Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.1994

Uebergangsservice fuer Client-Server-Einsteiger HP plant nun den Einstieg in das Outsourcing-Geschaeft

FRAMINGHAM (IDG) - Noch im Januar dieses Jahres wird Hewlett- Packard (HP) in den USA voraussichtlich die Gruendung einer Outsourcing-Division ankuendigen. HP will System-Management- Leistungen anbieten und bei Bedarf kurzfristig die Datenverarbeitung von Kunden betreiben, die den Wechsel in eine Client-Server-Umgebung planen.

Noch sind die Dienstleistungsplaene des traditionellen Produktanbieters ein wohlgehuetetes Geheimnis. Dennoch gilt als sicher: Hewlett-Packards Einstieg in diesen Markt steht unmittelbar bevor. Nach Informationen der CW-Schwesterpublikation "Computerworld" wird HP sein Kundensupportzentrum in Atlanta in diesen Tagen offiziell zum Kern der neuen Division machen.

Von dort aus werden HP-Kunden nicht nur Unterstuetzung in den Bereichen Wartung, Help desk und Systemintegration erhalten. Kuenftig duerfte das Unternehmen in Atlanta auch Verarbeitungskapazitaeten bereitstellen. Dabei ist anzunehmen, dass zunaechst Kunden aus dem eigenen Produktgeschaeft bedient werden.

Sollten beim Abnehmer auch Installationen anderer Hersteller vorhanden sein, so wird HP vermutlich mit externen Dienstleistern kooperieren. Bisher hatte sich das Unternehmen aus dem Servicegeschaeft herausgehalten - wohl nicht zuletzt, weil es als Hardwarelieferant auf eine enge Zusammenarbeit mit Dienstleistern wie EDS oder Andersen Consulting angewiesen ist.