Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

Allianz zahlt 777,96 EUR Barabfindung für Allianz-Leben-Aktien

Die Minderheitsaktionäre der Allianz Lebensversicherungs-AG sollen für ihre Stückaktien je 777,96 EUR bekommen. Daneben erhalten sie die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr 2007, über deren Höhe die Hauptversammlung der Allianz Leben am 7. Mai beschließen wird, wie die Allianz Deutschland AG mitteilte. Der Squeeze-out bei Allianz Leben war im Januar angekündigt worden.

VW-BR rechnet mit Gerichtstermin im Streit mit Porsche - Presse

Im Streit mit Porsche um die Mitbestimmung rechnet der Betriebsrat von Volkswagen mit einer Gerichtsverhandlung. "So wie Porsche sich verhält, wird es wohl dazu kommen", zitiert die Nachrichtenagentur ddp VW-Betriebsratsvorsitzender Bernd Osterloh aus den "Wolfsburger Nachrichten/Braunschweiger Zeitung" mit Blick auf den Gerichtstermin am 29. April.

Fraport profitiert bei Passagierzahlen Februar vom Schaltjahr

Die Fraport AG hat im Februar die Passagierzahl am Frankfurter Flughafen um 8,2% auf 3,85 Millionen gesteigert. Bereinigt um den zusätzlichen Betriebstag aufgrund des Schaltjahres habe sich das Passagieraufkommen um rund 4% gesteigert, teilte das Unternehmen mit.

K+S bekräftigt optimistische Prognose für 2008

Die K+S AG ist vor vor dem Hintergrund der boomenden Kalidüngernachfrage weiter zuversichtlich für die Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr. Der Düngemittel- und Salzanbieter rechne 2008 weiter mit einem spürbaren Umsatzzuwachs und einem deutlich höheren operativen Ergebnis, erklärte der MDAX-Konzern.

Zumwinkel stellt sich für Arcandor-AR zur Wiederwahl

Der frühere Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post AG, Klaus Zumwinkel, stellt sich für den Aufsichtsrat der Arcandor AG zur Wiederwahl. Das sagte Arcandor-Sprecher Jörg Howe auf Nachfrage. "Seine Amtsperiode läuft mit der Hauptversammlung aus, und er stellt sich zur Wiederwahl", sagte Howe. "Die Entscheidung, ob er im AR bleibt, wird dann die Hauptversammlung treffen."

Air Berlin muss Ziel 2008 korrigieren - FTD

Air Berlin wird ihr Ergebnisziel für 2008 Ende März nach Informationen der "Financial Times Deutschland" (FTD) voraussichtlich nach unten korrigieren. Im November 2007 hatte Konzern-Vorstandsvorsitzender Joachim Hunold für das laufende Jahr einen operativen Gewinn (EBIT) in der Größenordnung von 140 Mio bis 160 Mio EUR in Aussicht gestellt.

NordLB entlässt Händler wegen Fehlkäufen - Handelsblatt

Die Norddeutsche Landesbank Girozentrale (NordLB) hat einem Zeitungsbericht zufolge einen Händler entlassen, der offenbar ohne Absprache Fehlkäufe für mehr als 100 Mio EUR tätigte. Die Landesbank habe bestätigt, dass die Disziplinarmaßnahmen mit sofortiger Wirkung ergriffen worden seien, schreibt das "Handelsblatt".

Lagardere steigert EBIT 2007 stärker als erwartet

Der französische Medienkonzern Lagardere SCA hat sein operatives Ergebnis im abgelaufenen Geschäftsjahr um 22% und damit stärker als erwartet gesteigert. Der Konzern wies ein EBIT vor Beteiligungen von 636 (521) Mio EUR aus, während Analysten lediglich mit 627 Mio EUR gerechnet hatten.

Moody's und S&P bestätigen "AAA"-Ratings für Ambac

Moody's Investors Services sowie Standard & Poor's haben die "AAA"-Ratings der Versicherungstöchter des Anleihenversicherers Ambac Financial Group Inc bekräftigt. Es sei aber wahrscheinlicher, dass die Ratings langfristig herab- als hochgestuft würden, teilten die beiden Ratingagenturen mit.

DJG/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.