Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.2011

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

S&P erhöht Bayer-Ausblick auf stabil - Ratings bekräftigt

S&P erhöht Bayer-Ausblick auf stabil - Ratings bekräftigt

Standard & Poor's (S&P) hat den Ausblick für die Bayer AG auf "stabil" von "negativ" erhöht. Das Lang- ("A-") und Kurzfristrating ("A-2") wurden bekräftigt, wie S&P mitteilte. Der Grund für den besseren Ausblick seien die besseren Kreditkennzahlen, die nun einem Ratingniveau von "A-" entsprächen.

Fuchs Petrolub steigert Umsatz und Gewinn im 1Q deutlich

Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub hat im ersten Quartal dank eines starken Geschäfts im März deutlich mehr verdient und umgesetzt. Der Umsatz stieg um 23,8% auf den Rekord von 409 Mio EUR, wie die Fuchs Petrolub AG auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte.

Großaktionär Gutekunst stockt Roth & Rau-Anteil auf über 10% auf

Ein Großaktionär der vor der Übernahme stehenden Roth & Rau AG hat seinen Anteil an dem deutschen Maschinenbauer kräftig aufgestockt. Wie das TecDAX-Unternehmen mitteilte, hat Jürgen Gutekunst seine Beteiligung am 13. April auf 10,49% ausgebaut. Anfang März lag der Anteil von Gutekunst noch bei 5,09%. Gutekunst könnte damit der schweizerischen Meyer Burger in die Quere kommen, die Roth & Rau komplett übernehmen will.

iPhone beschert Apple eine Verdoppelung des Nettogewinns

Dank starker iPhone-Verkäufe hat Apple in seinem zweiten Geschäftsquartal sowohl den Nettogewinn als auch den Umsatz nahezu verdoppelt. So wurden in dem Vierteljahr von Ende Dezember bis Ende März 18,7 Mio Exemplare des Smartphones verkauft, wie das Unternehmen mitteilte. Das sind mehr als doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum und 15% mehr als im vergangenen Quartal, das wegen der Weihnachtszeit üblicherweise Apples stärkstes ist.

American Express steigert im 1. Quartal Einnahmen und Ergebnis

Der US-Kreditkartenanbieter American Express hat im ersten Quartal mehr verdient und umgesetzt als im Vorjahreszeitraum. So stieg der Nettogewinn um 33%, wie das Unternehmen mitteilte. Profitiert hat das Kreditkartenunternehmen vor allem von den steigenden Ausgaben der Karteninhaber.

NYSE/Niederauer: Fusionen brauchen eine gemeinsame Vision

Für den Erfolg von Börsenfusionen sind nach Ansicht des CEOs der von mehreren Wettbewerbern umworbenen NYSE Euronext ähnliche Visionen hinsichtlich des Ausbaus der Aktivitäten erforderlich. Sollten die Manager der Fusionspartner keine gemeinsamen Visionen haben, so könnten Börsendeals "untergehen", sagte NYSE-Euronext-CEO Duncan Niederauer und vertrat damit eine andere Sichtweise als sein Amtskollege und potenzieller Fusionspartner Bob Greifeld.

Schneider Electric setzt dank Zukäufen mehr um

Der französische Elektronikkonzern Schneider Electric hat im ersten Quartal dank Zukäufen und einem guten Wirtschaftswachstum mehr verdient und die Jahresprognose bekräftigt. Der Umsatz legte um 14% auf 4,9 Mrd EUR zu. Akquisitionen trugen 435 Mio EUR oder 11,1% zum Wachstum bei. Die Schneider Electric SA hatte im vergangenen Jahr unter anderem Geschäfte von Areva übernommen.

DJG/mgo/jhe

Copyright (c) 2011 Dow Jones & Company, Inc.