Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.1988

Übernahmen und Beteiligungen

Alliant Computer Systems Corp.:

Der Hersteller von Parallel-Minisupercomputern übernimmt bis zum Ende des zweiten Quartals den Farbgrafik-Spezialisten Raster Technologies Inc. Raster ist als OEM-Hersteller im Bereich von Hochleitungssystemen für zwei- und dreidimensionale Darstellung tätig. Anwendungsgebiete der Raster-Systeme sind die Rohstoffprospektion sowie einige Bereiche der Rüstung und der Wissenschaft.

AES Deutschland GmbH:

Ab 25. April wird der Neu-Isenburger Bürocomputer-Anbieter unter dem Namen Xios Systems Deutschland GmbH firmieren. Der neue Name ist das Resultat einer Fusion der im vergangenen Herbst von der kanadischen Kinburn-Gruppe übernommenen AES Data Inc. mit der Kinburn-Tochter Xios Systems Corp. Dem Vernehmen nach will die kanadische Firmengruppe mit dem neuen Unternehmen ins Unix-Geschäft einsteigen. Die Software liefert eine weitere kanadische Gesellschaft an der Kinburn mehrheitlich beteiligt ist. An Kinburn selbst will sich wiederum die BCE Inc., früher Bell Canada Enterprises, zu 49 Prozent beteiligen; die Transaktion wird auf 212 Millionen Dollar beziffert.

Nynex Information Solutions Group:

Die britische BIS Group Ltd., eine Software-Service-Tochter der aus dem Bell-Konzern hervorgegangenen Nynex-Gruppe, hat die internationale Beratungsgesellschaft CAP International Inc. aufgekauft. CAP International hängt weder mit Cap Gemini noch mit der britischen Cap Group Plc. zusammen. Nach der Übernahme der CAP International, die ihren Sitz in Marshfield/Massachusetts hat, hält sich die BIS für eine der "vielseitigsten Forschungsgesellschaften in der informationstechnischen Industrie".

Cray Research Inc.:

Der amerikanische Supercomputer-Hersteller hat einen Vorvertrag unterzeichnet, demzufolge er dem britischen Halbleiter-Produzenten Inmos dessen Werk in Colorado Springs abkauft. Ab 1990 sollen in dem Rocky-Mountain-Ort Rechner der Baureihe Cray-3 gefertigt werden.

Integraph Corp.:

Der CAE-Spezialist aus Huntsville in Alabama erhöht für zwei Millionen Dollar seine Beteiligung an der Softwarefirma Tangent Systems Corp. auf 80 Prozent. Intergraph war bereits der größte Anteilseigner bei Tangent. Das Softwarehaus ist auf Programme für den Entwurf elektronischer Schaltungen spezialisiert.

Covia/United Airlines Inc.:

Der amerikanische Teilhaber (und Softwarelieferant) des Airline-Konsortiums Galileo hat das Softwareunternehmen ICS Computer Corp. übernommen. Angaben über den Kaufpreis wurden nicht gemacht.