Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Bericht des britischen Technologieministers:

UK verdoppelt Bauteileproduktion

20.01.1984

LONDON (VWD) - Großbritannien dürfte in diesem Jahr die bislang in der elektronischen Kleinbauteileindustrie Europas führenden Deutschen überholen. Diese Prognose wird in einem Bericht aufgestellt, der jetzt vom Technologieministerium in London vorgelegt wurde.

Die aus Londoner Sicht optimistische Prognose für die Daten- und Textverarbeitungsindustrie beruht auf folgenden Zahlen: Der britische Anteil am Verbrauch von Mikrochips ist in den vergangenen zwei Jahren von 20 auf 29 Prozent gestiegen, während der deutsche Anteil im gleichen Zeitraum von 32 auf 26 Prozent sank. Die Bundesrepublik produziert zwar immer noch die meisten elektronischen Kleinbauteile, doch habe sich die britische Fabrikation verdoppelt und dürfte 1984 höher als die der Bundesrepublik ausfallen.

Nach dem Willen der Regierung Thatcher soll die Branche ohnehin eine größere finanzielle Unterstützung erhalten. Bislang werden 55 Millionen Pfund Sterling für die Mikrochip-Produktion gezahlt.