Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.10.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

SAP: COO Erwin Gunst fällt derzeit krankheitsbedingt aus

Erwin Gunst, Chief Operating Officer des Softwarekonzerns SAP, steht dem Unternehmen derzeit krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. Wie lange Gunst seine Aufgaben nicht wahrnehmen werde, könne man derzeit nicht sagen, erklärte ein SAP-Sprecher auf Anfrage. Gunsts Aufgaben würden auf andere Vorstandsmitglieder verteilt, fügte der Sprecher hinzu, ohne auf weitere Details eingehen zu wollen.

RWE verzeichnet starke Nachfrage für revolvierenden-Kredit

Der Essener Versorger RWE verzeichnet für seinen 2 Mrd EUR schweren revolvierenden Kredit offenbar starke Nachfrage. Die Syndizierung sei "beträchtlich überzeichnet", teilte eine der Konsortialbanken mit.

ThyssenKrupp spricht mit Regierung über griechische Werft

Der Industriekonzern ThyssenKrupp hat die Hoffnung auf einen Fortbestand seiner kriselnden griechischen Werft noch nicht aufgegeben. "Wir befinden uns zur Zeit im konstruktiven Dialog mit der neuen Regierung", sagte eine Sprecherin der ThyssenKrupp AG zu Dow Jones Newswires.

Niederlande und Dt Bank einigen sich auf Verkauf von ABN-Teilen

Die Deutsche Bank AG hat mit dem niederländischen Finanzministerium eine Absichtserklärung zum Kauf von Teilen der ABN Amro in den Niederlanden vereinbart. Die zum Verkauf stehenden Teile von ABN Amro entsprächen denen der früheren Vereinbarung von Anfang Juli 2008, teilte die Deutsche Bank mit.

Infineons Wireline-Sparte kauft in den USA zu

Das kurz vor dem Verkauf stehende Wireline-Segment von Infineon Technologies baut mit einer Akquisition in den USA seinen Bereich Home Networking aus. Die künftig als Lantiq Deutschland GmbH firmierende Sparte kündigte an, vom US-Unternehmen Aware Inc Geschäftsteile für Home-Networking-Technologien zu übernehmen.

Celesio platziert fünfjährige Wandelanleihe

Der Pharmagroßhändler Celesio hat seine Wandelanleihe erfolgreich platziert. Die Anleihe sei zehnfach überzeichnet gewesen, teilte die Celesio AG mit. Das Gesamtemissionsvolumen der Anleihe betrage 350 Mio EUR einschließlich der Mehrzuteilungsoption von 15% sofern diese ausgeübt werde.

SMA Solar hebt nach 3. Quartal Umsatz- und EBIT-Prognose 09 an

Die SMA Solar Technology AG hat wegen eines starken dritten Quartals die Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Jahr angehoben. Für 2009 wird nun mit Erlösen zwischen 760 Mio und 810 Mio EUR gerechnet, wie das TecDAX-Unternehmen mitteilte. Die Marge vor Zinsen und Steuern soll zwischen 21,5% und 23,5% liegen.

Andritz rechnet weiterhin mit Gewinn- und Umsatzrückgang 2009

Die Andritz AG rechnet für das laufende Gesamtjahr weiterhin mit einem Ergebnis- und Erlösrückgang. In den kommenden Jahren will der österreichische Technologiekonzern aber auch wegen eines starken Wasserkraftprojekt-Geschäfts bei den Erlösen prozentual zweistellig wachsen, teilte das Unternehmen mit. 2009 sieht Andritz den Umsatz aber zunächst 15% niedriger.

Intesa spricht mit State Street über Tochter-Verkauf - CEO

Die italienische Bank Intesa Sanpaolo führt Gespräche mit dem US-Finanzdienstleister State Street über den möglichen Verkauf ihres Treuhändergeschäftes. Die Gespräche "dauern an", sagte CEO Corrado Passera am Rande einer Veranstaltung. Nähere Angaben machte er nicht.

Britische Kunden von TUI Travel sollen früher zahlen

Die TUI Travel plc will ihre britischen Kunden dazu bringen, ihren Urlaub frühzeitiger zu bezahlen. Die britische Tochter des Touristikkonzerns TUI leidet darunter, dass immer mehr Reisenden erst kurz vor der geplanten Abreise buchen und will ihr Cash-Management verbessern.

DuPont profitiert im 3Q von Kostensenkungen

Die DuPont & Co hat im dritten Quartal die Gewinnerwartungen der Analysten übertroffen. Bei einem um 18% auf 5,96 Mrd USD gesunkenen Umsatz stieg der Gewinn pro Aktie auf 0,45 von 0,40 USD, wie der Chemiekonzern mitteilte.

Coca-Cola hält Gewinn trotz Umsatzrückgang stabil

Angesichts eines erstarkten US-Dollars hat der Getränkehersteller Coca-Cola im dritten Quartal einen leichten Umsatzrückgang verzeichnet. Mit einem stabilen Nettogewinn traf der Konzern jedoch die Erwartungen der Analysten exakt. Zum Ausblick äußerte sich CEO Muhtar Kent indes eher zurückhaltend.

Pfizer erhöht nach Wyeth-Übernahme erneut Prognose 2009

Die Pfizer Inc hat nach der Übernahme des US-Wettbewerbers Wyeth ihre Jahresprognose erneut angehoben. Der bereinigte Gewinn je Aktie werde zwischen 2 USD und 2,05 USD liegen, teilte der New Yorker Pharmakonzern am Dienstag mit. Der Umsatz dürfte auf 49 Mrd bis 50 Mrd USD steigen.

United Technologies büßt weniger Gewinn ein als befürchtet

Die United Technologies Corp kämpft weiter mit einem schwierigen Marktumfeld. Im dritten Quartal sank der Gewinn um 17% auf 1,06 (1,27) Mrd USD, wie der US-Technologiekonzern mitteilte. Den Gewinn je Aktie bezifferte das Unternehmen auf 1,14 USD verglichen mit 1,33 USD im Jahr zuvor. Auch der Umsatz ließ nach. Analysten hatten noch schlechtere Zahlen befürchtet.

Caterpillar übertrifft im 3. Quartal Gewinnprognosen

Der Baumaschinenhersteller Caterpillar hat auch im dritten Quartal unter dem schwächelnden Absatz gelitten, die Ergebniserwartungen aber deutlich übertroffen. Der Gewinn fiel auf 404 Mio USD von 868 Mio USD bzw. 0,64 USD je Aktie von 0,75 USD je Aktie, teilte die Caterpillar Inc am Dienstag mit. Der Umsatz sank um 44% auf 7,298 (12,981) Mrd USD.

DJG/sha/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.