesem Zusammenhang zu führen, werde er sich mit der neuen Yahoo-Vorstandsvorsitzenden Carol Bartz treffen.

FedEx-Nettogewinn bricht im dritten Quartal um 75% ein

Der US-Logistikkonzern FedEx Corp hat im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2008/09 (per Ende Mai) aufgrund einer stark rückläufigen Nachfrage einen Gewinneinbruch um drei Viertel erlitten. Vor diesem Hintergrund will der Wettbewerber der Deutschen Post AG im kommenden Jahr 1 Mrd USD einsparen.

DJG/pal/ncs

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.