Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

S&P stuft Bonität von Daimler herunter

S&P stuft Bonität von Daimler herunter

Standard & Poor's (S&P) hat das Langfristrating der Daimler AG auf "BBB+" von "A-" heruntergestuft. Der Ausblick sei negativ, teilte die Ratingagentur mit. Wegen der schwachen Nachfrage auf den weltweiten Automärkten habe S&P ihre Finanzprognose für den Automobilkonzern reduziert. Dies habe zu der Herabstufung des Ratings geführt.

Commerzbank platziert unbesicherte Anleihe über 1 Mrd EUR

Die Commerzbank AG hat die zweite unbesicherte Anleihe des Jahres platziert. Wie die Bank mitteilte, hat die mit einem Kupon von 4,75% verzinste Benchmark-Emission ein Volumen von 1 Mrd EUR. Die Laufzeit der Titel beträgt fünf Jahre und sieben Monate.

Arcandor meldet für 3 weitere Gesellschaften Insolvenz an

Die Arcandor AG hat für drei weitere ihrer Gesellschaften die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Diese Anträge seien einerseits wirtschaftlich geboten und andererseits strategisch sinnvoll, teilte der Touristik- und Handelskonzern mit. Von den neuen Anträgen betroffen sind maßgeblich Gesellschaften, die Dienstleistungen oder andere Leistungen nahezu ausschließlich für die bereits insolventen Kernunternehmen erbringen.

Axel Springer sieht noch keine Anzeichen für Erholung

Der Berliner Medienkonzern Axel Springer AG erwartet spätestens 2010 einen Aufschwung in der Medienbranche. Doch bislang sehe man keine Anzeichen für eine Erholung, sagte der Vorstandsvorsitzende Mathias Döpfner in einem Interview mit Dow Jones Newswires. Es sei schwierig vorherzusagen, ob der Aufschwung im dritten Quartal 2009 oder in der ersten oder zweiten Hälfte 2010 kommen werde. Er nehme jedoch an, dass es spätestens ab 2010 wieder aufwärts gehen werde, sagte Döpfner.

Bayern hilft Quelle mit Bürgschaft über knapp 21 Mio EUR - ddp

Die bayerische Staatsregierung will dem insolventen Fürther Versandhaus Quelle mit einer Bürgschaft über knapp 21 Mio EUR helfen. Der Freistaat sei bereit, sich entsprechend an einer Bund-Land-Bürgschaft von 50 Mio EUR zu beteiligen, sagte Ministerpräsident Horst Seehofer laut einem Bericht der Nachrichtenagentur ddp. Damit soll die Finanzierung der Druckkosten für den neuen Quelle-Katalog ermöglicht werden.

EADS-CEO: Airbus erhält auf Messe mehr Aufträge als erwartet

Die EADS-Tochter Airbus hat auf der diesjährigen Luftfahrtmesse in Le Bourget mehr Aufträge an Land gezogen als vom Unternehmen selbst erwartet. Dies sagte EADS-CEO Louis Gallois einem Interview mit dem Fernsehsender "France 24". Bis zum Berichtstag sind bei Airbus laut Gallois 58 Bestellungen sowie Optionen auf 52 weitere Flugzeuge eingegangen.

DJG/mkl/jhe

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.