Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.06.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

VW will Golf-Produktionskosten um 1.000 EUR drücken - WSJ

VW will Golf-Produktionskosten um 1.000 EUR drücken - WSJ

Volkswagen will einem Pressebericht zufolge die Produktionskosten der nächsten Generation des Modells Golf um etwa 1.000 EUR je Fahrzeug reduzieren. Zu der Einsparung beitragen soll die Weiterverwendung der Plattform für das Modell, das der Automobilhersteller im vergangenen Jahr 763.000 mal produziert hat, berichtet das "Wall Street Journal" am Montag unter Berufung auf mehrere vertraute Personen. Volkswagen will die sechste Generation des Volumenmodells im Herbst auf den Markt bringen.

Conergy sucht Partner für Standort Frankfurt/Oder - FTD

Die Conergy AG strebt einem Zeitungsbericht zufolge ein Joint Venture für ihre Fabrik in Frankfurt/Oder an. Wie die "Financial Times Deutschland" (FTD) in ihrer Montagausgabe unter Berufung auf Unternehmenskreise berichtet, führt der Vorstand des in Hamburg ansässigen Solarunternehmens derzeit Verhandlungen mit möglichen Partnern. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen.

Barclays verhandelt über Kapitalspritze von 3 Mrd GBP - Presse

Die drittgrößte britische Bank Barclays plc führt einem Pressebericht zufolge fortgeschrittene Gespräche mit verschiedenen ausländischen Staatsfonds über eine Kapitalspritze von über 3 Mrd GBP. Dies berichtet die Zeitung "Sunday Telegraph" mit Verweis auf Berater der Bank. Das Kreditinstitut verhandele mit Investoren aus China, Abu Dhabi und anderen Ländern des Nahen Ostens sowie Asiens.

Finmeccanica steigert Umsatz 2009 auf über 18 Mrd EUR - Presse

Die Finmeccanica SpA wird infolge der Übernahme der DRS Technologies Inc im kommenden Jahr einen Umsatz von über 18 Mrd EUR erzielen. Das berichtet die Tageszeitung "Il Sole 24-Ore". Der italienische Rüstungskonzern mit Sitz in Rom hatte den US-Verteidigungselektronikkonzern DRS Technologies im Mai für 3,4 Mrd EUR übernommen. Im Kerngeschäft mit Helikoptern, Verteidigungselektronik und Raumfahrt werde der Umsatz 2009 um 40% auf 14 Mrd EUR steigen, schreibt das Blatt.

Lehman Brothers kurz vor Kapitalerhöhung über 5 Mrd USD - WSJ

Die New Yorker Investmentbank Lehman Brothers Holdings Inc steht nach einem Bericht des "Wall Street Journal" kurz vor einer Vereinbarung mit einer Reihe von Investoren über eine Kapitalerhöhung von mehr als 5 Mrd USD. Unter Berufung auf eine mit den Vorgängen vertraute Person berichtet die Zeitung, dass unter anderem der Pensionsfonds des Bundesstaates New Jersey dabei helfen soll, die neuerlichen Verluste der Bank abzufedern.

DJG/mmr/jhe -0-

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.