Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.2010

ÜBERBLICK/Unternehmen - 7.30 Uhr-Fassung

Anteil von Kuwait an Daimler fällt unter 5%

Die Kuwait Investment Authority hat ihre Beteiligung an der Daimler AG reduziert. Der Stuttgarter Automobilhersteller sei am 11. April darüber informiert worden, dass die Kuwait Investment Authority am 1. März die Schwelle von 5% unterschritten habe, hieß es in einer Stimmrechtsmitteilung. Zu diesem Datum habe der Stimmrechtsanteil 4,24% betragen.

Fraport steigert Frankfurter Passagierzahl im März um 8,3%

Die Fraport AG, Frankfurt, hat auch im März 2010 wieder mehr Passagiere abgefertigt als im Vorjahreszeitraum. Am Heimatflughafen in Frankfurt sei im März ein Plus von 8,3% auf rund 4,4 Millionen verzeichnet worden, teilte der Flughafenbetreiber mit. Dies habe im 1. Quartal zu einem Zuwachs von 3,9% auf gut 11,3 Millionen geführt.

Lufthansa-Tochter bmi soll nicht zerschlagen werden

Die Lufthansa-Tochter British Midland Airways (bmi) soll nicht zerschlagen werden. Es gebe gegenwärtig keine derartigen Pläne, sagte der CEO der britischen Airline, Wolfgang Prock-Schauer, in einem Interview mit Dow Jones Newswires.

Chiphersteller NXP entzieht der Deutschen Bank IPO-Mandat - Kreise

Der niederländische Chiphersteller NXP BV hat Kreisen zufolge der Deutschen Bank das Mandat für seinen Börsengang entzogen. Grund hierfür sei die Nichtverlängerung einer Kreditlinie über 60 Mio USD für den Halbleiterhersteller gewesen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person zu Dow Jones Newswires.

Ab Montag drohen Streiks der Fluglotsen

Die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) hat weitere Details zu ihrem geplanten Arbeitskampf bekannt gegeben. Ab Montag, 0.00 Uhr, müsse mit Streiks der Fluglotsen gerechnet werden, sagte GdF-Verhandlungsführer Dirk Vogelsang Dow Jones Newswires auf Anfrage. Dies habe der Bundesvorstand heute beschlossen.

Finanzvorstand Friedhofen verlässt die HVB - Handelsblatt

Rolf Friedhofen, Finanzvorstand der HypoVereinsbank (HVB), wird die Bank einem Zeitungsbericht zufolge verlassen. Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf Finanzkreise vorab berichtet, soll sich der Aufsichtsrat der UniCredit-Tochter am Freitag mit der Vertragsauflösung befassen. Ein Nachfolger für Friedhofen stehe noch nicht fest.

Bayerischer Sparkassenpräsident gegen Verkauf der BayernLB - SZ

Theo Zellner, neuer Präsident des bayerischen Sparkassenverbandes, wendet sich gegen eine Privatisierung der Landesbank BayernLB. "Die Sparkassen brauchen weiter ein Zentralinstitut wie die BayernLB", sagte er im Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung" (SZ). Eine Privatisierung der BayernLB, wie sie von Ministerpräsident Horst Seehofer gefordert wird, sei eher keine Antwort auf die Probleme.

Konsortium bereitet Gebot für HSBC-Sparte für Zug-Leasing vor - Kreise

Die britische Großbank HSBC dürfte schon bald ein milliardenschweres Angebot für ihre Zug-Leasingsparte erhalten. Ein Konsortium bestehend aus den Infrastrukturfonds von Morgan Stanley und 3i sowie der britischen Investmentgesellschaft Star Capital wolle am Mittwoch ein Gebot vorlegen, sagten mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen Dow Jones Newswires. Die Sparte werde von HSBC mit rund 2 Mrd GBP bewertet, sagte ein Informant.

UniCredit-Board macht Weg für neue Struktur frei

Der Board der UniCredit SpA hat die Pläne zum Umbau des Italiengeschäfts der Bank sowie Restrukturierungen im Management genehmigt. Die Bank erhofft sich von der neuen Struktur Kosteneinsparungen und Effizienzgewinne. Die Pläne waren bereits im vergangenen Jahr angekündigt worden, hatten jedoch zu Streit innerhalb der Bank geführt.

AIG-Tochter verkauft 53 Flugzeuge an Macquarie für 1,99 Mrd USD

Die Flugzeugleasing-Tochter der American International Group Inc (AIG) hat 53 Flugzeuge an die australische Bank Macquarie veräußert. AIG erhalte dafür 1,99 Mrd USD, teilten beide Unternehmen mit.

WSJ: Bank of America ernennt neuen CFO

Die Bank of America Corp wird voraussichtlich am heutigen Mittwoch einen neuen CFO ernennen. Bei ihrem neuen CFO setzt die Großbank mit Charles Noski auf externen Sachverstand. Noski hatte diese Position zuletzt beim Rüstungskonzern Northrop Grumman, den er 2005 verließ.

Intel verbucht dank hoher Chipnachfrage Rekordquartal

Die hohe Nachfrage nach seinen neuartigen Chips und steigende Technologieausgaben haben dem US-Chiphersteller Intel zum besten ersten Quartal seiner Unternehmensgeschichte verholfen. Wie die Intel Corp mitteilte, kletterte der Gewinn auf 2,44 Mrd USD bzw 0,43 USD je Aktie, verglichen mit 626 Mio USD bzw 0,11 USD je Anteil im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten 0,38 USD je Aktie erwartet.

DJG/sha/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.