Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.01.1980

Übernahme-Angebot erfolgreich:Pertec geht an die TA

NEW YORK (CW) - Vorbehaltlich der für Ende Januar erwarteten Zustimmung der Aktionäre wird die Pertec eine echte Tochter der Triumph/Adler. Auf das Übernahmeangebot erhielt die T/A 96 Prozent der Stammaktien der Pertec Computer Corporation (PCC), Los Angeles.

Die Übernahmekosten schätzt Karl-Heinz Schmidt, Pressesprecher der T/A Nürnberg, auf über 200 Millionen Mark. Die Übernahmeofferte, die ursprünglich am 28. November auslaufen sollte, war bis zum 10. Dezember 1979 verlängert worden (siehe CW Nr. 44, Seite 21 und CW Nr. 49, Seite 1).

Neben der T/A hatte sich auch die North American Philips um eine Beteiligung an der PCC bemüht. Die Zustimmung der Pertec Aktionäre zu dem Engagement der T/A wird als sicher betrachtet. Mit Abschluß der Fusion dürfte sich der Jahresumsatz der Gruppe nach eigenen Angaben um mehr als 300 Millionen Mark auf über 1,5 Milliarden Mark erhöhen.