Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

Siemens will Auslandsgeschäft umstrukturieren - Welt

Der Siemens-Vorstandsvorsitzende Peter Löscher will einem Zeitungsbericht zufolge das Auslandsgeschäft umstrukturieren. Wie die Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf Unternehmenskreise schreibt, sollen die Auslandstöchter künftig in 20 regionale Zentren gebündelt werden. Löscher will die neue Struktur Ende April offiziell verkünden. Bei dem DAX-Konzern war zunächst keine Stellungnahme erhältlich.

Chiphersteller Nanya will JV-Anteil von Qimonda übernehmen

Der taiwanische Speicherchiphersteller Nanya Technology Corp erwägt, den Anteil der deutschen Qimonda AG an dem Gemeinschaftsunternehmen (JV) Inotera Memories Inc zu übernehmen. Der Anteilskauf sei eine Option neben anderen, sagte Nanya-Sprecher Pei Lin Pai, ohne weitere Details nennen zu wollen.

Leighton erhält Pipeline-Auftrag über 720 Mio USD in Indien

Die Hochtief-Tochter Leighton Holdings Ltd hat einen Auftrag im Wert von 720 Mio USD erhalten. Die größte indische Energieunternehmen Oil and Natural Gas Corp Ltd habe den Auftrag zum Bau der Offshore-Pipelines erteilt, hieß es in der Mitteilung des Baukonzerns.

Moody's prüft BayernLB-Finanzstärke-Rating auf mögl Herabstufung

Moody's Investors Service prüft das Finanzstärke-Rating der BayernLB auf eine mögliche Herabstufung. Die Prüfung des Finanzstärke-Ratings der Münchener Gesellschaft reflektiere deren Engagement bei strukturierten Wertpapieren im Volumen von 32 Mrd EUR, teilte die Ratingagentur mit. Rund 4 Mrd EUR beträfen das so genannte US-Subprime-Segment.

DJG/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.