Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Überleben ist alles

20.01.1989

Noch keine Rückkehradresse von Trauerwein, zumindest keine Mailbox-Message, die auf redaktionelle Aktivitäten des Unix-Neurotikers hindeutet.

Doch S. T. treibt weiterhin sein Unwesen. Zuletzt wurde er von Einödbauern im Erdinger Moos in der Nähe der Baustelle des Flughafens München II gesichtet.

Augenzeugen berichten, ein erschöpfter Wanderer habe sich nach dem IBM-Konservatorium erkundigt. Der Turnschuhtramp stammelte etwas von "Rhapsody in blue", "Amadeus" und "Erzett" - und daß das Ganze eine wunderschöne Fata Morgana sei.

Sollte Sebastian an einem Überlebenstraining für gestreßte DV-Manager teilnehmen? Zuzutrauen wär's ihm. Machte zuletzt so merkwürdige Andeutungen über Selbsterfahrung, Reanimation und das große Dinosauriersterben.

Würde auch zu Trauerwein passen, sich nicht einer x-beliebigen Vendor-Survival-Gruppe anzuschließen. Es gibt da sehr wohl enorme Performance-Unterschiede. So führt der ehemalige Zehnkampfrekordler Kurt Bendlin Ernüchterungstouren für ausgeflippte Nixdorf-Manager durch. Gebracht hat's bekanntlich nichts.

Die CW-Redaktion