Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.08.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Deutsche Bank plant nachrangige, unbefristete Anleihe - Kreise

Die Deutsche Bank will in den kommenden Tagen eine in Euro denominierte Tier-1-Anleihe begeben. Das Papier mit unbefristeter Laufzeit ist 2015 kündbar und soll mit einer Rendite von 9% bis 10% ausgestattet werden, sagte eine mit den Plänen vertraute Person am Montag zu Dow Jones Newswires.

Kartellamt erlaubt EnBW Übernahme der VNG-Anteile von EWE

Das Bundeskartellamt hat den Einstieg der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) bei der Verbundnetz Gas AG (VNG) bedingt genehmigt. Der Karlsruher Energiekonzern muss zur Übernahme der vom Oldenburger Versorger EWE gehaltenen rund 48% der VNG-Anteile seine Aktien an der GESO Beteiligungs- und Beratungs AG verkaufen, teilten EnBW und EWE mit.

Regierung warnt vor Konfrontation mit General Motors

Die Bundesregierung hat auf eine schnelle Entscheidung für einen Käufer der Adam Opel GmbH gedrängt und vor einer Konfrontation mit General Motors (GM) gewarnt. "Eine Entscheidung kann nur gemeinsam gelingen", betonte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm in Berlin. Es entscheide nicht die Bundesregierung und GM allein, es müsse "das Zusammenwirken unterschiedlicher Akteure sein". Das Thema könne man "nicht in Konfrontation lösen".

Stada beruft neuen Aufsichtsratsvorsitzenden

Der Aufsichtsrat der Stada Arzneimittel AG hat Martin Abend zum neuen Vorsitzenden des Kontrollgremiums ernannt. Er werde Nachfolger von Eckhard Brüggemann, der zuvor den Vorsitz niedergelegt habe, hieß es. Brüggemann, der seit 2001 das Gremium leitete, soll aber den weiteren Angaben zufolge weiterhin Mitglied des Aufsichtsrates bleiben.

Verbund erhöht Anteil an französischer Poweo auf 44,8%

Der österreichische Stromversorger Verbund hat seinen Anteil an dem französischen Gas- und Stromversorger Poweo auf 44,8% erhöht. Wie die Verbund (Österreichische Elektrizitätswirtschafts-AG), erwarb sie ein von Charles Beigbeder und seiner Holding Gravitation gehaltenes Aktienpaket von 13,4%. Damit halte Verbund nun 44,8% an dem Gemeinschaftsunternehmen Poweo.

Centrica sichert sich anscheinend Mehrheit an Venture

Der britische Versorger Centrica ist bei der geplanten Übernahme des ebenfalls britischen Gas- und Ölunternehmens Venture Production einen Schritt vorangekommen. Im Zuge des Übernahmeangebots habe sich Centrica 50,3% am Aktienkapital der Venture Production plc gesichert und kontrolliere faktisch das Unternehmen, teilte Centrica mit.

Nokia steigt in den Markt für Netbooks ein

Nokia steigt in den Markt für so genannte Netbooks ein. Das "Nokia Booklet 3G" sei 1,25 Kilogramm schwer und biete eine Batterielaufzeit von 12 Stunden, teilte die Nokia Oy mit. Zudem biete das Netbook einen schnellen mobilen Internetzugang und nutze Windows-Software von Microsoft.

Warner Chilcott bestätigt Kauf von P&G-Sparte für 3,1 Mrd USD

Das irische Pharmaunternehmen Warner Chilcott will die Pharmasparte des US-Konsumgüterherstellers Procter & Gamble (P&G) für 3,1 Mrd USD übernehmen. Damit bestätigte das Unternehmen am Montag einen Bericht des "Wall Street Journal" (WSJ). Die Transaktion solle bis Ende des Jahres abgeschlossen werden.

DJG/mkl/bam

Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.