Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 17.00 Uhr-Fassung-

Bayer CropScience-CEO sieht Normalisierung im 2. Halbjahr

Bayer CropScience-CEO sieht Normalisierung im 2. Halbjahr

Der Agrarchemiekonzern Bayer CropScience erwartet eine Normalisierung der Geschäftsbedingungen in der zweiten Jahreshälfte. Er gehe von einem Umsatz auf dem Niveau des Vorjahres oder auch besser aus, sagte Vorstandsvorsitzender Friedrich Berschauer. Stärker ins Detail wollte er dabei nicht gehen, da Bayer CropScience entscheidende Faktoren wie Wetterbedingungen, Rohstoffpreise oder Währungsentwicklungen nicht beeinflussen könne.

BASF will Genkartoffel-Panne schnellstens aufklären

BASF will schnellstens aufklären, warum es zu einer Vermischung des Pflanzguts der zugelassenen genveränderten Stärkekartoffel "Amflora" und der noch nicht zugelassenen neuen Kartoffelsorte "Amadea" gekommen ist. Die Pflanzenbiotechnologietochter BASF Plant Science nehme den Sachverhalt der Verwechslung sehr ernst und arbeite mit Hochdruck an der Aufklärung, erklärte eine Sprecherin. Ziel sei sicherzustellen, dass die Wiederholung eines solchen Vorfalls für die Zukunft verhindert wird.

Commerzbank nimmt Rückzahlung von Staatsgeld schärfer ins Visier

Die Commerzbank AG nimmt die Rückzahlung der Staatshilfe schärfer ins Visier. Die teilverstaatlichte Bank wolle mit einem Bündel von Maßnahmen mit der Schuldentilgung so schnell wie möglich beginnen, spätestens aber im Jahr 2012, sagte Vorstandsvorsitzender Martin Blessing. "Wir werden dieses Jahr mit der Gewinnthesaurierung beginnen", kündigte Blessing an, der weiter für 2010 mit einem Gewinn rechnet.

Lufthansa steigert im August Passagierzahl

Die Deutschen Lufthansa AG hat im August ihre Passagierzahlen erhöht. Während der Frachtnutzladefaktor gesteigert werden konnte, sei der Sitzladefaktor hingegen leicht gesunken, teilte Deutschlands größte Airline mit. Auf vergleichbarer Basis sei das Angebot der Passage Airline Gruppe um 3,3% gestiegen, was bei einem Absatzplus von 2,5% einen um 0,7 Prozentpunkte gesunkenen Sitzladefaktor von 83,2% ergeben habe.

HVB-CEO: Hätten Interesse an Teilen der BHF

Die inzwischen unter dem Namen Unicredit Bank AG firmierende HVB hätte laut ihrem CEO Theodor Weimer Interesse an Teilen der zum Verkauf stehenden BHF Bank. Dies gelte insbesondere für das Geschäft mit vermögenden Privatkunden. "Die Deutsche Bank hat allerdings signalisiert, dass sie die BHF nur als Ganzes verkaufen will", sagte Weimer.

Deutsche Banken uneins über Folgen von Basel III für Kreditvergabe

Kreditinstitute in Deutschland sind uneins in der Frage, wie sich das geplante Regelwerk "Basel III" auf die Kreditvergabe auswirken wird: Während die öffentlich-rechtlichen Sparkassen eine Einschränkung der ausgegebenen Kreditsumme um mehr als ein Drittel befürchten, sehen die Großbanken Engpässe bei der Kreditvergabe in Deutschland als unwahrscheinlich an.

Vodafone gliedert seine Minderheitsbeteiligungen aus

Vodafone strukturiert den Konzern um. Geschäfte unter der eigenen Marke werden ab Oktober in zwei statt wie bisher in drei Regionalgesellschaften geführt. Die Minderheitsbeteiligungen - darunter Verizon Wireless in den USA, SFR in Frankreich und Polkomtel in Polen - gliedert das Unternehmen in eine eigenständig geführte Gesellschaft aus.

Beteiligungsgesellschaft OEP will zwei Sitze im Smartrac-AR

Die Private-Equity-Gesellschaft One Equity Partners (OEP) will sich zwei Aufsichtsratssitze bei der Smartrac NV sichern. Bei einer außerordentlichen Hauptversammlung des Funktechnologieherstellers am 21. Oktober wird die Wahl der OEP-Manager Christopher von Hugo und Jörg Zirener in das Gremium zum Beschluss vorgelegt, wie aus einer Einladung zu dem Aktionärstreffen hervorgeht.

Gerry Weber steigert im August Umsatz in eigenen Geschäften um 26%

Gerry Weber hat im August im In- und Ausland auf vergleichbarer Fläche seinen Umsatz in eigenen Geschäften um rund 26% gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Das sei das größte Plus in der Unternehmensgeschichte, teilte das SDAX-Unternehmen mit.

3M kauft für 810 Mio USD Hersteller medizinischer Heizdecken

Der US-Mischkonzern 3M kauft für 810 Mio USD Arizant. Das Unternehmen stellt medizinische Heizdecken her und hat sich vor allem auf Produkte spezialisiert, die Patienten während einer Operation warm halten. Verkäufer sei die Beteiligungsgesellschaft Court Square Capital, teilte die 3M Co mit. Der Mischkonzern will mit dem Zukauf sein Portfolio in der Medizintechnik ausbauen.

DJG/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.