Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung

Dt Telekom will sich verstärkt neue Umsatzträger erschließen

Die Deutsche Telekom AG will sich mit dem Ausbau von Geschäftsfeldern abseits der Sprachtelefonie neue Umsatzfelder erschließen. Dienste wie mobiles Internet, Webhosting, aber auch Bereiche wie intelligente Stromzähler und -netze sollen insgesamt zusätzliche Erlöse von bis zu 13 Mrd EUR bis 2015 beisteuern, sagte Vorstandsvorsitzender René Obermann im Vorfeld einer Investorenveranstaltung.

BMW will 2020 mehr als 2 Millionen Autos verkaufen

Die BMW AG will im Jahr 2020 mehr als 2 Millionen Neuwagen verkaufen und damit die Spitzenposition unter den Luxusherstellern verteidigen. Dazu sollen auch neue Modelle wie das geplante Großstadtfahrzeug und Premium-Kleinwagen beitragen, sagte der Vorstandsvorsitzende Norbert Reithofer auf der Bilanzpressekonferenz.

Heizmann verliert Posten als VW-Produktionsvorstand - manager magazin

Der Volkswagen-Produktionsvorstand Jochem Heizmann soll einem Pressebericht zufolge seinen Posten im Sommer verlieren. Welche neue Position er einnehmen werde, sei noch ungewiss, berichtete das "manager magazin" vorab aus seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf Konzernkreise.

Linde hält an Mittelfristzielen fest

Der Gase- und Anlagenbaukonzern Linde hält weiterhin an seinen Mittelfristzielen einer Kapitalrendite von 13% und eines operativen Konzernergebnisses von 3 Mrd EUR fest. Das Unternehmen werde diese Ziele allerdings später erreichen als ursprünglich geplant, sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Reitzle auf der Bilanzpressekonferenz.

Daimler will 2010 rund 8% mehr Busse verkaufen

Daimler will im laufenden Jahr deutlich mehr Busse verkaufen als die Konkurrenz. "Unser Ziel ist es, doppelt so stark zu wachsen wie der Markt", erklärte der Leiter des Busgeschäfts des weltgrößten Nutzfahrzeugherstellers, Hartmut Schick.

Commerzbank sieht Konsolidierungsdruck im Privatkundensegement

Die Commerzbank AG sieht Konsolidierungsdruck im Privatkundensegement. "Der Druck auf die Margen hält an", sagte Privatkundenvorstand Achim Kassow bei der "Handelsblatt" Jahrestagung Privatkundengeschäft.

Lufthansa Technik legt 2009 gegen den Branchentrend zu

Die Lufthansa Technik AG hat der Krise in der Luftfahrtbranche 2009 mit einem Umsatz- und Gewinnplus getrotzt, rechnet aber für 2010/2011 mit Nachwirkungen. Der Umsatz kletterte im vergangenen Jahr um 6,6% auf 4 Mrd EUR, teilte die Tochter der Deutschen Lufthansa AG mit. Das operative Ergebnis steig ähnlich stark um 5,7% auf 316 Mio EUR.

Stadtwerkeholding Thüga greift nach Mehrheit von Gasag - Kreise

Die Stadtwerkeholding Thüga greift nach der Mehrheit an dem Gasversorger Gasag. Das Unternehmen hat ein indikatives Angebot für die von E.ON und Vattenfall zum Verkauf gestellten Anteile von insgesamt 68,4% an der Gasag abgegeben, erfuhr Dow Jones Energy Daily von mehreren mit dem Vorgang vertrauten Personen.

SMA-Finanzvorstand nimmt Tätigkeit wieder auf

Der Finanzvorstand des Solarzulieferers SMA nimmt trotz eines laufenden Ermittlungsverfahrens seine Tätigkeit wieder auf. Pierre-Pascal Urbon hatte sich Anfang Februar beurlauben lassen, um negative Effekte auf das Unternehmen zu vermeiden.

Software AG will Dividende leicht anheben

Die Software AG will ihre Dividende leicht erhöhen. Wie der Hersteller von Unternehmenssoftware mitteilte, sollen für das vergangene Geschäftsjahr 1,15 EUR je Aktie gezahlt werden, nach 1,10 EUR pro Anteilsschein im Vorjahr.

Biotest erreicht mit BT-061 Meilenstein bei Psoriasis-Behandlung

Die Biotest AG hat in der klinischen Entwicklung ihres monoklonalen Antikörpers BT-061 einen Meilenstein erreicht. Der Wirkstoff habe in einer Studie der Phase I/IIa zur Bekämpfung von Psoriasis (Schuppenflechte) nach einmaliger Verabreichung einen langanhaltenden therapeutischen Effekt gezeigt, teilte der SDAX-Konzern mit.

Rewe und tegut übernehmen Tengelmann-Filialen in Rhein-Main-Neckar

Die Unternehmensgruppe Tengelmann zieht sich mit ihren Vollsortimentsupermärkten Kaiser's und Tengelmann aus dem Rhein-Main-Neckar-Gebiet zurück. 65 Filialen übernimmt der Wettbewerber Rewe, 20 das Handelsunternehmen tegut, wie aus einer Pressemitteilung von Tengelmann hervorgeht.

Rewe Gruppe steigert Umsatz 2009 um 2,7% auf über 50 Mrd EUR

Der Einzelhandels- und Touristikkonzern Rewe hat im vergangenen Jahr gruppenweit einschließlich der selbstständigen Einzelhändler seinen Umsatz um 2,7% auf 50,9 Mrd EUR gesteigert. Ohne Berücksichtigung des selbstständigen Einzelhandels legte der Konzernumsatz nach untestierten Zahlen um 4,8% auf 37,4 Mrd EUR zu, wie der Kölner Konzern mitteilte.

Verkaufsgespräche über dt SEB-Filialgeschäft in frühem Stadium - Kreise

Die Verhandlungen über den Verkauf des deutschen Privatkundengeschäfts der SEB befinden sich in einem "sehr frühen Stadium". Dabei sei die italienische Unicredit SpA nur eine von mehreren interessierten Seiten für die Sparte der schwedischen Bank, sagte eine mit den Gesprächen vertraute Person zu Dow Jones Newswires.

Verkehrskonzern Arriva bestätigt unerwünschtes Übernahmegesuch

Der britische Verkehrskonzern Arriva ist von einem ungenannten Bieter mit der Absicht einer feindlichen Übernahme kontaktiert worden. Ob den Aktionären nun ein Angebot unterbreitet werde, sei aber noch nicht sicher, teilte die Arriva plc mit.

DJG/ebb/sha Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.