Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Joint Venture von E.ON und RWE will in GB 15 Mrd GBP investieren

Das geplante Gemeinschaftsunternehmen der Energiekonzerne E.ON und RWE zum Bau von Atomkraftwerken in Großbritannien nimmt konkrete Formen an. Die Unternehmen rechnen für das unter dem Namen "Horizon Nuclear Power" firmierende Joint Venture mit Investitionen von mehr als 15 Mrd GBP (16,7 Mrd EUR), wie die DAX-Konzerne mitteilten.

BASF stellt Geschäft mit Brennstoffzellen neu auf

Der Chemiekonzern BASF stellt sein Geschäft für den Markt mit Brennstoffzellen neu auf. In diesem Zusammenhang werden die betrieblichen Tätigkeiten bei der BASF Fuel Cell GmbH in Frankfurt zum 31. Dezember 2009 eingestellt, teilte die BASF SE mit. Es sei geplant, den Standort im Laufe des Jahres 2010 zu schließen. Davon seien 43 Arbeitsplätze in Frankfurt betroffen.

Deutsche Post: Machen erst Anfang 2010 Angaben zur Dividende 09

Die Deutsche Post AG, Bonn, will sich gegenwärtig nicht zu einer möglichen Dividende für das laufende Geschäftsjahr äußern. Dazu sei es viel zu früh, sagte Vorstandsvorsitzender Frank Appel.

Telekom: "Save for Service" weiter auf Deutschland fokussiert

Auch die nächste Phase des Sparprogramms "Save for Service" der Deutschen Telekom AG wird den Schwerpunkt auf Deutschland legen. Dies sagte Finanzvorstand Timotheus Höttges. Details zu den neuen Maßnahmen des Programms will der DAX-Konzern im Februar mitteilen.

SGL Carbon rechnet in 4Q umsatzmäßig mit bestem Quartal des Jahres

Der Graphitspezialist SGL Carbon SE erwartet, trotz verhaltener Prognose für die zweite Jahreshälfte, dass im vierten Quartal 2009 das höchste Umsatzniveau im Quartalsvergleich erreicht wird. "Das vierte Quartal wird umsatzmäßig das beste Quartal in diesem Jahr werden, wenn nichts besonderes passiert", sagte Vorstandsvorsitzender Robert Koehler im Gespräch mit Dow Jones Newswires.

Fraport sieht die Talsohle durchschritten

Die Fraport AG leidet weiter unter der Wirtschaftskrise und hat auch im dritten Quartal eine rückläufige Geschäftsentwicklung verzeichnet. Die Dynamik des Abschwungs schwächte sich jedoch im Vergleich zum Vorquartal erneut ab. Der Flughafenbetreiber zeigte sich optimistisch, die Talsohle durchschritten zu haben.

Rofin-Sinar kehrt im Schlussquartal 08/09 in Gewinnzone zurück

Die Rofin-Sinar Technologies Inc ist im Schlussquartal des Geschäftsjahres 2008/09 erwartungsgemäß in die Gewinnzone zurückgekehrt. Unter dem Strich verdiente der im TecDAX notierte Laserhersteller 5,25 (Vorjahr: 19,99) Mio USD.

Telefonica übernimmt Hansenet

Der spanische Telefonkonzern Telefonica übernimmt den deutschen DSL-Anbieter Hansenet von der Telecom Italia SpA. Der Wert der Hansenet GmbH werde auf 900 Mio EUR beziffert, teilte die Telefonica SA mit.

Singulus schreibt wegen Wertberichtigungen hohen Verlust

Die Singulus Technologies AG hat im dritten Quartal aufgrund hoher Wertberichtigungen erneut einen hohen Verlust geschrieben. Wie der Hersteller von Maschinen zur Produktion optischer Datenträger mitteilte, summierte sich das Minus nach Steuern und Minderheiten auf 41,5 Mio EUR, nach einem Verlust von 37,5 Mio EUR im Vorjahresquartal.

GM will kurzfristig neues Opel-Managementteam auswählen

Bei der Adam Opel GmbH stehen nach dem Festhalten von GM am Rüsselsheimer Automobilhersteller schon bald Veränderungen an. In den nächsten "Wochen oder Tagen" werde er ein neues Managementteam für Opel und Vauxhall auswählen, sagte GM-CEO Fritz Henderson. Unterdessen signalisierte der Opel-Betriebsratsvorsitzende Klaus Franz Gesprächsbereitschaft mit der GM-Spitze.

Verschmelzung von GPC Biotech auf Agennix abgeschlossen

Die geplante Verschmelzung der GPC Biotech AG auf die Agennix AG ist am Donnerstag abgeschlossen worden. Damit gibt es GPC als rechtlich selbstständige Einheit nicht mehr, wie aus einer Mitteilung des Unternehmens hervorgeht. Die bisherigen GPC-Aktionäre werden zu Agennix-Aktionären.

Südafrika storniert acht Airbus A400M

Der Flugzeughersteller Airbus muss einen weiteren Rückschlag bei seinem Militärtransporter A400 hinnehmen. Die Regierung Südafrikas hat angekündigt, acht A400M zu stornieren.

Pirelli kehrt im 3. Quartal in die Gewinnzone zurück

Der italienische Reifenhersteller und Immobilienkonzern Pirelli ist im dritten Quartal in die Gewinnzone zurückgekehrt. Zudem rechnet das Unternehmen laut Mitteilung für 2009 mit Erlösen von über 4,3 Mrd EUR. Bislang hatte die Pirelli & C. SpA für das laufende Jahr einen Umsatz von 4,3 Mrd EUR prognostiziert.

Übernahmegerangel im nordamerikanischen Düngemittelsektor geht weiter

Das Übernahmegerangel in der nordamerikanischen Düngemittelindustrie dauert an. Der kanadische Hersteller Agrium hat einen neuen Anlauf zum Kauf des US-Wettbewerbers CF Industries Holdings unternommen und sein Angebot um 5 USD erhöht.

DJG/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.