Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

19.06.2008

Warschauer Gericht entscheidet im Streit um PTC für Dt. Telekom

Im Streit zwischen dem französischen Vivendi-Konzern und der Deutschen Telekom AG um den polnischen Mobilfunkanbieter PTC hat das deutsche Unternehmen einen weiteren juristischen Erfolg verbucht. Die Telekom teilte mit, das Landgericht in Warschau habe das Wiener Schiedsurteil vom 26. November 2004 anerkannt.

Gespräche über Aktivatausch von E.ON/Gazprom weiter schwierig

Die Gespräche zwischen der E.ON AG und der OAO Gazprom über einen möglichen Aktivatausch gestalten sich nach Darstellung des russischen Gaskonzerns wegen des Anstiegs der Öl- und Gaspreise schwierig. Die beiden Unternehmen verhandeln seit mehreren Jahren über eine Beteiligung von E.ON Ruhrgas am russischen Gasfeld Juschno-Russkoje.

Griechenland genehmigt Telekom-Einstieg bei OTE

Das griechische Parlament hat den Einstieg der Deutsche Telekom AG bei der landeseigenen Hellenic Telecommunications Organization SA (OTE) genehmigt. Mit 151 zu 144 Stimmen wurde das umstrittene Geschäft akzeptiert, wonach die Deutsche Telekom einen Anteil von 25% plus eine Aktie an OTE übernehmen darf.

Vorentscheidung über Postbank-Verkauf schon im Sommer - HB

Über einen Verkauf der Deutschen Postbank AG soll noch im Sommer eine Vorentscheidung fallen. Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, will Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) im Sommer mit dem Vorstandsvorsitzenden der Muttergesellschaft Deutsche Post AG, Frank Appel, ein Gespräch führen, bei dem Appel mitteilt, an wen die nach Kunden größte deutsche Privatkundenbank verkauft werden soll.

Cordes: Noch kein Entscheid über einen Verkauf von Galeria Kaufhof

Eine Entscheidung über einen Verkauf der Galeria Kaufhof ist nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden der Metro AG, Eckhard Cordes, bislang noch nicht getroffen worden. Cordes sagte, die Metro habe die Galeria Kaufhof als "nicht-strategisches Geschäft bezeichnet und dabei bleibt es erst einmal".

Eigentümer prüfen Fusion von Helaba und Dekabank - Handelsblatt

In die Diskussion um eine Konsolidierung der Landesbanken kommt offenbar neue Bewegung. Die Eigentümer überlegten jetzt, die Dekabank und die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) zu fusionieren. Entsprechende Pläne seien im Eigentümerkreis der beiden Institute bestätigt worden, schreibt das "Handelsblatt". Offizielle Gespräche gebe es aber noch nicht.

US-Behörde stellt Milliardenauftrag an EADS in Frage

Der Milliardenauftrag der US-Luftwaffe an den europäischen Luftfahrtkonzern EADS zur Modernisierung ihrer Tankflugzeug-Flotte steht auf der Kippe. Der Rechnungshof des US-Kongresses (GAO) gab der Beschwerde des EADS-Konkurrenten Boeing gegen die Auftragsvergabe statt und empfahl der Luftwaffe eine Überprüfung ihrer Entscheidung binnen 60 Tagen.

Versatel übernimmt Kabelnetzbetreiber AKF von Deutsche Wohnen

Die Versatel AG übernimmt die AKF Telekabel TV und Datennetze GmbH (AKF) von der Deutsche Wohnen AG. Der Aufsichtsrat des Telekom-Unternehmens habe einem entsprechenden Vertrag zugestimmt, teilte das TecDAX-Unternehmen mit.

MCC stockt Finanzbeteiligung bei K+S auf 10,43% auf

Der Finanzinvestor Linea Ltd hat seine Finanzbeteiligung an der K+S AG über die MCC Holding Ltd auf 10,43% von bisher 7,28% aufgestockt. Das teilte der Düngemittel- und Salzkonzern mit. MCC ist eine Tochtergesellschaft der Linea Ltd, die die Industriebeteiligungen von Andrej Melnichenko treuhänderisch hält.

S&P setzt Dürr-Rating auf Credit Watch Positive

Standard & Poor's Ratings Services (S&P) hat das langfristige Rating für die Unternehmensbonität der Dürr AG auf die Beobachtungsliste mit positiver Implikation gesetzt. Der Schritt folge der erfolgreichen Kapitalerhöhung des Automobilzulieferers im Volumen von 44 Mio EUR, teilte die Ratingagentur mit.

Vinci-Gesellschaft Eurovia will Vossloh-Gleisbau-Tochter kaufen

Die Eurovia SA will die Vossloh Infrastructure Services SA übernehmen. Wie die Vossloh AG mitteilte, hat das MDAX-Unternehmen ein bindendes Angebot von der zum französischen Vinci-Konzern gehörenden Eurovia zum Erwerb der französischen Vossloh-Tochtergesellschaft erhalten.

DJG/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.