Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.2008

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

Gespräche zwischen Dresdner und Commerzbank werden konkreter - HB

Gespräche zwischen Dresdner und Commerzbank werden konkreter - HB

Die Fusionsgespräche zwischen Dresdner Bank und Commerzbank konkretisieren sich laut einem Zeitungsbericht. Wie das "Handelsblatt" mit Verweis auf Finanzkreisen berichtet, haben in diesen Tagen Vertreter der Dresdner Bank AG und der Konzernmutter Allianz SE begonnen, die Bilanzen der Commerzbank AG unter die Lupe zu nehmen.

Bertelsmann verhandelt über Auflösung von Musik-JV - Kreise

Die Bertelsmann AG verhandelt Kreisen zufolge mit dem japanischen Elektronikkonzern Sony über eine Auflösung ihres Musik-Joint-Ventures Sony BMG. Einen Zeitplan gebe es nicht, da sich keiner der Beteiligten unter Druck setzen lassen wolle, sagte eine mit der Situation vertraute Person Dow Jones Newswires. Dabei sei es wahrscheinlich, dass die Abwicklung des Joint Ventures noch in diesem Jahr über die Bühne gehen werde. Sicher sei dies allerdings nicht.

Toll-Collect-Streit ab nächste Woche vor Schiedsgericht - Welt

Im Streit um den verspäteten Start des Mautsystems in Deutschland treffen sich der Bund, die Deutsche Telekom AG und die Daimler AG in der nächsten Woche zum ersten Mal vor einem Schiedsgericht. Das erfuhr die Zeitung "Die Welt" aus dem Kreis der Prozessbeteiligten. Der genaue Tag und Ort der Anhörung werde jedoch geheim gehalten.

Deutsche Post beschwert sich bei EU-Kommission über Niederlande

Die Deutsche Post sucht Unterstützung gegen die niederländische Regierung bei der EU-Kommission. Der Konzern reichte nach eigenen Angaben eine Beschwerde in Brüssel ein, die sich gegen die erneute Verschiebung der Öffnung des Briefmarktes in den Niederlanden richtet.

Fraport steigert Passagierzahlen im Mai

Die Fraport AG hat im Mai 2008 die Zahl der abgefertigten Passagiere sowohl auf ihrem Heimatflughafen in Frankfurt als auch im Gesamtkonzern gesteigert. In Frankfurt setze sich der Trend zum Einsatz von größeren Flugzeugen und zu einer steigenden Sitzplatzauslastung fort, teilte der Flughafenbetreiber mit.

Thielert verlässt den Prime Standard

Die Thielert AG will sich aus dem Prime Standard der Frankfurter Wertpapaierpapierbörse zurückziehen. Der Flugmotorenhersteller teilte mit, der Vorstand habe einen entsprechenden Antrag bei der Börse gestellt. Die Thielert-Aktie, die noch im SDAX notiert ist, soll im regulierten Markt (General Standard) zugelassen bleiben.

Citigroup schließt von CEO mitbegründeten Hedgefonds - WSJ

Die US-Großbank Citigroup Inc schließt einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge einen Hedgefonds, der vom derzeitigen CEO Vikram Pandit mitbegründet wurde. Elf Monate nachdem die Managementgesellschaft des Fonds für 800 Mio EUR von der Citigroup gekauft worden war, reagiere die Bank damit auf mittelmäßige Gewinne und Abwanderung von Top-Managern bei der Fondsgesellschaft Old Lane Partners, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Kreise.

DJG/phf/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.