Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.08.2009

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

A320-Nachfolger soll in Hamburg montiert werden - FTD

Bei Airbus kommt es laut einem Zeitungsbericht mittelfristig zu einer Aufteilung der Endmontage für die großen und kleinen Modelle zwischen Frankreich und Deutschland. Die Nachfolgegeneration der A320-Familie, die in gut zehn Jahren vor dem Erstflug steht, werde in Europa komplett in Hamburg zusammengebaut werden, berichtet die "Financial Times Deutschland" (FTD). Dies habe ein Airbus-Sprecher bestätigt.

Renault-Trucks-CEO: Franz Lkw-Markt schrumpft 2009 um 30% - Zeitung

Renault Trucks erwartet ein Schrumpfen des französischen Lkw-Markts um 30% in diesem Jahr. "Alle Hersteller zusammen werden in diesem Jahr auf rund 40.000 Zulassungen kommen", sagte Stefano Chmielewski, CEO von Renault Trucks, in einem Interview dem "Le Journal du Dimanche".

Boeing baut Geschäftsaktivitäten in Indien aus - Bericht

Der US-Flugzeughersteller Boeing überträgt sein US-Geschäftsmodell auf Indien und baut seine Geschäftsaktivitäten in dem Land aus. Boeing werde seine Produktionskapazitäten in Indien erweitern, weitere Niederlassungen gründen und die Aktivitäten im Bereich Forschung & Entwicklung stärken, berichtet die indische Wirtschaftszeitung "Business Standard" auf ihrer Internetseite und beruft sich dabei auf Vivek Lall, Vice President und zuständiger Landesmanager bei Boeing International Corp India.

Hyundai Steel plant mit Vale, Rio Tinto und BHP Billiton

Der koreanische Stahlhersteller Hyundai Steel Co wird auch für den geplanten dritten Hochofen Eisenerz und Kokskohle von seinen drei derzeitigen Hauptlieferanten Vale, BHP Billiton und Rio Tinto beziehen. Der Bau dieses dritten Hochofens sei nach 2012 vorgesehen und man plane langfristige Verträge für diese Anlage mit den gegenwärtigen Lieferanten abzuschließen, sagte Oh Myung-suk, Executive Vice President der Hyundai Steel Integrated Steel Project Division in einem Interview mit Dow Jones Newswires.

DJG/mkl/has Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.