Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Snam Rete Gas bietet für E.ON-Erdgasnetz in Italien

Der italienische Versorger Snam Rete Gas hat einen verbindliches Angebot für das italienische Erdgasnetz der E.ON AG abgegeben. Eine Sprecherin der Konzerns aus San Donato Milanese bestätigte die Offerte. Einzelheiten wurden nicht bekannt. E.ON wollte sich nicht äußern.

E.ON gibt 50%-Anteil an Kraftwerk Mehrum an Stadtwerke Hannover

Der Energiekonzern E.ON kommt bei der Erfüllung seiner Zusage gegenüber der EU-Kommission zur Abgabe von Kraftwerkskapazitäten voran. Die bisher gehaltenen 50% der Anteile am Steinkohlekraftwerk Mehrum werden an die Stadtwerke Hannover abgegeben, wie die E.ON AG mitteilte.

Metro: Potenzial von bis zu 25 Großmärkten im Raum Tokio

Die Metro-Tochter Cash & Carry hat einen Bericht des japanischen "Nikkei" vom Freitag richtig gestellt, nachdem der Handelskonzern die Anzahl seiner Großmärkte in Japan auf 25 erhöhen will. Es gäbe im Großraum Tokio ein Potenzial von 20 bis 25 Märkten, stellte ein Sprecher von Cash & Carry klar.

ThyssenKrupp nimmt Hochofen wieder in Betrieb - WAZ

Die ThyssenKrupp AG nimmt einen vorübergehend stillgelegten Hochofen wieder in Betrieb. "Der Hochofen 9 wird zum 1. November wieder hochgefahren", wird Erwin Schneider, der Sprecher für den Stahlbereich des DAX-Konzerns, von der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ) zitiert.

Software AG: Halten mehr als 90% an IDS Scheer

Die Software AG hat im Rahmen der Übernahme des Software- und Beratungsunternehmens IDS Scheer die Schwelle von 90% minimal überschritten. Man halte nun 90,002% an dem Konzern und gehe davon aus, dass die IDS-Scheer-Aktie wegen des Unterschreitens der Streubesitz-Grenze aus den Indizes der Frankfurter Wertpapierbörse genommen wird, teilte die Software AG mit.

EU-Kommission unterzieht HSH-Rettungspaket vertiefter Prüfung

Die Europäische Kommission wird das Rettungspaket für die HSH Nordbank AG einer vertieften Prüfung unterziehen. Wie die Kommission mitteilte, wird sie nach den Beihilfevorschriften des EG-­Vertrags die von den Bundesländern Hamburg und Schleswig-­Holstein zur Rettung der HSH Nordbank ergriffenen Maßnahmen in Form eines Risikoschirms von 10 Mrd EUR und einer Kapitalzufuhr von 3 Mrd EUR eingehend untersuchen.

Peugeot-Citroen-Ceo bestätigt Prognose für operativen Verlust 09

Der französische Autohersteller Peugeot-Citroen hat seine Jahresprognose bestätigt. Demnach dürfte der Pariser Konzern 2009 einen operativen Verlust von fast 1 Mrd EUR verbuchen, wie der CEO Philippe Varin erneut bestätigte. PSA Peugeot-Citroen könnte im Laufe des nächsten Jahres beim operativen Ergebnis wieder profitabel werden.

Swiss Re sieht Erholung auf dem Markt für Rückversicherungen

Die Swiss Re Group bescheinigt dem Markt für Rückversicherungen, sich im Laufe des Jahres gut erholt zu haben. Für den Aufschwung des Sektors sehe sich der schweizerische Rückversicherer gewappnet, teilte das Unternehmen mit. In der Finanzkrise hätten die Schaden- und Unfallversicherer 15% bis 20% ihres Kapitals eingebüßt. Bei den Lebensversicherern seien es zwischen 30% und 40% gewesen.

GM will Opel nicht mehr an Magna verkaufen - Spiegel

Die General Motors Co (GM) will ihr europäisches Geschäft einem Magazinbericht zufolge nun offenbar doch nicht an das Konsortium von Magna und der russischen Sberbank verkaufen. Wichtige Boardmitglieder des Detroiter Konzerns seien gegen die Transaktion, berichtet "Der Spiegel" auf seiner Internetseite ohne Angabe von Quellen.

GM-Verwaltungsrat beschäftigt sich am 3. November mit Opel-Verkauf

Der GM-Verwaltungsrat wird sich auf seiner Sitzung in der übernächsten Woche mit dem Opel-Verkauf beschäftigen. Auf dem turnusmäßigen Treffen am 3. November werde das Thema auf der Agenda stehen, erklärte John Smith, Vorstandsmitglied des Autoherstellers und Opel-Chefunterhändler für GM, in seinem neuesten Internetblog.

Microsoft verbucht im 1. Quartal Gewinnrückgang um 18%

Der US-Softwarekonzern Microsoft hat im ersten Geschäftsquartal 2009/10 einen Gewinn- und Umsatzrückgang verbucht. Wie der Konzern mitteilte, sank der Nettogewinn von Juli bis September um 18% auf 3,57 Mrd USD von 4,37 Mrd USD im Vorjahresquartal. Die Einahmen fielen um 14% auf 12,92 (15,06) Mrd USD, hieß es.

Schlumberger bucht im 3Q Gewinneinbruch wg. gesunkener Ölpreise

Der US-Ölfeldausrüster Schlumberger hat im dritten Quartal weiter unter den Folgen des gesunkenen Ölpreis gelitten. Der Nettogewinn sank um 48% auf 787 Mio USD bzw. 0,65 USD je Aktie, wie der Konzern berichtete. Im Vorjahreszeitraum betrug der Gewinn noch 1,5 Mrd USD bzw. 1,25 USD je Aktie.

DJG/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.